Telefonieren mit KD

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Bernd Schnyder
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2007, 12:29
Wohnort: Leipzig

Telefonieren mit KD

Beitrag von Bernd Schnyder »

Hallo,
ich trage mich mit dem Gedanken, komplett von den Telekomikern zu KD zu wechseln. Derzeit habe ich einen ISDN - MSN Anschluss, 2 Leitungen und 10 Rufnummern sowie eine TDSL - Anschluss (1000). Für mich stellt sich die Frage, ist die Technik schon so zuverlässig, dass man diese auch ohne Bedenken für seine Firma nutzen kann (im Bezug auf Zuverlässigkeit des Internets und Qualität der Telefonie). Ich kann mir längere Ausfälle z.B. des Internets nicht leisten, da ich eine Webdesignfirma habe und deshalb auf das Internet angewiesen bin. Weiterhin habe ich einige Technik angeschafft. Da ich ein sparsamer Mensch bin, möchte ich diese gern weiternutzen.

Hier die Fragen im Einzelnen:
- Ich möchte meine 10 ISDN-MSN Nummern mitnehmen. Geht das?
- Ich möchte meine Siemens Gigaset Telefonanlage mitnehmen. Geht das?
- Ich habe hier eine Wireless-LAN Anlage "T-Sinus 154 DSL Basic". Kann ich die weiter nutzen?
- Wenn ja ist alles klar, wenn nein dann:
>>> Wenn ich den von KD deutschland für 19,99 EUR angebotenen W-LAN Router verwende, kann ich dann wenigstens das Modul T-Sinus 154date an einem nicht Wireless-LAN fähigen Computer verwenden?
- Ich telefoniere viel mit Amerika und Frankreich bzw. rufe vom Festnetz auf Handynummern an. Hier benutze ich preiswerte Call-by-Call Nummern. Kann ich dies zur Kostenminderung auch als KD-Kunde tun?

Grüße
Bernd

Benutzeravatar
EzraFitch
Fortgeschrittener
Beiträge: 174
Registriert: 31.08.2006, 11:10
Wohnort: Region 2

Beitrag von EzraFitch »

hallo bernd

die KDG vermarktet das leider bis lang nur an privatkunden, nicht geschäftlich.

sorry

ich denke mal dann haben sich all deine anderen fragen beantwortet??

Benutzeravatar
Nemada
Newbie
Beiträge: 59
Registriert: 13.12.2006, 14:52
Wohnort: Neu Anspach

Beitrag von Nemada »

Hi Bernd,

Lass die Finger von der KDG-Phone Lösung.

1. Du hast ISDN > Geht mit HSI (HighSpeedInternet) / Phone von KDG gar nicht
2. 1o MSN > Du kannst 5 Nummern mitnehmen aber die laufen auf dem Modem auf 2 Ports, eine weitere zuördnung ist nicht möglich.
3. Werbedesignfirma > Gewerbliche Nutzung ist gem. AGB untersagt
4. "T-Sinus 154 DSL Basic" > IMHO ein W-lan DSL-Router der Telekom, geht nicht da er über RasPPoE verbindet.

Die einzige Lösung die für dich in Frage kommt ist ISDN ohne DSL von der T-Kom und HSI von KDG. Ich weiß aber nicht genau ob das 19.-€ angebot auch für "nur" HSI kunden gilt.

Von meiner Seite also ein klares NEIN

Nemada :opi:
<< Wer sich nützlich macht hat keine Zeit sich wichtig zu machen >>

Bernd Schnyder
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2007, 12:29
Wohnort: Leipzig

nee nee

Beitrag von Bernd Schnyder »

Nein, dass glaube ich nicht. Ich habe keine Riesenfirma, sondern hier mein Büro im eigenen Haus. Ich bin schon Kunden bei KD und habe gestern per Post ein entsprechendes Angebot bekommen. Ich habe auch schon auf der Website nachgesehen, der Dienst ist hier verfübar.

Wäre supi, wenn Ihr meine Fragen beantworten könntet.

Bernd

Xenia
Fortgeschrittener
Beiträge: 367
Registriert: 03.10.2006, 20:03
Wohnort: SDH

Beitrag von Xenia »

Phone ist in deinem Fall leider nicht zu empfehlen. Der Phoneanschluss ist ein analoger Anschluss. ISDN kannste da nicht nutzen.

Das Internet von KDG kannst du nutzen.

Bernd Schnyder
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2007, 12:29
Wohnort: Leipzig

Dankeee

Beitrag von Bernd Schnyder »

Soweit sogut,

bleibt also das HI. W-LAN Router müsste es im Paket Comfort Flat dazugeben.

Wenn ich diesen Router einsetze, dann funzt nach meiner Meinung ja jeder W-LAN fähiger Computer. Nun ist hier aber einer dabei, der verfügt über kein W-LAN. Kann ich dann mit diesem Router des Zubehörteil T-Sinus 154 data verwenden oder funktioniert das nur mit der Telekomanlage?

Grüße
Bernd

KDGeleimter
Fortgeschrittener
Beiträge: 305
Registriert: 11.01.2007, 15:08
Wohnort: Landau/Pfalz

Beitrag von KDGeleimter »

Wenn Du eine Fa. hast, lass die Finger von KDG! Nemeda hat es Dir ja erklärt! Ob große oder kleine Firma ist da Wurscht.


Ich bin in die "Kostengünstige Falle" gelaufen - allerdings ohne Firma!

Oh - da fällt mir eben auf - die letzte Störung hatte ich am 19.02.07 und wir haben heute den 25.02.07! Soll ich vielleichtt verwöhnt werden.

:wink:

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Telefonieren mit KD

Beitrag von Power-Gamer2004 »

- Ich möchte meine 10 ISDN-MSN Nummern mitnehmen. Geht das?
Nein geht nicht das KD Phone kein ISDN hat.

- Ich möchte meine Siemens Gigaset Telefonanlage mitnehmen. Geht das?
Nur analog aber nicht über ISDN.

- Ich habe hier eine Wireless-LAN Anlage "T-Sinus 154 DSL Basic". Kann ich die weiter nutzen?
Nein da es ein Router für T-DSL ist.

- Wenn ja ist alles klar, wenn nein dann:
>>> Wenn ich den von KD deutschland für 19,99 EUR angebotenen W-LAN Router verwende, kann ich dann wenigstens das Modul T-Sinus 154date an einem nicht Wireless-LAN fähigen Computer verwenden?
Wiederum nein da dies auf T-DSL abgestimmt ist.

- Ich telefoniere viel mit Amerika und Frankreich bzw. rufe vom Festnetz auf Handynummern an. Hier benutze ich preiswerte Call-by-Call Nummern. Kann ich dies zur Kostenminderung auch als KD-Kunde tun?
Ja, sollte gehen.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System

Benutzeravatar
Ramone
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 09.02.2007, 22:13
Wohnort: Gersthofen

Re: Telefonieren mit KD

Beitrag von Ramone »

dazu auch noch zwei Kleinigkeiten meinerseits:

--- Ich telefoniere viel mit Amerika und Frankreich bzw. rufe vom Festnetz auf Handynummern an. Hier benutze ich preiswerte Call-by-Call Nummern. Kann ich dies zur Kostenminderung auch als KD-Kunde tun?
Call-by-Call funktioniert im Kabel-Netz nicht, weil es bei den Anbitern immer "auss dem Netz der Telekom" heißt.
für die Auslandsgespräche kann man in ein Land der Wahl die "Best Country"-Option buchen und die anfallenden Gebühren halbieren. Geht aber - wie gesagt - nur bei einem, entweder Frankreich oder die USA...

Generell ist es aber so, dass es sich bei KDG um reine Privatkunden-Angebote handelt. Das heißt, wenn Du auf die Firma bestellen möchtest, wirst Du als Kd abgelehnt.
Wenn es allerdings auf Dich geht (und man nichts von der Firma weiß) wird sicher nichts dagegen sprechen...
Aber Bedenke: wie KDGeleimter ja schon angedeutet hat: wenns mal ned geht, haste - auf gut Deutsch gesagt - Pech gehabt ;)

wegen deinem T-Sinus-Data:
Da es für mich so aussieht, dass es ein einfaches W-Lan-Empfangsteil ist, sollte das schon gehen :)
*~*~*~* Phantasie ist wichtiger als Wissen - denn Wissen ist begrenzt *~*~*~*
--------------
Albert Einstein --------------

rubinho
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 28.11.2006, 21:21
Wohnort: Illingen/Saar

Beitrag von rubinho »

@Folks

Nimmt Euch eine Fritzbox Fon Wlan 5012,5050,7050 oder für den großen Geldbeutel ein Lancom Voip Router, die haben alle einen ISDN S0 NT Anschluss (Anschluss für ISDN Endgeräte).

Holt Euch einen Anschluss bei einem Voip-Provider zB. Dus.net.
Dort könnt Ihr eure Rufnummern portieren lassen oder neue beantragen.
Bei Dus.net z.B. bekommt Ihr 5 Accounts (5 Leitungen) und das ohne Grundgebühr.

Lange Rede kurzer Sinn:
Ein ISDN Anschluss über Kabel Highspeed ist generell möglich und umsetzbar (Hab es selbst gemacht) , nur nicht von KabelDeutschland.

Gruß
Rubinho
ISP1: Vodafone Internet & Phone Kabel (200/12Mbit)
ISP2: 1und1 ADSL (6000/730kb)
Phone über Sipgate/Dus.net (Telekomless :) )
Router: Pfsense 2.2
Voip-Gateway: Asterisk@Raspberry2
TK-Anlage: Fritzbox 7490