Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutzer

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
taget_1st
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24.07.2012, 20:22

Re: KD drosselt Filesharing

Beitrag von taget_1st »

Danke erstmal für die schnelle Antwort =)
Screenshots anfertigen mit welchem Speedtester? Es sind ja nur einige Ports betroffen, genau die, die von Filesharing-Seiten genutzt werden. Bei Speedtest.net beispielsweise habe ich trotz des Speedeinbruchs bei Rapidshare oder Netload beispielsweise immernoch "TopSpeed".
taget_1st
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24.07.2012, 20:22

Re: KD drosselt Filesharing

Beitrag von taget_1st »

Kunterbunter
Insider
Beiträge: 5729
Registriert: 12.05.2009, 18:14
Wohnort: Region 9

Re: KD drosselt Filesharing

Beitrag von Kunterbunter »

Dafür haben wir hier seit Monaten schon einen ellenlangen Thread, da musst du nicht nun auch noch einen eigenen aufmachen. :(
jetzt bei: M-net ISDN Maxi komplett Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
VoIP-Provider: dus.net Router: [KD Homebox] AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 54.06.05
Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, Siemens optipoint 400/600 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von Thyrael »

Ich habe die beiden Threads mal zusammengeführt.
Simsi1986
Fortgeschrittener
Beiträge: 147
Registriert: 09.06.2012, 15:09

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von Simsi1986 »

Bei mir haben die auch wochenlang rumgeeiert. Immer der Standardkram: Netzwerkeinstellungen prüfen und anpassen, deren Speedtest machen. Nachdem ich einen Glasnos-Screenshot hingeschickt habe, kam zwar ein Anruf von einem etwas kompetenterem Techniker, aber nur der Hinweis, dass ich mich ans Beschwerdemanagement wenden soll und dass ihn selbst interessieren würde, in wie weit man gegen die Aktionen seines Arbeitgebers vorgehen kann.

Komischerweise wird mittlerweile nichts mehr gedrosselt - hatte die pauschale Drossel (u.a. Werktags von 18 bis 24 Uhr).
Laut KDG werden aber keine Videodienste gedrosselt - interessant wäre zu erfahren, welche Dienste bei dir, abgesehen der von KDG als Filesharing gesehenen, gedrosselt werden.

Wünsche dir viel Erfolg und sei froh, dass bei dir 100 Mbit/s bereits vor der AGB-Änderung verfügbar war. Ich kann erst seit diesem Monat wechseln und müsste dann die neuen AGBs akzeptieren...
Wolfman
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 20.12.2010, 17:04
Wohnort: Berlin

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von Wolfman »

Ich bin Kunde bei KD für Internet/Phone seit 1996 und habe eine Begrenzung von 10 GB pro Tag.Auf meine Beschwerde hin rief mich der Techniker von
KD an und schilderte noch mal das Problem.Bin ja Altkunde und mir würden 60GB zustehen.Geht leider nicht und ich soll mich schriftlich beschweren bei KD,was ja kaum Sinn macht.Ich werde also nächstes Jahr meine Verträge für TV,Internet und Telefon kündigen und wahrscheinlich zu T-Com
wechsen.Bis dahin muß das hier ertragen!!!! :wand:
taget_1st
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24.07.2012, 20:22

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von taget_1st »

Kunterbunter hat geschrieben:Dafür haben wir hier seit Monaten schon einen ellenlangen Thread, da musst du nicht nun auch noch einen eigenen aufmachen. :(
Thyrael hat geschrieben:Ich habe die beiden Threads mal zusammengeführt.
sorry und danke =)

Simsi1986 hat geschrieben:Bei mir haben die auch wochenlang rumgeeiert. Immer der Standardkram: Netzwerkeinstellungen prüfen und anpassen, deren Speedtest machen. Nachdem ich einen Glasnos-Screenshot hingeschickt habe, kam zwar ein Anruf von einem etwas kompetenterem Techniker, aber nur der Hinweis, dass ich mich ans Beschwerdemanagement wenden soll und dass ihn selbst interessieren würde, in wie weit man gegen die Aktionen seines Arbeitgebers vorgehen kann.

Komischerweise wird mittlerweile nichts mehr gedrosselt - hatte die pauschale Drossel (u.a. Werktags von 18 bis 24 Uhr).
Laut KDG werden aber keine Videodienste gedrosselt - interessant wäre zu erfahren, welche Dienste bei dir, abgesehen der von KDG als Filesharing gesehenen, gedrosselt werden.

Wünsche dir viel Erfolg und sei froh, dass bei dir 100 Mbit/s bereits vor der AGB-Änderung verfügbar war. Ich kann erst seit diesem Monat wechseln und müsste dann die neuen AGBs akzeptieren...

wie hast'n du das hinbekommen, dass sie die drosselung aufgehoben haben? schriftverkehr? email? kannst du mir am besten mal deine verfassten texte zukommen lassen oder gar hier posten (damid alle was von haben)?
Simsi1986
Fortgeschrittener
Beiträge: 147
Registriert: 09.06.2012, 15:09

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von Simsi1986 »

taget_1st hat geschrieben:
Kunterbunter hat geschrieben:Dafür haben wir hier seit Monaten schon einen ellenlangen Thread, da musst du nicht nun auch noch einen eigenen aufmachen. :(
Thyrael hat geschrieben:Ich habe die beiden Threads mal zusammengeführt.
sorry und danke =)

Simsi1986 hat geschrieben:Bei mir haben die auch wochenlang rumgeeiert. Immer der Standardkram: Netzwerkeinstellungen prüfen und anpassen, deren Speedtest machen. Nachdem ich einen Glasnos-Screenshot hingeschickt habe, kam zwar ein Anruf von einem etwas kompetenterem Techniker, aber nur der Hinweis, dass ich mich ans Beschwerdemanagement wenden soll und dass ihn selbst interessieren würde, in wie weit man gegen die Aktionen seines Arbeitgebers vorgehen kann.

Komischerweise wird mittlerweile nichts mehr gedrosselt - hatte die pauschale Drossel (u.a. Werktags von 18 bis 24 Uhr).
Laut KDG werden aber keine Videodienste gedrosselt - interessant wäre zu erfahren, welche Dienste bei dir, abgesehen der von KDG als Filesharing gesehenen, gedrosselt werden.

Wünsche dir viel Erfolg und sei froh, dass bei dir 100 Mbit/s bereits vor der AGB-Änderung verfügbar war. Ich kann erst seit diesem Monat wechseln und müsste dann die neuen AGBs akzeptieren...

wie hast'n du das hinbekommen, dass sie die drosselung aufgehoben haben? schriftverkehr? email? kannst du mir am besten mal deine verfassten texte zukommen lassen oder gar hier posten (damid alle was von haben)?
Im Prinzip nur Mailverkehr - alle Fakten auf den Tisch gehauen und zweimal hat mich ein Techniker angerufen.
Dass die Drossel entfernt wurde habe ich letztlich nur durch Zufall festgestellt - offiziell hieß es nur, dass die AGBs ja nur genauer spezifiziert worden sind und außerdem schon immer feststeht, dass gedrosselt wird. Außerdem hieß es, dass man nicht zwischen Alt- und Neukunden unterscheidet, was die AGBs betrifft.

Den genauen Schriftverkehr muss ich raussuchen, aber letztlich hatte ich hier schon alles beschrieben, entscheidend war, dass ich auch auf die Standardtexte geantwortet habe. Immer nach dem Schema, dass ich mich beschwert habe, warum man nicht auf mein anliegen eingeht und mich mit Standardtexten abfertigt, die höchsten technisch Unerfahrene beeindruckt.
Benutzeravatar
Scraby
Insider
Beiträge: 2271
Registriert: 17.02.2010, 00:39

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von Scraby »

Wolfman hat geschrieben:Ich bin Kunde bei KD für Internet/Phone seit 1996 und habe eine Begrenzung von 10 GB pro Tag.Auf meine Beschwerde hin rief mich der Techniker von
KD an und schilderte noch mal das Problem.Bin ja Altkunde und mir würden 60GB zustehen.Geht leider nicht und ich soll mich schriftlich beschweren bei KD,was ja kaum Sinn macht.Ich werde also nächstes Jahr meine Verträge für TV,Internet und Telefon kündigen und wahrscheinlich zu T-Com
wechsen.Bis dahin muß das hier ertragen!!!! :wand:
1) Würde es mich sehr wundern, wenn Kabel Deutschland Internet & Telefon bereits seit 1996 anbietet.
2) Die Drosselung ab 10GB gilt nur für Neukunden bzw. Kunden, welche danach einen Tarifwechsel etc. gemacht haben also nicht für dich.

Was wird deiner Meinung nach gedrosselt? Wann wird gedrosselt? Ist das Segment überlastet?

Du schreibst hier einen Beitrag zur Drosselung ohne nützliche Informationen, etwas genauer solltest du schon werden. :wink:
pascalh
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18.05.2012, 08:46
Wohnort: 38685

Re: Kabel Deutschland verschärft Regeln für Filesharing-Nutz

Beitrag von pascalh »

Jetzt mal davon ab. Es gibt so viele Informationen und man steigt leider kaum noch durch den Thread, obwohl ich ihn recht lange verfolgt habe. Ich werde "demnächst" einen neuen Vertrag bekommen, ist dieses Qualitätsmanagement (Drossel) denn -immer- aktiv ab 10GB, oder ist es immer noch Segmentweise?

Viele Grüße!