DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 757
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von sch4kal »

Karl. hat geschrieben:
29.07.2020, 16:08
GPON kann man aber besser aufstocken als Kabel.
So siehts aus. 25-GPON LC in den MSAN rein und ab gehts 8)
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von AndreasNRW »

sch4kal hat geschrieben:
29.07.2020, 17:43
So siehts aus. 25-GPON LC in den MSAN rein und ab gehts 8)
Mal schauen, wie schnell der GF Ausbau bei der T nächstes Jahr überhaupt anläuft und ob die dann in allen größeren Städten gleichzeitig anfangen oder eher Stadt für Stadt ausbauen ?
sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 757
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von sch4kal »

AndreasNRW hat geschrieben:
29.07.2020, 17:49
sch4kal hat geschrieben:
29.07.2020, 17:43
So siehts aus. 25-GPON LC in den MSAN rein und ab gehts 8)
Mal schauen, wie schnell der GF Ausbau bei der T nächstes Jahr überhaupt anläuft und ob die dann in allen größeren Städten gleichzeitig anfangen oder eher Stadt für Stadt ausbauen ?
Es gibt nicht nur die Telekom, die GF in der Fläche ausbaut. DG und Inexio könnten zusammen zu ernsten GF-Gegnern der Telekom werden.
Und dann gibt es da noch die geförderten Ausbauten der kommunalen Stadtwerke und Gemeinden.
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von AndreasNRW »

Hier in der Ecke hat die DG schon sehr viele Orte ausgebaut, bzw. sind noch teilweise dabei.
Bin sowieso gespannt, ob die T das nochmal komplett überbaut...
Benutzeravatar
Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 313
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Rocko »

Also bei mir basteln die scheinbar am Anschluss rum.

2 mal kurz Kabel Sync weg, und jetzt sind die beiden untersten Kanäle im [zensiert].
Kanal 114 + 122 bei -10dB Pegel statt vorher 6db, MSE SNR runter auf 30, was auch Fehler verursacht.
Kanal 130 leicht gedämpt bei +0DB , und dann alle drüber wieder ok mit 6dB.

Vermutlich ist das die Vorbereitung für den Docsis 3.1 Upload, und erstmal die unteren Kanäle im Pegel senken für weniger Störungen?

kA ^^
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 615
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von maik005 »

Oder es wird gerade ein Rückweg Störer gesucht
Flole
Insider
Beiträge: 3393
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Flole »

AndreasNRW hat geschrieben:
29.07.2020, 17:57
Hier in der Ecke hat die DG schon sehr viele Orte ausgebaut, bzw. sind noch teilweise dabei.
Bin sowieso gespannt, ob die T das nochmal komplett überbaut...
Man hat ja schon ein Pilotprojekt wo man gemeinsam die Infrastruktur nutzt, ich glaube nicht das man das überbauen möchte.
Benutzeravatar
Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 313
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Rocko »

maik005 hat geschrieben:
29.07.2020, 17:59
Oder es wird gerade ein Rückweg Störer gesucht
Ist das dass typische Merkmal dafür? ;)
DarkStar
Insider
Beiträge: 7904
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Nein.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Nicoco »

Flole hat geschrieben:
29.07.2020, 18:05
AndreasNRW hat geschrieben:
29.07.2020, 17:57
Hier in der Ecke hat die DG schon sehr viele Orte ausgebaut, bzw. sind noch teilweise dabei.
Bin sowieso gespannt, ob die T das nochmal komplett überbaut...
Man hat ja schon ein Pilotprojekt wo man gemeinsam die Infrastruktur nutzt, ich glaube nicht das man das überbauen möchte.
Bei uns im Ort hat zuerst die DG ausgebaut und rund 6 Monate später kam die Telekom mit ihrem Vectoring-Ausbau an. Zu meiner Verwunderung hat T auch hier schon auf die Infrastruktur der DG zurückgegriffen und nur eigene Leitungen/Leerrohre vom nächsten DG-Verteiler zu ihren eigenen Verteilerkästen verlegt, also wirklich nur Strecken die nötig waren.