[VFKD] Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia), die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
berrx
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 25.11.2018, 19:54

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von berrx »

Was werden hier für Rechnungen aufgestellt? Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Klar kostet ein Kabel Anschluss jeden Monat Geld, aber was für eine Gegenleistung bekomme ich denn auch? Wenn eine Sat Anlage vorhanden ist mit dem passenden Leitungen zu den einzelnen Fernsehern dann würde ich natürlich Sat nehmen, das ist kostenlos beziehungsweise die HD Sender Kosten vergleichsweise wenig.
Jetzt kommt aber mal meine Rechnung wenn ich die Satanlage und geräte anschaffen muss:
Satschüssel ca. 150€
Halter Befestigung ca. 50€
Kabel/Verteiler Multiswich 50€
Receiver einer ca. 80€ je nach Ausstattung Aufnahmefunktion etc auch mal schnell über 300€
Installation ca. 500€

Ich komme da ganz schnell über 1000 € oder sogar auf 1500 € für die ganze Aktion. Nicht zu vergessen dass die Receiver Karten Slots brauchen wegen HD+
Dagegen stehen jetzt die 240 € von Vodafone pro Jahr. Zudem noch der Komfort keine Schüssel auf dem Dach zu haben, keine Probleme bei sehr schlechtem Wetter. Die Einfachheit der Verkabelung, eventuell den Fernseher ganz ohne Receiver zu benutzen (ja mittlerweile habe die TVs auch Integrierte Sat Tuner). Dann wurde ja schon gesagt dass man noch mal Rabatt kriegt wenn man auch Internet von Vodafone benutzt. Überhaupt sind Internet Pakete vergleichsweise günstig. Wenn jetzt noch der Internet Anschluss von der Telekom dazukommt, was ist dann im Vergleich bitte teuer an Vodafone?
Stardust2k2
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.09.2018, 08:03

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von Stardust2k2 »

Ich häng mich mal an dieses Thema ran, da es mir um das gleiche geht, abgesehen von dieser SAT-Kalkulation - glaub ich.

Ich verwende derzeit:
- Vodafone TV Cable/Basic TV Cable für 9,99 EUR/Monatlich mit der ersten SmartCard
- Basic TV Cable mit Zweitkarte ohne zusätzliche Kosten

Auf beiden Fernsehern kann ich also die üblichen HD-Sender, ÖR sowie die Standard RTL- und Sat.1-Gruppen, sehen.

Ich hatte nun überlegt, die Option
- Vodafone HD Premium Cable für 12,99 EUR/Monatlich

hinzuzubuchen.
Muss ich diese Option dann für beide Smartcards buchen?
Wenn ja, wieviel kostet mich die Option für die zweite Smartcard, ebenfalls 12,99 EUR?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich hatte mehrfach schon versucht, über den sogenannten Live Chat weiter zu kommen. Aber die dort tätigen Mitarbeiter scheinen später nachweisbare Aussagen zu scheuen wie der Teufel das Weihwasser.
Man wollte, egal ob mit oder ohne Kundennummer, grundsätzlich nur telefonieren und als ich auf die bewusste Wahl des Chats verwies, wurde mir völlig zusammenhanglos ein Tarifwechsel auf GigaTV Cable (Absatzerfolg?) als möglich bestätigt und das Gespräch mit einem Verweis auf die Hotline abgebrochen.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13452
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von DerSarde »

Ja, du musst HD Premium dann auf beiden Smartcards buchen. Auf der zweiten Smartcard kostet es dann allerdings nur 8€ im Monat statt 12,99€ auf der ersten Smartcard.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Stardust2k2
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.09.2018, 08:03

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von Stardust2k2 »

DerSarde hat geschrieben:
25.12.2018, 14:56
Ja, du musst HD Premium dann auf beiden Smartcards buchen. Auf der zweiten Smartcard kostet es dann allerdings nur 8€ im Monat statt 12,99€ auf der ersten Smartcard.
Ich danke dir für die schnelle Antwort.
Bonzo
Fortgeschrittener
Beiträge: 194
Registriert: 25.03.2016, 13:19

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von Bonzo »

berrx hat geschrieben:
11.12.2018, 22:33
Jetzt kommt aber mal meine Rechnung wenn ich die Satanlage und geräte anschaffen muss:
Ich komme da ganz schnell über 1000 € oder sogar auf 1500 € für die ganze Aktion.
Nicht zu vergessen dass die Receiver Karten Slots brauchen wegen HD+
Dagegen stehen jetzt die 240 € von Vodafone pro Jahr.
Und? Fühlst du dich jetzt besser?
1000 Euro / 240 Euro/Jahr = 4,16 Jahre
Heißt nach 4 Jahren fährst du mit Satellit günstiger. Selbst wenn du HD+ mit dazu bestellt, wobei ich bis heute nicht begriffen haben wieso Leute für Werbefernsehen freiwillig Geld ausgeben, kostet HD+ nur 65 Euro im Jahr, Kabelfernsehen aber 240 Euro.
berrx hat geschrieben:
11.12.2018, 22:33
Zudem noch der Komfort keine Schüssel auf dem Dach zu haben, keine Probleme bei sehr schlechtem Wetter.
Von was für einen Komfort sprichst du? :confused: Ein Dach ist ein Dach. Das ist mir und dem Dach doch Wurst ob da eine Schüssel hängt. Probleme bei schlechtem Wetter ist eine Mär. Das mag vielleicht mal in den 80ern gestimmt haben, aber mit den heutigen Digitalverfahren und einer vernünftigen Schüsselgröße habe ich vielleicht 3x im Jahr Ausfälle. Da muss draußen aber schon die Welt untergehen und das Gewitter direkt über mir stehen. Zum Gläck führt Vodafone nie Wartungsarbeiten durch und führt Programme auch nicht in Teilen per Sat zu. Da ist der Empfang natürlich immer ungestört.
berrx hat geschrieben:
11.12.2018, 22:33
Die Einfachheit der Verkabelung, eventuell den Fernseher ganz ohne Receiver zu benutzen (ja mittlerweile habe die TVs auch Integrierte Sat Tuner).
Satellitenfernsehen kannst du mittlerweile dank Einkabelsysteme (EN50494 oder EN50607) genauso als Baumstruktur betreiben. Willkommen in 2018 ;-)
berrx hat geschrieben:
11.12.2018, 22:33
Dann wurde ja schon gesagt dass man noch mal Rabatt kriegt wenn man auch Internet von Vodafone benutzt. Überhaupt sind Internet Pakete vergleichsweise günstig. Wenn jetzt noch der Internet Anschluss von der Telekom dazukommt, was ist dann im Vergleich bitte teuer an Vodafone?
Vodafone-Homepage:
Internet und Telefon 50 Mbps: 30 Euro/Monat
zzgl. Fritzbox: 5 Euro/Monat
Giga TV Kabelanschluß: 25 Euro/Monat
Abzgl. Kombipaketerparnis Internet + Telefon + Kabel-TV: 5 Euro
Summe: 55 Euro

VDSL Anschluß Deutsche Telekom 50 Mbps: 40 Euro/Monat

Du zahlst also 25 Euro im Monat mehr bei Vodafone und freust dich über 5 Euro Ersparnis und kaufst deswegen Kabelfernsehen mit ein? :wand:

Das ist genauso als würde ich beim Möbelkaufhaus sagen: Och wenn ich mir eine Küche für 5000 Euro kaufe erhalte ich 1000 Euro geschenkt. Lass uns schnell noch die Küche für 3500 Euro upgraden, weil da bekommen wir nur 500 Euro Rabatt. Das Möbelkaufhaus freut es, dass du einen 1000er mehr dagelassen hast. Merkste was? Willkommen im Kapitalismus ;-)
Servus, bin der Bonzo. Brauchst du flache Kabel? Ist von Laster überfahren worden ;-)
Brauchst du schlechte Programm auf flache Fernseh? Ist vom Hammer mit Stein bearbeitet worden
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13452
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von DerSarde »

Bonzo hat geschrieben:
30.12.2018, 11:36
Vodafone-Homepage:
Internet und Telefon 50 Mbps: 30 Euro/Monat
zzgl. Fritzbox: 5 Euro/Monat
Giga TV Kabelanschluß: 25 Euro/Monat
Abzgl. Kombipaketerparnis Internet + Telefon + Kabel-TV: 5 Euro
Summe: 55 Euro

VDSL Anschluß Deutsche Telekom 50 Mbps: 40 Euro/Monat
Könntest du bitte wenn dann fair vergleichen? Wenn du bei deinem Kabeltarif oben Leihhardware bei Internet UND Fernsehen voraussetzt, musst du das genauso auch bei der Telekom machen und nicht dort nur den Grundtarif ansetzen. Außerdem hast du TV bei der Telekom komplett außen vor gelassen, bei Vodafone aber mit eingerechnet.

Daraus ergibt sich:
VDSL Anschluß Deutsche Telekom 50 Mbps: 40 Euro/Monat
zzgl. Router: 5 Euro
Magenta TV: 5 Euro
zzgl. MediaReceiver: 5 Euro
Summe: 55 Euro

Ich komme hier also auf den nahezu gleichen Preis...
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1550
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von NoNewbie »

Ähm... er wollte die Preise bei Nutzung von SAT-TV vregleichen. Aber da fehlten eben die Kosten für HD+ und eventuell dies 3x, da dies ja bei VFKD inklusive ist.
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von Meister Voda »

Bonzo hat geschrieben:
30.12.2018, 11:36

zzgl. Fritzbox: 5 Euro/Monat
Die FritzBox / HomeBox kostet keine 5 Euro / Monat. Die von dir angeführten 5 Euro / Monat sind die Kosten für Komfort-Telefonie. Die FritzBox / HomeBox gibt es as Leihgabe obendrauf, damit du die beworbenen Komfort-Optionen auch nutzen kannst.

BTW, ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, dass die Business-Tarife inzwischen effektiv preiswerter sind, als die "normalen" Tarife?

IP-Business 200:

39,99 + 7,60 (USt.) = 47,59
+ Euro- und Mobilflat 0,00
+ Upload 50 0,00
+ Komfort-Telefonie (inkl. HomeBox / FritzBox) 0,00
+ IPv4-Adresse vertraglich geschuldet
+ kann in der GigaKombi oder mit TV-Rabatt (5,00) genutzt werden
Gesamt-Preis: 47,59


IP "normal" 200:

39,99
+ Euro- und Mobilflat 9,99
+ Upload 50 2,99
+ Komfort-Telefonie (inkl. HomeBox / FritzBox) 4,99
+ DS-Lite
Gesamt-Preis: 57,96


Der Business-Tarif kostet also in einer "haushaltsüblichen" Konfiguration effektiv 10,37 weniger gegenüber dem "normalen" Tarif. Alle Preisangaben in Euro und als monatliche Zahlung angegeben.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

TV: GigaTV Cable mit GigaTV Net Multiroom Option
Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13452
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von DerSarde »

NoNewbie hat geschrieben:
30.12.2018, 12:21
Ähm... er wollte die Preise bei Nutzung von SAT-TV vregleichen. Aber da fehlten eben die Kosten für HD+ und eventuell dies 3x, da dies ja bei VFKD inklusive ist.
Stimmt, da hast du recht, da hab ich wohl nicht aufgepasst... :oops: :wink:
Ich bin aber auch dafür, dass man auch alle einmaligen Kosten, die so anfallen (Kauf Router etc.), in den Rechnungen hier zumindest für zwei oder drei Jahre anteilig mitrechnet und nicht komplett weglässt.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Lutze

Re: Kabel Vodafone mit mehreren Fernsehern

Beitrag von Lutze »

Meister Voda hat geschrieben:
30.12.2018, 12:30
Die FritzBox / HomeBox kostet keine 5 Euro / Monat. Die von dir angeführten 5 Euro / Monat sind die Kosten für Komfort-Telefonie. Die FritzBox / HomeBox gibt es as Leihgabe obendrauf, damit du die beworbenen Komfort-Optionen auch nutzen kannst.
Das wird ja hier immer wieder gerne so ausgelegt aber ich denke es ist genau andersrum. Du mietest die Fritzbox mit Wlan und obendrauf gibt es die Komfort Telefonie. So wird ja schließlich auch die Rechnung ausgewiesen. Du buchst den Router aber das kann sich ja jeder nach seinen Bedürfnissen schön rechnen und auslegen.