Umstellung der Zuführung auf Backbone

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 383
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Wohnort: HGW

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von Steve-o1987 »

Steve-o1987 hat geschrieben:Allerdings fehlt jetzt bei BR-alpha der Videotext.
BR-alpha hat jetzt auch wieder Teletext.
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) und DOCSIS 3.1 (1 Gbit/s)
TV: Kabel Digital Free mit LG OLED55CX9LA mit SMiT CI+ Modul und Philips 37PFL9604H/12 mit Alphacrypt Light CI Modul
Receiver: Sagemcom RCI88-320 KDG, Humax PR-HD1000C und Humax PDR-9700C
Internet: Red Internet & Phone 100 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5423
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von GLS »

Ja, do schau her! :shock: Kaum ist die erste Umstellungswelle in Bayern durch, werden im BR-Text, S. 463/6-7, schon weitere Termine genannt:

- Pleinfeld (15.06.) kommt wohl zu Nürnberg, Bereich Neumarkt (Ansbach theoretisch auch möglich).
- Leutershausen (28.06.) kommt ziemlich sicher zu Ansbach.
- Amerang (26.07.) kommt sehr wahrscheinlich zu Schnaitsee.
- Grabenstätt (28.07.) kommt zu Traunstein (was anderes nicht möglich, es wird komplett vom Netz Traunstein umschlossen).

Daneben werden auch zwei weitere Netze außerhalb Bayerns genannt, weil dort BR-Programme verbreitet werden. Meine Vermutungen, wobei die Zuständigen der entsprechenden Bereiche hier sicher mehr dazu sagen können:

- Winnweiler/RP (28.06.) kommt wohl zu Kaiserslautern.
- Ribnitz-Damgarten/MV (06.07.) kommt wohl zu Rostock.

Dagegen ist die BR-Technik-Seite im Internet noch nicht aktualisiert. Wenn sie das ist, setze ich noch einen Link rein; im Moment ist aber der Videotext schneller. :wink:
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24915
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von Heiner »

Schade dass es kein BFS mehr in Niedersachsen gibt, sonst hätten da vielleicht auch noch ein paar Termine von gestanden...
Vodafone NRW:
über Nebenkosten (FTA) | Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option / FRITZ!Box 6660 Cable
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5423
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von GLS »

Jetzt sieht man mal einen Vorteil des Backbone-Kabelnetzes:

Hier in Würzburg regnets seit einer Weile in Strömen, Sat-Empfang ist längst "abgesoffen", Backbone-Kabel läuft weiter als wäre nichts. :)

Früher ist immer Kabel mit Sat gleichzeitig ausgefallen und es gab die berühmten Testbilder wie "Kabel Deutschland - Würzburg 3" zu bewundern. Jetzt nach rund 25 Jahren mehr oder weniger leeren Versprechungen der Störungssicherheit des Kabel ggü. Sat wird es endlich Realität, aber halt erst jetzt!
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
nightmaro
Kabelexperte
Beiträge: 654
Registriert: 15.03.2010, 13:42
Wohnort: Leipzig

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von nightmaro »

GLS hat geschrieben:Jetzt sieht man mal einen Vorteil des Backbone-Kabelnetzes:

Hier in Würzburg regnets seit einer Weile in Strömen, Sat-Empfang ist längst "abgesoffen",
Du hast einen Küchenteller als Sat-Antenne?
Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3770
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von TK1979 »

Na, bin mal gespannt, ob das Backbone dann auch so zuverlässig arbeitet. Nicht, dass in Frankfurt desöfteren zu heftige Unwetter sind, und überall alles weg ist :wink: ....
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5423
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von GLS »

@nightmaro: Nein, aber wenn es ordentlich regnet, geht bei Sat nichts mehr, ist doch allgemein bekannt. War beim Kabel ja früher auch nicht anders, obwohl die deutlich größere Schüsseln hatten...

@TK1979: Hoffentlich stellt die KDG nächstes Jahr auf KCC-Zuführung um, dann wären zumindest die ÖR störungssicher. Bei den großen Privaten sollte das auch Schritt für Schritt ermöglicht werden, bei Sky gibt es wohl auch die Option der Glasfaserzuführung, s. Kabel BW. Insgesamt sieht das gar nicht so schlecht aus: Das Kabelnetz ist dann nicht mehr eine etwas zu groß geratene Satellitengemeinschaftsanlage, sondern wie mal ein Bekannter von mir gesagt hat, endlich richtiges Kabel! :wink:
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24915
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von Heiner »

TK1979 hat geschrieben:Na, bin mal gespannt, ob das Backbone dann auch so zuverlässig arbeitet. Nicht, dass in Frankfurt desöfteren zu heftige Unwetter sind, und überall alles weg ist :wink: ....
Selbst dann hat die KDG wenn ich mich nicht irre noch 5 POCs die notfalls einspringen können. Hamburg, Berlin, Leipzig, Nürnberg, München müssten das sein.
Vodafone NRW:
über Nebenkosten (FTA) | Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option / FRITZ!Box 6660 Cable
Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3770
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von TK1979 »

GLS hat geschrieben:
@TK1979: Hoffentlich stellt die KDG nächstes Jahr auf KCC-Zuführung um, dann wären zumindest die ÖR störungssicher. Bei den großen Privaten sollte das auch Schritt für Schritt ermöglicht werden, bei Sky gibt es wohl auch die Option der Glasfaserzuführung, s. Kabel BW. Insgesamt sieht das gar nicht so schlecht aus: Das Kabelnetz ist dann nicht mehr eine etwas zu groß geratene Satellitengemeinschaftsanlage, sondern wie mal ein Bekannter von mir gesagt hat, endlich richtiges Kabel! :wink:
Gut, die KCC-Zuführung ist gut, wenn auch wirklich alles angeboten wird, was ARD und ZDF zu bieten haben. Sonst kann ich drauf verzichten. Ansonsten geht mit dem Backbone doch was verloren. Die Kabelanlagen, wo an einer Kopfstation vielleicht 3 große Antennen stehen, die dann vielleicht 500 Haushalte versorgt :wink: Und die Antennen und das Umfeld inzwischen schon etwas verwildert aussieht :D ...
Heiner hat geschrieben:
Selbst dann hat die KDG wenn ich mich nicht irre noch 5 POCs die notfalls einspringen können. Hamburg, Berlin, Leipzig, Nürnberg, München müssten das sein.
Na, wenn das dann denn reicht. Bin echt gespannt, wie das TV-Bild dann via Backbone aussieht. Schleswig-Holstein dürfte, mit Ausnahme von Südholstein, noch gar nicht am Backbone hängen.
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5423
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Umstellung der Zuführung auf Backbone

Beitrag von GLS »

Der BR hat seine Videotext-Seite 463 erneut aktualisiert (Angabe der Unterseiten lasse ich mal weg, ändert sich ständig). Neben den in diesem Post genannten Terminen finden sich folgende Neueinträge:

- Grafenau (26.07.) kommt ziemlich sicher zu Passau.
- Lauterhofen (10.08.) kommt wohl doch zu Weiden und nicht nach Nürnberg/Neumarkt (wegen BR-Südversion!)

sowie

- Gerolstein/RP (28.07.); keine Ahnung, wo das hinkommen könnte, da liegen mehrere in der Nähe (Wittlich, Trier, ... ?).
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland