Kabel Internet: Aus 2,2 Mbit/s werden 4,2 Mbit/s

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Sigma
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2006, 17:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sigma »

kabeluser hat geschrieben:@ harry_0815:

Die Mühlen mahlen nicht langsam, sondern arbeiten sowohl den gesetzlichen Bestimmungen als auch den betrieblichen Vorgaben konform.

6 Tage werden intern für den Postlaufweg berücksichtigt, also bis die Auftragsbestätigung bei Dir eingegangen ist, 14 Tage ist deine gesetzlich verankerte Widerufsfrist, denn du könntest es Dir, aus welchem Grund auch immer (z.B Neubeginn der Mindestvertragslaufzeit) ja noch anders überlegen mit dem "Upgrade". Daher die 20 Tage.

Und keine Sorge, die Umstellung klappt ganz reibungslos, alles getestet und für korrekt befunden :grin:

Greetz
kabeluser
wie kannst du das getestet haben? zu mir hieß es die konnten die sache erst ab dem 01.02.07 Bearbeiten das heißt das ab da die 20 tage zählen. Daher frage ich mich grade wie du von reibungslos sprechen kannst.^^

Benutzeravatar
harry_0815
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2006, 10:53

Beitrag von harry_0815 »

Bitte nicht falsch verstehen.......

Es steht nirgends etwas von einer Widerspruchsfrist !!!!! Desweiteren hat man mir an der Servicehotline dies auch nicht mitgeteilt, nur, daß ich irgendwann ein Bestätigungschreiben erhalte (das war am 25.01.07). Auf der Internetseite steht auch nix von Widerspruchsfrist...... :?

Mir gehts hier ja auch nur darum, daß mit einem Termin geworben wird, den man aber erst 20 Tage später erfüllt!!! Das ist einfach zu lang!!!
Und mal ehrlich gesagt, ist ein interner Postweg von 6 Tagen schon relativ lange, vor allem, wenn es in diesem Fall gar keine "realen Schriftstücke" gibt.

Um mal was positives zu sagen: Der Technik-Service in Hameln (Hannover) ist 1A!!!
Alles hat ein Ende.

astranase
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 07.06.2006, 18:09
Wohnort: Leipzig

Beitrag von astranase »

Also ich habe heute meine Comfort auch hochsetzten lassen .... wie gehabt 20 Tage ... na lassen wir uns mal überraschen ob wir nicht früher oder später mal nen Popel :shock: an der Backe haben.
astranase

- Lieber radiosüchtig als radioaktiv -
*STC von TechniSat, da weiß man was man hat!*

kabeluser
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.11.2006, 19:28

Beitrag von kabeluser »

@ MartinWilli83
Wie ich das getestet haben kann?
Mal auf den Gedanken gekommen, dass ich kein Endverbraucher sein könnte, sondern evtl. auf der Seite stehen könnte welche diese Änderungen ausführt?

@ harry_0815
Es steht nirgends etwas von einer Widerspruchsfrist !!!!! Desweiteren hat man mir an der Servicehotline dies auch nicht mitgeteilt, nur, daß ich irgendwann ein Bestätigungschreiben erhalte (das war am 25.01.07). Auf der Internetseite steht auch nix von Widerspruchsfrist......

Mir gehts hier ja auch nur darum, daß mit einem Termin geworben wird, den man aber erst 20 Tage später erfüllt!!! Das ist einfach zu lang!!!
Und mal ehrlich gesagt, ist ein interner Postweg von 6 Tagen schon relativ lange, vor allem, wenn es in diesem Fall gar keine "realen Schriftstücke" gibt.
Es steht nirgendwo etwas ist nicht ganz richtig. Es handelt sich um ein gesetzlich verankertes Widerufsrecht nach dem ehemaligen Fernabsatzgesetz, heute Teil des BGB´s.

Voraussetzung für die Anwendung dieser Regelungen ist, das es sich um Fernabsatzverträge handelt. Fernabsatzverträge sind gemäß § 312b BGB Verträge über die Lieferung von Waren oder die Überbringung von Dienstleistungen, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden. Hierzu gehört nicht nur der e-commerce über das Internet sondern auch Telefonverkauf, e-Mail sowie Versandhauskataloge.

Widerrufs- und Rückgaberecht gemäß § 312d I BGB sind somit die Voraussetzungen bei einem Fernabsatzvertrag für ein Widerrufs- und Rückgaberecht gegeben, hat der Verbraucher die Möglichkeit den Fernabsatzvertrag zu widerrufen.

Der Widerruf selbst richtet sich nach §§ 355- 359 BGB. Die Widerrufsfrist selbst beträgt gemäß § 355 I BGB zwei Wochen.

Und... natürlich gibt es ein reales Schriftstück. Egal wie du das Upgrade beauftragst, du erhälst eine schriftliche Auftragsbestätigung, dass ist hausinterne Bearbeitungsvorschrift.
Deine Meinung zur Dauer der schriftlichen Auftragsbestätigung sei dir ungenommen, aber bei 10000 Schriftstücken am Tag sind die 6 Tage gut geplant und manchmal reichen selbst diese nicht aus.

Btw... mir wäre nicht bekannt wo damit geworben wird, dass der Kunde eine Umstellung per sofort bekommen kann. Meines Wissens nach ist dies nirgend explizit erwähnt.

Greetz

Sigma
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2006, 17:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sigma »

Der Brief hat es heute schon mal geschafft^^

Benutzeravatar
harry_0815
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2006, 10:53

Beitrag von harry_0815 »

@ Kabeluser

da geb ich dir in allen Punkten recht.

Nur, wenn ich mich nicht ab und zu mal hier im Board informieren würde, wüßte ich vom Upgrade immer noch nichts. Mein Schreiben ist heute auch eingetroffen und zum 21. soll die neue Flat geschaltet sein.

Ich freu mich schon :bumper:
Alles hat ein Ende.

astranase
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 07.06.2006, 18:09
Wohnort: Leipzig

Beitrag von astranase »

Ich habe heute das Bestätigungsschreiben erhalten, mit der Aktivierung zum 26.02.07.
Aber, es liegt eine Preisliste bei (gültig ab 01.01.2007) dort ist 4,2MBit noch gar nicht augeführt sondern nur die alte mit 2,2MBit.
Wie ist das bei Euch? ... ich meine es mag eine Kleinigkeit sein ... aber ist doch für so ein Unternehmen eher traurig.
astranase

- Lieber radiosüchtig als radioaktiv -
*STC von TechniSat, da weiß man was man hat!*

Sigma
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2006, 17:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sigma »

astranase hat geschrieben:Ich habe heute das Bestätigungsschreiben erhalten, mit der Aktivierung zum 26.02.07.
Aber, es liegt eine Preisliste bei (gültig ab 01.01.2007) dort ist 4,2MBit noch gar nicht augeführt sondern nur die alte mit 2,2MBit.
Wie ist das bei Euch? ... ich meine es mag eine Kleinigkeit sein ... aber ist doch für so ein Unternehmen eher traurig.
dir voll und ganz recht geb

Benutzeravatar
Masterblock
Newbie
Beiträge: 72
Registriert: 06.12.2006, 18:22
Wohnort: Bremen

Beitrag von Masterblock »

Ich habe Heute mein gewünschten Tarifwegsel als schreiben bekommen,darin steht das ich ab den 12 März 2007 von 2200kbts auf 4200kbts umgestellt bekomme,auf der preisliste steht Comfort+ 4200kbts für 39.90 euro also ändert sich nichts denke ich mal,und die vertragslaufzeit läuft wieder 12 monate,naja ich hatte sowieso nicht vor zu kündigen :grin:
Kabel Komfort Premium HD
Kabel Digital Home HD
Privat HD
Kabel International Polnisch
Sagemcom RCI88-320 KDG mit G09 Smartcard
Internet & Telefon 100
[img]http://www.speedtest.net/result/1523380803.png[/img]

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 »

Bei mir ist es der 4.März wo ich umgeschalten werde.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System