[VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2124
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Abraxxas »

chris.w hat geschrieben: 09.11.2020, 08:08...und vorige Woche auch das Display ausgetauscht wurden.
Inwiefern soll denn das Display mit solchen Störungen zu tun haben?
chris.w
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.11.2020, 00:01
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von chris.w »

Das weiß ich auch nicht. Ich hatte mal so schwarze Streifen drin die ich fotografiert hatte. Die hatte ich dem Kundendienst auch gezeigt. Diese Streifen hatte ich aber nur ein einziges mal und es auch so gesagt. Dennoch haben sie gemeint dass das Display defekt wäre. Ich hatte ihnen gleich gesdagt dass ich mir nicht vorstellen kann dass das Display defekt ist, weil es ja nur ein einziges mal war. Aber sie gingen von ihrer Meinung nicht ab. Also dieser Kundendienst scheint echt der Hammer zu sein.
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Peter65 »

chris.w hat geschrieben: 09.11.2020, 08:08 Dazu muss ich sagen dass ich jetzt nicht bei allen anderen Sendern auch kontrolliert habe. Die erwähnten sind halt die Sender die wir am meisten schauen. Ich kann ja schlecht jetzt eine Woche lang täglich DMAX HD oder Kika oder was weiß ich schauen um das festzustellen.
Sicher kannst du nicht alle Sender überprüfen, aber ab und an mal den einen oder anderen Sender, sollte möglich sein.
chris.w hat geschrieben: 09.11.2020, 08:08
Mit den Verzerrungen bei den Sendern die ganz selten auftauchen könnte ich leben. Aber die bei RTL, VOX, RTL2 nerven schon sehr.
Aber auch da sollte das nicht zusehen sein, bei welchen Sender hast du da weniger Probleme?
chris.w hat geschrieben: 09.11.2020, 08:08
Komischerweise hatte ich die Probleme an meinem vorherigen 55" Samsung Fernseher nicht. Ich habe auch schon testweise einen anderen Fernseher angschlossen. Da habe ich es auch nicht feststellen können. Deswegen bin ich immer davon ausgegangen das es am Fernseher liegt.
Es sieht in der Tat danach aus, als obs am TV selber liegt, blöde Frage kannst du den TV anderswo testen? Ich betone blöde Frage.
chris.w hat geschrieben: 09.11.2020, 08:08
Das CI + Modul wurde auch schon getauscht. Alles hat nichts gebracht. Samsung hatte mir schon mal vorgeschlagen einen Receiver zu benutzen. Sie meinen das die Störungen dann wahrscheinlich nicht mehr vorkommen. Aber das will ich nicht.
Ein Receiver, ich würde meinen, ein Test lohnt sich vielleicht?

Oder aber die vorhandene Antennendose gegen eine MMD (Enddose) zu tauschen.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1394
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Karl. »

Sinnvoller wäre erstmal den Router an die betroffene Dose zu packen, evtl. passt einfach der Pegel nicht.
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Peter65 »

Karl. hat geschrieben: 10.11.2020, 23:05 Sinnvoller wäre erstmal den Router an die betroffene Dose zu packen, evtl. passt einfach der Pegel nicht.
Achja, dann wäre der MM-Adapter notwendig welcher die Modemwerte um jene zusätzliche Dämpfung verändern würde, passt also auch nicht wirklich.
Zumal die Miet 6591 aktuell keine Angaben betreffs DVB-C machen kann.
Wobei mir eben der Gedanke kam, trenne ich die 6591 vom Anschluß treten dann die Probleme noch immer auf?

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1394
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Karl. »

Naja, man kann bei vielen Dosen auch einen einfachen Adapter Buchse/Stecker --> F-Stecker ohne groß zusätzliche Dämpfung missbrauchen.

Ich weiß, dass das mit dem Spektrum nicht geht, aber, wenn die Modemwerte komplett aus der Toleranz wären, hätte man den Fehler.
chris.w
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.11.2020, 00:01
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von chris.w »

Danke euch.
@ Peter65
Wie schon erwähnt habe ich bei allen anderen Sendern außer RTL HD,VOX HD und RTL2 HD fast nie Verzerrungen im Bild. Ich habe gestern z.B. den ganzen Abend (ca. 4 Std.) PRO7 HD geschaut. Da war noch nicht eine Störung dabei. Wenn ich bei den 3 anderen Sendern geschaut hätte, wären es ca. 20 Störungen gewesen. So in etwa ist das Verhältnis.
Mal eine andere Frage. Wer kann mir denn eigentlich in so einem Fall wie bei mir weiterhelfen? Müsste ich dann einen Fernsehtechniker beauftragen? Wäre es dann relativ sicher den Fehler zu finden und zu beheben, wenn es überhaupt irgend etwas mit meinen Signalwerten zu tun hat? Ich würde nämlich ungern umsonst viel Geld dafür ausgeben. Mich macht halt vor allen Dingen stutzig das der Fehler an anderen Fernsehern nicht auftritt. Außerdem wurden die Signalwerte voriges Jahr schon mal von Vodafone gemessen und es wurde kein Fehler festgestellt.
Den 65" Fernseher an einer anderen Antennendose zu probieren ist auch schwierig da er ja auch an der Wand hängt.
Mir fällt da gerade noch etwas ein. Die Antennendose an der der TV hängt geht von einer anderen Antennendose ab die nicht genutzt wird. Es sind also quasi 2 Antennendosen in Reihe. Könnte es vielleicht etwas bringen die erste Dose zu entfernen und stattdessen das Kabel in der Dose mit einem Adapter zu verlängern? Das könnte ich mal noch versuchen wenn ihr meint dass dies etwas bringen könnte. Danke.
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Laut Samsung angeblich Antennendose fehlerhaft/falsch

Beitrag von Peter65 »

@Karl.: Ja kann man machen, soweit hier bekannt sind die Pegel in Ordnung, also das dann die Modemwerte aus der Toleranz kommen, ich würd meinen eher nicht.
chris.w hat geschrieben: 11.11.2020, 12:26 Ich habe gestern z.B. den ganzen Abend (ca. 4 Std.) PRO7 HD geschaut. Da war noch nicht eine Störung dabei.
Hm, nur das Vox HD auf der gleichen Frequenz ist wie Pro7 HD, entweder es gab tatsächlich nichts an Störungen, oder aber die Störungen hast du nur bei den genannten RTL HD Sendern?
Merkwürdige Sache.
Ein Fernsehtechniker, ja die Idee hat was, dann aber nur den deines Vertrauens.
Aber das bei anderen TV's nicht auftritt, oder gar nur sporadisch bei deinem TV, ich glaub eher das macht die Suche nach der Ursache auch nicht einfacher.
chris.w hat geschrieben: 11.11.2020, 12:26 Mir fällt da gerade noch etwas ein. Die Antennendose an der der TV hängt geht von einer anderen Antennendose ab die nicht genutzt wird. Es sind also quasi 2 Antennendosen in Reihe. Könnte es vielleicht etwas bringen die erste Dose zu entfernen und stattdessen das Kabel in der Dose mit einem Adapter zu verlängern? Das könnte ich mal noch versuchen wenn ihr meint dass dies etwas bringen könnte.
Ne, da würde ich nicht dran rum basteln, allerdings wenn machbar, mal den TV an die andere Dose anschließen.
Vielleicht mal überprüfen ob die Schraube an den Antennendosen alle fest sind.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U