DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
MichelAngelo
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 14.04.2020, 18:29

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von MichelAngelo »

Karl. hat geschrieben: 13.04.2021, 12:57 Das liegt viel mehr an deiner Rückkanalstörung oder an deiner Box.
Und welche Kopfstelle habe ich?
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Karl. »

Woher soll ich das wissen?

Gib hier Ort und Bundesland ein, wenn die Belegung nur eine Kopfstation hat, siehst du die.
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... egung.html
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
MichelAngelo
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 14.04.2020, 18:29

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von MichelAngelo »

Karl. hat geschrieben: 13.04.2021, 12:24 Die ersten 3 Blöcke der CMTD Mac hier posten ;)

Was für ein Packetloss Problem haste denn?

Habe dir ein Bild hochgeladen?
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 721
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

@MichelAngelo: Hier siehst du den CMTS Hersteller (cmtsVendor): https://speedtest.vodafone.de/ajax/speedtest-init/
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Karl. »

MichelAngelo hat geschrieben: 13.04.2021, 14:46 Habe dir ein Bild hochgeladen?
Und ich entsprechend geantwortet?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
why_
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 04.08.2020, 19:12

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von why_ »

robert_s hat geschrieben: 13.04.2021, 13:02
pcfreakxd hat geschrieben: 13.04.2021, 12:46 Ich will weg von Harmonic :D Immer top Performance, aber der Ping ist mit 40ms echt nicht schön anzusehen. Das geht echt viel besser und war es auch schon. Oder kann es daran liegen, dass ich nur 0.6dbmv zum CMTS habe? Was sind denn die bekannten Kinderkrankheiten?
Dass die Kunden zu weit weg von den Wolken wohnen ;)
In 35 ms kommt man von Frankfurt nach Moskau, wie weit soll man da bitte weg wohnen das man auf 40ms kommt? :mussweg:
Spaß bei Seite, das ist Technisch Müll wenn die Netzwerklogische Topologie so beschissen ist das man eine Latenz von 40 ms für ein paar hundert km hat.
robert_s
Insider
Beiträge: 5480
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

why_ hat geschrieben: 14.04.2021, 06:04
robert_s hat geschrieben: 13.04.2021, 13:02
pcfreakxd hat geschrieben: 13.04.2021, 12:46 Ich will weg von Harmonic :D Immer top Performance, aber der Ping ist mit 40ms echt nicht schön anzusehen. Das geht echt viel besser und war es auch schon. Oder kann es daran liegen, dass ich nur 0.6dbmv zum CMTS habe? Was sind denn die bekannten Kinderkrankheiten?
Dass die Kunden zu weit weg von den Wolken wohnen ;)
In 35 ms kommt man von Frankfurt nach Moskau, wie weit soll man da bitte weg wohnen das man auf 40ms kommt? :mussweg:
Spaß bei Seite, das ist Technisch Müll wenn die Netzwerklogische Topologie so beschissen ist das man eine Latenz von 40 ms für ein paar hundert km hat.
@pcfreakxd hat nicht angegeben, wohin er einen Ping von 40ms hat. Ich vermute, nicht nur bis zum vCMTS, sondern von dort zu einem weiteren Ziel. Also kann man gar nicht sagen, ob es nur "ein paar hundert km" sind.

Aber das Problem, dass es eben nicht ganz so einfach ist, mit dem vCMTS auch gleich "unbeliebte" (=teuer angemietete) CMTS-Standorte los zu werden, weil es dann evtl. nichts mehr mit der vom Chef höchstpersönlich postulierten "ultraniedrigen Latenz" ist, ist wohl bekannt. Allerdings wachsen dadurch, dass man von den geographischen Notwendigkeiten weiß, ja nicht auch gleich überall Server-Standorte aus dem Boden, wo man sie denn bräuchte...
why_
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 04.08.2020, 19:12

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von why_ »

robert_s hat geschrieben: 14.04.2021, 06:12
why_ hat geschrieben: 14.04.2021, 06:04
robert_s hat geschrieben: 13.04.2021, 13:02
Dass die Kunden zu weit weg von den Wolken wohnen ;)
In 35 ms kommt man von Frankfurt nach Moskau, wie weit soll man da bitte weg wohnen das man auf 40ms kommt? :mussweg:
Spaß bei Seite, das ist Technisch Müll wenn die Netzwerklogische Topologie so beschissen ist das man eine Latenz von 40 ms für ein paar hundert km hat.
@pcfreakxd hat nicht angegeben, wohin er einen Ping von 40ms hat. Ich vermute, nicht nur bis zum vCMTS, sondern von dort zu einem weiteren Ziel. Also kann man gar nicht sagen, ob es nur "ein paar hundert km" sind.

Aber das Problem, dass es eben nicht ganz so einfach ist, mit dem vCMTS auch gleich "unbeliebte" (=teuer angemietete) CMTS-Standorte los zu werden, weil es dann evtl. nichts mehr mit der vom Chef höchstpersönlich postulierten "ultraniedrigen Latenz" ist, ist wohl bekannt. Allerdings wachsen dadurch, dass man von den geographischen Notwendigkeiten weiß, ja nicht auch gleich überall Server-Standorte aus dem Boden, wo man sie denn bräuchte...
Man braucht auch nicht überall Server Standorte, per LWL erreicht man eine Latenz von ~2/3 Lichtgeschwindigkeit, da kommt man in 10 ms ganz schön weit. Wenn die Strecke jetzt nicht über 1000 km ist hat man durch die ganzen tricks um aus einem Müll Signal auf den paar Kupfer Metern noch was brauchbares raus zu bekommen mehr Latenz Aufschlag als durch die Distanz im WAN an sich.
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 300
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von SenfKabelHer »

Ich befürchte fast, dass ich hier erst gaaaaanz am Schluss nen 3.1 Upload bekomme, nachdem hier großflächig in Stadt und Landkreis ftth ausgebaut wird. VF wird das ja wissen und Investitionen im ftth footprint zurückfahren. Einerseits schön für alle die im Kabelnetz bleiben, da die meisten Poweruser wohl zu ftth abwandern käme VF mit minimalen Investitionen zu super Kapazitäten. Andererseits wird's wohl genau deswegen auf die lange Bank geschoben.

Ich würde echt gerne wissen welche Strategie VF hier für Investitionen verfolgt. Ich bin so kurz davor meine Bestellung vom ftth Anschluss zu widerrufen und darauf zu pfeifen. Hat mich eh schon geärgert wie hier die Nachbarschaft unter Druck gesetzt wurde zu bestellen, sonst käme der ftth Ausbau nicht zustande. Wenn ich jetzt aber hier der letzte Mohikaner mit docsis bin und VF nichts mehr investiert, dann wird die Propaganda der ftth freaks zur selbsterfüllten Prophezeiung und mein Kabel-Internet wird zur Sackgasse. :?
VF sollte hier ein commitment an seine Kunden abgeben damit man planen kann.
pcfreakxd
Fortgeschrittener
Beiträge: 165
Registriert: 05.02.2015, 21:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von pcfreakxd »

robert_s hat geschrieben: 14.04.2021, 06:12
why_ hat geschrieben: 14.04.2021, 06:04
robert_s hat geschrieben: 13.04.2021, 13:02
Dass die Kunden zu weit weg von den Wolken wohnen ;)
In 35 ms kommt man von Frankfurt nach Moskau, wie weit soll man da bitte weg wohnen das man auf 40ms kommt? :mussweg:
Spaß bei Seite, das ist Technisch Müll wenn die Netzwerklogische Topologie so beschissen ist das man eine Latenz von 40 ms für ein paar hundert km hat.
@pcfreakxd hat nicht angegeben, wohin er einen Ping von 40ms hat. Ich vermute, nicht nur bis zum vCMTS, sondern von dort zu einem weiteren Ziel. Also kann man gar nicht sagen, ob es nur "ein paar hundert km" sind.

Aber das Problem, dass es eben nicht ganz so einfach ist, mit dem vCMTS auch gleich "unbeliebte" (=teuer angemietete) CMTS-Standorte los zu werden, weil es dann evtl. nichts mehr mit der vom Chef höchstpersönlich postulierten "ultraniedrigen Latenz" ist, ist wohl bekannt. Allerdings wachsen dadurch, dass man von den geographischen Notwendigkeiten weiß, ja nicht auch gleich überall Server-Standorte aus dem Boden, wo man sie denn bräuchte...
Ich habe 40ms nach FRA bei 450km. 22ms zum CMTS. Schwankt allerdings 17-50ms FRA. 40ms ist so average. Kann das CMTS auch 200km entfernt sein? Mein Ping zum CMTS und Hamburg ist nämlich gleich. Das trifft sonst auf kein anderes Ziel zu.