DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Flole »

Marvin91 hat geschrieben: 11.09.2021, 01:58 maik005: Die Pegel-Werte deiner Upstream-Kanäle sind zu niedrig.
Und jetzt muss am Verstärker gedreht werden bis es nicht mehr korrekt funktioniert nur damit du die Werte schön findest oder was schlägst du vor bzw. was ist deine Idee?
Marvin91
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 13.12.2016, 22:09

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Marvin91 »

Um Schönheit gehts hier nicht. Zahlen sind doch nichts schönes :brüll: . Es geht um Funktionalität. Hänge selber auch an einem Harmonics vCMTS seit 2 oder 3 Monaten und hatte da auch erst niedrigere Pegelwerte bei den Upstream-Kanälen wo es denn auch manchmal Probleme gab (hatte da auch ähnliche Pegelwerte im Upstream wie bei maik005). Vorher als ich noch am Arris CMTS dran war hatte es so noch funktioniert. Jetzt sind meine Upstream-Pegel-Werte laut meiner Fritzbox 6660 Cable zwischen 44-45 dBmV und habe zusätzlich einen Docsis 3.1 Upstream wo meine Fritzbox mir 41.2 dBmV anzeigt.
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Flole »

Marvin91 hat geschrieben: 11.09.2021, 03:46 Es geht um Funktionalität.
Die ist doch aber jetzt erfüllt. Also warum sind die Pegel dann zu niedrig wenn es nur um Funktionalität geht? Dann wäre alles was funktioniert doch in Ordnung, oder nicht?
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1319
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

Marvin91 hat geschrieben: 11.09.2021, 01:58 maik005: Die Pegel-Werte deiner Upstream-Kanäle sind zu niedrig.
Nein, sind sie nicht. :streber:
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Meister Voda »

Marvin91 hat geschrieben: 11.09.2021, 01:58 maik005: Die Pegel-Werte deiner Upstream-Kanäle sind zu niedrig.
NIcht nur das. Die Schräglage im Downstream ist mit +6dB auch miserabel. D114 ist bei ca. 10 dBmV (14 dBmv PAL), D826 bei ca. -1 dBmV (9 dBmV PAL). Sollte eigentlich genau umgekehrt sein.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · FritzBox 6591 (Providergerät, nicht angeschlossen)
Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7530AX, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1319
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

@Meister Voda

Schräglage im Upstream und du sprichst von den Downstream Kanälen?!
Aber kurz dazu, dafür gibt es eine gute Erklärung.
Das war deutlich gleichmäßiger.
Allerdings stellte der Techniker auf den unteren Kanälen immer wieder sporadisch kurze Fehler fest.
Weswegen er den Entzerrer deutlich raus genommen hat. Der Pegel der unteren Downstream Kanäle kam daher deutlich höher und auch der SNR ging leicht hoch.
Zusätzlich waren die Fehler auf den Kanälen damit beseitigt.
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 577
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Meister Voda »

maik005 hat geschrieben: 11.09.2021, 09:04 @Meister Voda

Schräglage im Upstream und du sprichst von den Downstream Kanälen?!
Aber kurz dazu, dafür gibt es eine gute Erklärung.
Das war deutlich gleichmäßiger.
Allerdings stellte der Techniker auf den unteren Kanälen immer wieder sporadisch kurze Fehler fest.
Weswegen er den Entzerrer deutlich raus genommen hat. Der Pegel der unteren Downstream Kanäle kam daher deutlich höher und auch der SNR ging leicht hoch.
Zusätzlich waren die Fehler auf den Kanälen damit beseitigt.
Sry, hab's korrigiert.

Mhh, eigentlich sollte das nicht wirklich auf den SNR gehen, wenn man die Korrektur am Interstage-Jumper vornimmt, und dann die Verstärkung so weit aufdreht, dass D826 bei ca. 3 dBmV liegt.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · FritzBox 6591 (Providergerät, nicht angeschlossen)
Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7530AX, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1319
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

Es ist übrigens ein WiSi VX82 Verstärker.
Und nein, ich komme nicht daran, selbst wenn ich wollte. Ist in verschlossenen Vodafone Kasten.

Die Fehler waren auch deutlich in der FritzBox zu sehen.
Die zwei Techniker die hier waren waren beide NE3.
Da war der OFDMA ja noch aktiv hier.
Der erste hatte tatsächlich den Upstream Pegel verstellt, sodass die Sendeleitung am Modem höher kam.
Der 2. hat den Upstream Pegel dann wieder auf den aktuellen Stand reduziert, da zu hoch.
Der 2. war es auch, der nach meinem Hinweis mit den Fehler in der FritzBox die Probleme bei den unteren Downstream Kanälen sah und wie oben genannt korrigierte.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1319
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

Marvin91 hat geschrieben: 11.09.2021, 01:58 maik005: Die Pegel-Werte deiner Upstream-Kanäle sind zu niedrig.
sind sie zwar nicht, aber es gibt ja da durchaus Möglichkeiten.
Auch wenn diese rein optisch ist und nur Nachteile aber keine Vorteile hat.
Besser so? :wink2:

PS: Wird natürlich bei Gelegenheit wieder zurück gebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

Ein netter Nebeneffekt des DOCSIS 3.1 Upstream-Kanals: DOCSIS 3.1 Kabelmodems lassen sich nun leichter identifizieren! Vorher waren die Fritz!Boxen 6591/6660 eigentlich nur von der 6590 zu unterscheiden, wenn man zufällig eine Registrierung mitbekam. Ansonsten nahm mein Analyzer halt an, dass es sich um die 6590 handelt.

Nun aber kann man schauen, welche Kabelmodems Zeitschlitze auf dem DOCSIS 3.1 Upstream-Kanal zugewiesen bekommen, denn das können ja nur DOCSIS 3.1 Kabelmodems sein. Das in den Analyzer implementiert und das Bild verschiebt sich deutlich Richtung DOCSIS 3.1:

Vorher: ca. 60% DOCSIS 3.0 Kabelmodems, ca. 40% DOCSIS 3.1 Kabelmodems
Nachher: ca. 55% DOCSIS 3.0 Kabelmodems, ca. 45% DOCSIS 3.1 Kabelmodems

Vor allem erfreulich für AVM, denn damit liegt deren Anteil an den DOCSIS 3.1 Kabelmodems hier im Segment nicht bei nur ca. 19% sondern tatsächlich bei ca. 31% - da ist der Kuchen ziemlich gleichmäßig unter Arris, AVM und Technicolor aufgeteilt. Unter den DOCSIS 3.0 Kabelmodems ist AVM mit fast 45% freilich deutlich dominanter...

Ansonsten sind die DOCSIS 2.0 Kabelmodems hier im Segment auf 4 (Stück, nicht Prozent!) zusammengeschrumpft, also die sind vielleicht demnächst alle weg. Und wenn die DOCSIS 3.1 Kabelmodems weiter so zulegen (in 3 Jahren von 0% auf 45%), dann kann Vodafone vielleicht demnächst auch damit anfangen, EuroDOCSIS 3.0 Kapazitäten für OFDM umzuwidmen...