GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Cocoon79
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2020, 07:00
Bundesland: Saarland

GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von Cocoon79 »

Hallo,
Ich bin ganz neu in diesem Forum und beschäftige mich mit der Frage ob ich GigaTV von Vodafone mit all seinen HD Programmen kabellos am TV empfangen kann.
Könnte mir hier jemand kurz schildern was ich hier am besten für Gerätschaften kaufe( Router, evtl. CI+ Modul von Vodafone) um das Vorhaben hinzubekommen? Ich kann in der Wohnung halt schlecht irgendwelche Schlitze klopfen und der Fernseher hängt halt an der Wand. Die Steckdose ist schön hinter dem Fernseher platziert aber ich möchte halt kein sichtbares HDMI Kabel bzw. Koaxkabel am Fernseher rumbaumeln haben.
In erster Linie wäre die Hardware mal entscheidend. Evtl soll das Kabelsignal auch später ins Dachgeschoss geleitet werden wo ein zweiter Fernseher hängt.
Vorab schonmal Danke.🙂
Cocoon79
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2020, 07:00
Bundesland: Saarland

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von Cocoon79 »

Vielleicht gibt es ja auch einen aktuelleren Beitrag zu dem Thema...
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13622
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von berlin69er »

GigaTV ohne HDMI Kabel dürfte schwer umzusetzen sein, da das Signal der Box ja irgendwie zum TV kommen muss.
Mittlerweile gibt es doch aber genug Möglichkeiten, wie man Kabel „unsichtbar“ machen kann.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Cocoon79
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2020, 07:00
Bundesland: Saarland

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von Cocoon79 »

Naja wenn es einen fast unsichtbaren Kabelkanal gäbe wäre das schon interessant. Allerdings hab ich den bis jetzt noch nicht gefunden 🤨 ich kann halt hier keinen Schlitz kloppen...Oder welche Alternativen gibt es denn noch? Preis wäre mal nebensächlich.
Cocoon79
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2020, 07:00
Bundesland: Saarland

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von Cocoon79 »

Wobei aber doch Avm damit wirbt die öffentlichen HD Programme sowie alle frei verfügbaren Kabelprogramme per WLAN an das Endgerät senden zu können...Ich dachte mir das ich dann ja quasi nur ein CI+ Modul von Vodafone in dennFernseh stecken müsste und dann sollte das doch ganz easy funktionieren...oder habe ich hier einen Denkfehler?🤨
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13622
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von berlin69er »

Es gibt doch auch flache HDMI Kabel. Ob die was taugen, weiß ich nicht.
Wenn du die Programme über die Fritte empfangen willst, muss dein TV das auch können. Zudem benötigst du für die ÖR Sender kein Modul und auch kein Giga TV.
Auch gibt es bei Giga TV kein Modul, denn da ist die Giga TV Box enthalten.
Da VF einem möglichst nur noch die andrehen will, wirst du auf der Internetseite auch schön dorthin geführt und findest andere Pakete nur schwer.

Welchen TV hast du denn? Vielleicht eignet sich da ja dann eher Zattoo oder, wenn keine Apps an Board z.B. ein Fire TV, Apple TV oder Magenta TV Stick?!
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 210
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von mh0001 »

Es gibt doch inzwischen eine riesige Auswahl von so Kabelkanälen/-leisten, die man unter einen wandmontierten Fernseher an die Wand tackert um die Kabel verschwinden zu lassen. Idealerweise so, dass sie nicht nur nach Kabelkanal aussehen sondern auch optisch positiv beitragen.

Sowas hier z.B.:
https://www.visioglas.com/tv-kabelkanal/

Hängt natürlich extrem vom sonstigen Design des Raums ab, ob man sich sowas installieren kann oder ob man lieber nur die fingerbreite weiße Aluleiste haben will, die möglichst wenig gegenüber der Wand heraussticht.

Die Sache mit dem kabellosen Zuspielen des Fernsehers ist realistisch IMHO nur dann realisierbar, wenn du komplett auf eine stickbasierte Lösung a la Google Chromecast oder Amazon Fire TV gehst (wie es hier schon genannt wurde) und dann auch nur die darüber verfügbaren Angebote schaust (d.h. schonmal kein TV-Vertrag bei VF).

Kabellos DVB-C über WLAN von der Fritzbox zuspielen ginge nur, wenn der Fernseher "SAT-IP" - Support mitbringt. Das ist das Protokoll, über das man sich auch am Rechner mit DVBViewer oder VLC über das Netzwerk in den Videostream der Fritzbox einklinken und verschiedene Kanäle ansteuern kann.
Soweit ich weiß, ist es zumindest in der Theorie möglich, verschlüsselte Sender über SAT IP zu gucken, wenn das Endgerät (der Fernseher) einen CI+ Slot hat. Wenn ich mich richtig erinnere, überspringt die Fritzbox verschlüsselte Sender bei der Suche jedoch und bietet für diese gar keinen Stream über das Netzwerk an. Damit hätte sich das dann von vornherein erledigt.
Aber auch ansonsten wäre das dann eine recht exotische Lösung, weiß nicht ob ich mir diese ans Bein binden würde.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13588
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von DerSarde »

Ich hab den Beitrag mal in das Board „Technik allgemein“ für TV verschoben.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
TpLuWi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2018, 14:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von TpLuWi »

Hallo Cocoon79,

vielleicht ist das was für dich:
Wireless 4k HDMI-Sender und -Empfänger unterstützen Audio-Video-Übertragungsdistanz bis zu 30 m
Ob die GigaTv Box aber damit zurecht kommt ist eine andere Frage.

Gruß TpLuWi bleib gesund.
hantelfix
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 27.11.2018, 15:37

Re: GigaTV „komplett Kabellos“ am TV

Beitrag von hantelfix »

ist auch eine gute idee
über wlan übertragen

ohne kabel verlegen
natürlich muss das ci+ modul in tv bleiben für private hd sender

https://www.youtube.com/watch?v=nsLUjQ2CLWI
Fritzbox 6591
Kabel Digital

Internet & Phone 50/50