[VFKD] Kabel-Tv ohne Anmeldung

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Kabel.User
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2020, 08:34

[VFKD] Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von Kabel.User »

Servus. Ich bin nun schon seit ca. 5 Jahren Internet und Phone 200 Kunde bei Vodafone. Nun habe ich mein Gartenhaus ein wenig hergerichtet. Natürlich auch mit Fernseher. Da der Kabelanschluss direkt neben dem Kellerfenster liegt habe ich mir ganz einfach einen 2-Fach Splitter gekauft, nach dem Verstärker eingebaut, die alte Leitung zum Router wieder angeschlossen und ein neues Kabel das durchs Kellerschachtfenster und anschließend nach draußen ins Gartenhaus geht angschlossen. Dort steht ein ganz einfacher Digitaler Kabelreceiver. Nun die Frage: Ist das erlaubt?, Welche Strafe droht mir wenn das auffliegt?, Wie sollte das auffallen? Wie viel kostet so ein Standart Tv-Anschluss ohne Receiver von Vodafone?

Mfg. Thomas

Samchen
Insider
Beiträge: 4374
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von Samchen »

Erlaubt ist es nicht, aber wo kein Kläger da kein Richter.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13733
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von VBE-Berlin »

Kabel.User hat geschrieben:
28.05.2020, 08:45
Nun die Frage: Ist das erlaubt?,
Nein!
Kabel.User hat geschrieben:
28.05.2020, 08:45
Welche Strafe droht mir wenn das auffliegt?
Da Du es aktiv gemacht hast, ist es in meinen (rechtlich nicht ausgebildeten) Augen Erschleichung von Leistungen nach §265a StGB. Darin steht Geldstrafe oder ein Jahr Freiheitsentzug.
Kabel.User hat geschrieben:
28.05.2020, 08:45
Wie sollte das auffallen?
Bei Reparaturarbeiten an Deinem Internetanschluss. Alle Firmen, die ich in meiner Nähe kenne, machen sich Fotos von der Installation, um Manipulationen nachweisen zu können. Vielfach wird dann ja behauptet: "Hat mir Firma xy aber so gebaut."
Kabel.User hat geschrieben:
28.05.2020, 08:45
Wie viel kostet so ein Standart Tv-Anschluss ohne Receiver von Vodafone?
Der preiswerteste Anschluss in einem Objekt ohne Sonderverträge liegt bei 18,99 Euro/mtl. Mit Receiver (GigaBox) auf Dauer 19,99 Euro.(12 Monate -5 Euro)
Samchen hat geschrieben:
28.05.2020, 10:13
ganz einfach einen 2-Fach Splitter gekauft, nach dem Verstärker eingebaut, die alte Leitung zum Router wieder angeschlossen
Stimmen die Modemwerte noch?
Immerhin hast Du knapp 4 dB Dämpfung in die Internetleitung eingebaut.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Kabel.User
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2020, 08:34

Re: Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von Kabel.User »

Danke für die Antworten.

Modemwerte sind noch in Ordnung.

Wenn das so ist, werde ich schauen ob ich irgendwie über das schon gelegt Kabel ein Signal von meiner Sat-Schüssel abgreifen kann. ( Schwierig da Multischalter im DG und Anschluss im Keller. Oder weiß hier jemand, ob man ohne weiteres ein Sat-Signal über ein bereits verlegtes Netzwerkkabel führen kann. Aber ohne dieses Sat-Ip?

Mfg. Thomas

robert_s
Insider
Beiträge: 4298
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von robert_s »

Kabel.User hat geschrieben:
28.05.2020, 17:40
Wenn das so ist, werde ich schauen ob ich irgendwie über das schon gelegt Kabel ein Signal von meiner Sat-Schüssel abgreifen kann. ( Schwierig da Multischalter im DG und Anschluss im Keller. Oder weiß hier jemand, ob man ohne weiteres ein Sat-Signal über ein bereits verlegtes Netzwerkkabel führen kann. Aber ohne dieses Sat-Ip?
Wie wäre es mit so etwas:
https://www.geniatech.eu/de/produkt/eye ... ream-4sat/

Kabel.User
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2020, 08:34

Re: Kabel-Tv ohne Anmeldung

Beitrag von Kabel.User »

Ich hätte an etwas passives gedacht. ( https://www.conrad.de/de/p/speaka-profe ... WnEALw_wcB ).