DVB-T und DVB-C gleichzeitig

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1200
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von Johut »

Ich überlege z. Z. wieder eine Antenne auf dem Dach zu installieren, um die in meiner Region via DVB-T einstrahlenden Sender aus Frankreich, Luxemburg und Belgien zu muxxen und auf den von Vodafone nicht genutzten Kanälen 25, 26, 67, 68 und 69 einzuspeisen. Dies dürfte technisch kein Problem sein.
robert_s
Insider
Beiträge: 6174
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von robert_s »

Johut hat geschrieben: 25.09.2021, 10:28 Ich überlege z. Z. wieder eine Antenne auf dem Dach zu installieren, um die in meiner Region via DVB-T einstrahlenden Sender aus Frankreich, Luxemburg und Belgien zu muxxen und auf den von Vodafone nicht genutzten Kanälen 25, 26, 67, 68 und 69 einzuspeisen. Dies dürfte technisch kein Problem sein.
Ich weiß ja nicht, wie viele Geräte Du versorgen willst, aber man könnte das auch getrennt halten und an dem Empfängern Weichen anbringen, die auf die 5V DVB-T-Antennenspeisespannung reagieren, um auf die Dachantenne umzuschalten.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1200
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von Johut »

Ich würde die Kanäle gerne von DVB-T nach DVB-C umkodieren, ich weiss aber nicht ob die Kanäle gefunden werden, da sie ja in der NIT nicht vorhanden sind.
robert_s
Insider
Beiträge: 6174
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von robert_s »

Johut hat geschrieben: 25.09.2021, 10:41 Ich würde die Kanäle gerne von DVB-T nach DVB-C umkodieren, ich weiss aber nicht ob die Kanäle gefunden werden, da sie ja in der NIT nicht vorhanden sind.
Dann machst Du eben eine vollständige Suche und keine Netzwerksuche.
HepprumerBub
Fortgeschrittener
Beiträge: 103
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von HepprumerBub »

Kleiner Tipp meinerseits! Weiß nicht ob es dir gefällt.

Falls du den TV Tuner nutzt empfehle ich dir unten stehendes Relais anzuschließen. Dann kannst du bequem mit der TV Fernbedienung zwischen DVB-C und DVB-T am Fernseher umschalten.
Dann brauchst du auch nichts umzukodieren.

https://www.amazon.de/Axing-SPU-6-02-BK ... th=1&psc=1
Vodafone West Basic TV & Premium Plus Cable HD
SKY Ticket Entertainment & Cinema HD
Netflix HD & 4K • DAZN HD • MTEL Ex-YU TV HD
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4923
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von Besserwisser »

Hoffentlich geht auch das Mischen von CATV- und DVB-T2-Kanälen in der Senderliste des Fernsehers ...
HepprumerBub
Fortgeschrittener
Beiträge: 103
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von HepprumerBub »

Besserwisser hat geschrieben: 25.09.2021, 13:58 Hoffentlich geht auch das Mischen von CATV- und DVB-T2-Kanälen in der Senderliste des Fernsehers ...
Also bei meinem LG TV kein Problem. In der Senderliste kann ich wechseln zwischen Antenne, Kabel und Sat. Sind jeweils eigene Senderlisten.
Wenn ich im Kabelmodus bin, und ich z. B. auf die „1“ drücke, geht für 3 Sekunden links oben eine Liste auf mit
- 1 Das Erste HD (Cable)
- 1 Das Erste HD (DTV)
Wenn ich nichts wähle schaltet er dann auf das oberste.
Vodafone West Basic TV & Premium Plus Cable HD
SKY Ticket Entertainment & Cinema HD
Netflix HD & 4K • DAZN HD • MTEL Ex-YU TV HD
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1200
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von Johut »

Danke für die zahlreichen Infos. Ich möchte aber das ganze Gebäude (9 Wohneinheiten) damit versorgen.
Samchen
Insider
Beiträge: 4619
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von Samchen »

Warum nicht eine Kabelkopfstelle installieren?!?
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1200
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: DVB-T und DVB-C gleichzeitig

Beitrag von Johut »

Habe mich da schon belesen, es gibt tolle Module, welche mit dem PC programmiert werden können, die Ein- und Ausgabefrequenz kann ich dort eingeben, sogar eine Einschleifung von NIT-Infos sind möglich. Muss aber erst mal schauen, in welchen Preiskategorien diese liegen. Ich kann hier 7 Muxxe aus Frankreich, 3 aus Luxemburg und einer aus Belgien empfangen. die würde ich gerne alle einspeisen, Notfalls würde ich unattraktive Muxxe von Vodafone ausspeisen, z.b. welche mit SD-Sendern die brauch bei uns eh niemand mehr. Alle Haushalte sind HD/UHD-fähig ausgestattet.