DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 247
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Edd1ng »

Interessant pünktlich zur ANGACOM :futtern:
Kann man nur hoffen das die zukünftigen Verbesserungen schneller umgesetzt werden.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
T-Trinker
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 08.06.2021, 09:13
Bundesland: Sachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von T-Trinker »

Bei mir und allen Bekannten wurde letzte Nacht auf Upload 3.1 umgestellt, 3 - 4 Uhr, keine Ankündigung (Dresden).

Funktioniert zwar reibungslos (eigene 6591), selbst der Vodafone Speedtest Plus meldet aber nur 11-15 und einmal 25 MBit/s Upload bei einem 1000/50 Anschluss, hat allein also nichts gebraucht. Ich hoffe aber dass damit zumindest die Zuverlässigkeit steigt, da es im Upload letztens öfter Probleme gab und DOCSIS3.1 da robuster ist.
mar123
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31.10.2020, 23:25
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von mar123 »

Hier (Region Göttingen/CASA CMTS) wurde auch letzte Nacht ein OFDMA-Kanal aufgeschaltet (Helpdesk Upstream Variante 4 zu Variante 1). Gleichzeitig wurde auch die Downstream Belegung von Helpdesk Variante 2 auf Variante 1 umgestellt.

Neue DOCSIS-Werte:
DOCSIS-neu.jpg
Zum Vergleich die alten DOCSIS-Werte:
DOCSIS-alt.jpg
Der Anschluss läuft seit der Umstellung allerdings nicht ganz rund, wie ich anhand von Thinkbroadband- und Pingplotter-Messungen sehen kann:

Thinkbroadband aktuell IPV4 (der Paketverlust-Spike kurz vor 18 Uhr war ein manueller Modemneustart):
Thinkbroadband_IPV4.png
Thinkbroadband aktuell IPV6 (der Paketverlust-Spike kurz vor 18 Uhr war ein manueller Modemneustart):
Thinkbroadband_IPV6.png
Zum Vergleich - Thinkbroadband von gestern IPV4 (so in der Art sah es vorher meistens aus):
Thinkbroadband_IPV4-07-06-2021.png
Pingplotter nach Umstellung (Messungen zu anderen Zielen sind vergleichbar):
Pingplotter_nachUmstellung.PNG
Zum Vergleich - Pingplotter vor Umstellung (Messungen zu anderen Zielen sind vergleichbar):
Pingplotter_vorUmstellung.PNG
Gleichzeitig finde ich auch interessant, dass die Thinkbroadband-Werte der ersten Hops meines Anschlusses seit der Umstellung deutlich anders aussehen:

Thinkbroadband aktuell 1.HOP IPV4:
Thinkbroadband_IPV4_HOP.png
Thinkbroadband aktuell 1.HOP IPV6:
Thinkbroadband_IPV6_HOP.png
Zum Vergleich - Thinkbroadband von gestern 1.HOP IPV4 (so sah es sonst immer aus):
Thinkbroadband_IPV4_HOP-07-06-2021.png
Hoffe mal, dass die Latenzspikes und höheren Paketverluste noch behoben werden. Abgesehen davon passt die Leistung der Leitung aber (wie vorher auch schon).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 5123
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Flole »

Ich habe bei mir das genaue Gegenteil beobachtet: Während es davor immer mal wieder spikes gab ist es seit der Umstellung letzte Nacht deutliche flacher und gleichmäßiger geworden. Insbesondere Abends war es teilweise sehr "wild" und es gab wohl nicht viel Reserve, jetzt sieht das deutlich besser aus (es gibt ja schließlich auch deutlich mehr Kapazität).
DarkStar
Insider
Beiträge: 8483
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von DarkStar »

Hier im Netz Hannover war gerade 90 Minuten unangekündigte Wartungsarbeiten.
Der OFDM Block im DS wurde Verschoben und die ehemaligen VOD Frequenzen mit Docsis belegt, von DS 3.1 um US fehlt weiterhin jede Spur.
zillekind3938
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 30.12.2018, 22:35
Wohnort: Berlin

[VFKD] Seit heute Nacht DOCSIS 3.1 in Senderichtung

Beitrag von zillekind3938 »

Habe soeben in meiner Fritz!Box gesehen, das bei mir in der vergangenen Nacht auch DOCSIS 3.1 in Senderichtung umgestellt wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schon immer ein Technikfan. Maxime: Sag mir nicht, wie es nicht geht, sondern wie es geht!
robert_s
Insider
Beiträge: 5691
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

Dafür kann ich aus Berlin Vollzug melden: Kurz nach Mitternacht war DOCSIS weg, kurz nach 1 Uhr mit OFDMA wieder da. Die Erweiterung des OFDM-Blocks inkl. der Belegung der alten VoD-Frequenzen war schon vor längerer Zeit erfolgt.

Für die Experten, die OFDMA-Details:

Code: Alles auswählen

2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream subcarrier spacing 50 kHz
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream center frequency 26100000
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=0, end=73
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=154, end=161
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=282, end=309
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=430, end=437
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=558, end=565
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=710, end=717
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream exclusion band start=774, end=2047
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream 16 symbols in an OFDMA frame
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=10 (raw 0x82 0x09)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=15 (raw 0x82 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=15 (raw 0x82 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=15 (raw 0x82 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=18 (raw 0x82 0x11)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 9: modulation=8, pilot=2, minislots=7 (raw 0x82 0x06)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=10 (raw 0x72 0x09)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=15 (raw 0x72 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=15 (raw 0x72 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=15 (raw 0x72 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=18 (raw 0x72 0x11)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 10: modulation=7, pilot=2, minislots=7 (raw 0x72 0x06)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=10 (raw 0x62 0x09)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=15 (raw 0x62 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=15 (raw 0x62 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=15 (raw 0x62 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=18 (raw 0x62 0x11)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 11: modulation=6, pilot=2, minislots=7 (raw 0x62 0x06)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=10 (raw 0x52 0x09)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=15 (raw 0x52 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=15 (raw 0x52 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=15 (raw 0x52 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=18 (raw 0x52 0x11)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 12: modulation=5, pilot=2, minislots=7 (raw 0x52 0x06)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=10 (raw 0x42 0x09)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=15 (raw 0x42 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=15 (raw 0x42 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=15 (raw 0x42 0x0E)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=18 (raw 0x42 0x11)
2021-06-09 01:15:10 DOCSIS 3.1 upstream OFDMA profile for IUC 13: modulation=4, pilot=2, minislots=7 (raw 0x42 0x06)
Herauslesen kann ich schon mal, dass 4 Modulationsstufen von 16-QAM mit 256-QAM konfiguriert sind. Nach meinem Verständnis werden dann jedem Kabelmodem individuell nach der Empfangsqualität seines Signals Sendezeitschlitze mit IUC 9 (256-QAM), 10 (128-QAM), 11 (64-QAM), 12 (32-QAM) oder 13 (16-QAM) vergeben. Das kann völlig dynamisch erfolgen, d.h. es muss nichts umkonfiguriert werden, in der MAP-Nachricht, welche die nächsten Sendezeitschlitze zuweist, steht das dann drin.
robert_s
Insider
Beiträge: 5691
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

Zur Kapazität: Es sind 700 Träger á 50kHz von 29,8MHz bis 64,8MHz konfiguriert, wovon 60 ausgenommen werden, also 640 bleiben. Das ergibt eine "Rohkapazität" von 128Mbps (16-QAM: 640 * 4 Bits * 50kHz) bis 256Mbps (256-QAM: 640 * 8 Bits * 50kHz). Nettokapazität liegt noch ein Stückchen darunter (muss ich erst mal richtig ausrechnen lernen bzw. lassen).

Zum Vergleich: DOCSIS 3.0 Upstream (SC-QAM) hat mit 4x 64-QAM eine Rohkapazität von 122,8Mbps.

Sprich: OFDMA setzt "oberhalb" von SC-QAM an, und stellt in seiner minimalen Modulationsstufe gerade etwas mehr Kapazität zur Verfügung als SC-QAM in seiner maximalen.

Was mögliche schnellere Upstream-Geschwindigkeiten angeht, wäre man mit 100Mbit/s ähnlich dicht an der Kapazitätsgrenze wie bisher 50Mbit/s mit SC-QAM, also mehr würde ich da nicht erwarten.
Karl.
Insider
Beiträge: 3520
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Karl. »

DarkStar hat geschrieben: 09.06.2021, 01:40 Hier im Netz Hannover war gerade 90 Minuten unangekündigte Wartungsarbeiten.
Der OFDM Block im DS wurde Verschoben und die ehemaligen VOD Frequenzen mit Docsis belegt, von DS 3.1 um US fehlt weiterhin jede Spur.
Hier im Netz Hannover wurden auch die Upstream Frequenzen auf Variante 1 bzw. 2 geändert.
Ob OFDMA drauf ist, sieht meine 6490 nicht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
hypnorex
Kabelexperte
Beiträge: 667
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von hypnorex »

Ich finde gut, dass Vodafone endlich etwas macht. Aber eine geplante Downtime ohne jegliche Info geht ja überhaupt nicht.
Vodafone CableMax 1000
FritzBox 6660 (gekauft)
FritzRepeater 6000
FritzFon
GigaTV 4k