[VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Peter65
Insider
Beiträge: 9410
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von Peter65 »

spooky hat geschrieben: 26.08.2021, 10:08 Wäre aber nicht kompatibel mit der D08
Doch die D08 funktioniert darin schon, aber eben kein EPG und dann auch noch gebraucht, ich würde von dem Gerät abraten.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12257
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von spooky »

Peter65 hat geschrieben: 26.08.2021, 10:13
spooky hat geschrieben: 26.08.2021, 10:08 Wäre aber nicht kompatibel mit der D08
Doch die D08 funktioniert darin schon, aber eben kein EPG und dann auch noch gebraucht, ich würde von dem Gerät abraten.

mfg Peter
Ich dachte nur der Receiver DC85 oder wie der heißt, kann beide Karten verwenden
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13987
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von berlin69er »

Die Frage wäre noch, ob überhaupt eine Smartcard bzw. ein Basis Vertrag notwendig ist.
Wenn der Anschluss über die Nebenkosten bezahlt wird, bekommt man die ÖR in HD und SD, sowie die Privaten in SD unverschlüsselt frei Haus.
Dann wäre vielleicht auch die Auswahl an geeigneten Receivern einfacher.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von Alex-MD »

spooky hat geschrieben: 26.08.2021, 10:08 Wäre aber nicht kompatibel mit der D08 und es ist bei dem Gerät kein EPG vorhanden, der muß über die Smartcard freigeschaltet werden
Ja hat dann aber den Standard EPG der sogar oft aktueller ist bei kurzfristigen Änderungen. Aber eben nicht mit der 2 Wochen Vorschau.
Ich dachte aber auch das man dann die Karte austauschen lassen könnte.

Interessant wäre ja auch mal welche Probleme der Humax denn macht. Mein Sagemcom macht auch hin und wieder komische Sachen. Meist behoben durch ausschalten am Netzschalter und neu einschalten.
Ich vermute dabei das nach 5 Jahren die Festplatte das Problem ist. Werde da mal bei Gelegenheit eine neue verbauen.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12257
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von spooky »

Du hast überhaupt keinen EPG worüber man programmieren könnte… nur Now und Next.. also die jetzige und nächste Sendung
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von Alex-MD »

muss ich mal testen, ist ja aber auch ein EPG. Ich meine mich zu erinnern da wäre mehr, kann mich aber täuschen, habe mein Zweitgerät lange nicht mehr eingeschalten.
Eventuell verwechsel ich das mit Verwandschaft die nur den EPG am TV nutzen aber das müsste doch der gleiche sein wie am sagemcom ohne Karte.
Ich weiß es nicht mehr genau. Der Wohnzimmer TV hat ja den Sagemcom mit Karte.
Peter65
Insider
Beiträge: 9410
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von Peter65 »

spooky hat geschrieben: 26.08.2021, 10:16 Ich dachte nur der Receiver DC85 oder wie der heißt, kann beide Karten verwenden
Alle Geräte dieser Generation können mit beiden Karte umgehen.
Alex-MD hat geschrieben: 26.08.2021, 15:53 Eventuell verwechsel ich das mit Verwandschaft die nur den EPG am TV nutzen aber das müsste doch der gleiche sein wie am sagemcom ohne Karte.
Nein, die DVR nutzen einen Geräte eigenen EPG, mit dem DVB EPG können die nichts anfangen.
Deswegen wie @spooky schreibt, dann nur now&next EPG.
Zu beachten der EPG wird im Gerät gespeichert, nur das ziehen der Karte zum testen bringt nichts. Das der EPG dann nicht mehr geladen wird wenn sich keine Karte mit EPG Freischaltung im DVR befindet ist dann daran zu erkennen wann der EPG das letzte mal geladen wurde. Oder wenn dann der now&next EPG angezeigt wird.
berlin69er hat geschrieben: 26.08.2021, 10:51 Wenn der Anschluss über die Nebenkosten bezahlt wird, bekommt man die ÖR in HD und SD, sowie die Privaten in SD unverschlüsselt frei Haus.
Den Gedanken hatte ich auch schon, mal sehen was @kvmannila dazu sagt.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
kvmannila
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2021, 00:03

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von kvmannila »

Das klingt ja alles komplizierter als erhofft. :?
Also die Karte ist tatsächlich eine D08 und sie haben momentan "Kabel Digital HD" für ca. 45€ pro Jahr abonniert. Geräte mit externen Festplatten wären auch kein Problem.
Das HD-Paket mussten sie damals dazu buchen, damit sie die Privaten auch in HD empfangen können...die Karte werden sie daher wohl benötigen.
Seh ich das richtig, dass das Vodafone TV-Paket inkl. Digital HD Recorder 10€ pro Monat kosten würde? Ich glaube, das würden sie dann nur ungerne machen wollen.
Welche Aufnahme-Einschränkungen hätten sie denn genau, wenn sie ein Receiver mit CI+-Modul anschließen würden?

Wär es in ihrem Fall dann nicht vielleicht besser, sich einen gebrauchten iCord (ca. 130€) zu besorgen? Oder wär dann das Risiko zu groß, dass der dann auch demnächst Probleme macht?

Grüße
Stefan
Peter65
Insider
Beiträge: 9410
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von Peter65 »

kvmannila hat geschrieben: 26.08.2021, 20:02 Wär es in ihrem Fall dann nicht vielleicht besser, sich einen gebrauchten iCord (ca. 130€) zu besorgen? Oder wär dann das Risiko zu groß, dass der dann auch demnächst Probleme macht?
Da hilft nur der Versuch, da kann keiner voraussagen. Allerdings die Geräte sind ja schon "uralt", das Risiko wäre mir da zu hoch.
kvmannila hat geschrieben: 26.08.2021, 20:02 Seh ich das richtig, dass das Vodafone TV-Paket inkl. Digital HD Recorder 10€ pro Monat kosten würde? Ich glaube, das würden sie dann nur ungerne machen wollen.
Das siehst du richtig.
Dann vielleicht doch der Gedanke von @berlin69er? Weil da ist Geräte Auswahl einfacher.
kvmannila hat geschrieben: 26.08.2021, 20:02 Welche Aufnahme-Einschränkungen hätten sie denn genau, wenn sie ein Receiver mit CI+-Modul anschließen würden?
Die Privaten in HD ließen sich nicht aufnehmen, bzw. nur Timeshift für 90 min.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
kvmannila
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2021, 00:03

Re: [VFKD] Ersatz für Humax iCord Cable

Beitrag von kvmannila »

Peter65 hat geschrieben: 26.08.2021, 21:02 Dann vielleicht doch der Gedanke von @berlin69er? Weil da ist Geräte Auswahl einfacher.
Ohne Smartcard bzw. ohne das "Kabel Digital HD"-Paket empfangen sie leider nur die öffentlichen Sender in HD.

OK, aber schon einmal vielen Dank für die ganzen Antworten...ich hätte sonst wohl Tage mit Recherchen verbringen dürfen. :anbet:

Grüße
Stefan