Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es auch im Helpdesk.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 18:17
Ja, aber warum schaltet man nicht gleich weitere HD-Sender mit auf, während man diverse SD-Sender weiter laufen lässt, damit man einen sanfteren Übergang hinbekommt?
Es ist doch sinnlos die sowieso schon knappen Kapazitäten teilweise ungenutzt zu lassen.

Das ist doch genau das Problem!

Sky beendet Ende November den Simulcast, d. h. sie können überall kommunizieren, dass die Sender, die parallel in SD und HD senden, nur noch in HD verfügbar sein werden. Das ist einfach zu erklären.

Wenn sie im gleichen Zug aber wieder Simulcast-Programme aufschalten, führt das nur zu Verwirrung.
DarkStar
Insider
Beiträge: 7968
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DarkStar »

Und du denkst also Vodafone hat mit Sky keine feste Vertragslaufzeit?
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

DVB-T-H hat geschrieben:
15.10.2020, 18:59
Das ist doch genau das Problem!

Sky beendet Ende November den Simulcast, d. h. sie können überall kommunizieren, dass die Sender, die parallel in SD und HD senden, nur noch in HD verfügbar sein werden. Das ist einfach zu erklären.

Wenn sie im gleichen Zug aber wieder Simulcast-Programme aufschalten, führt das nur zu Verwirrung.
Ich kann deiner Argumentation nicht mehr wirklich folgen, wo führt das plötzlich zu Verwirrung, nur weil Sky neue HD-Sender aufschaltet?
Dein Argument hinkt, denn Ende November werden Sport 8-11 SD, Buli 7-10 SD und Austria 2-4 SD auch direkt durch HD ersetzt, ohne das parallel SD und HD gesendet haben.
Außerdem schaltet man mit Cinema Premieren SD, Action SD und Best Of SD wohl die führenden Programme des Cinema-Paketes in SD ab.
Es braucht ab dem Zeitpunkt sowieso jeder Cinema-Kunde ein HD-fähiges Empfangsgerät.
Und nur weil man den Kunden jetzt Family SD und Premieren +24 SD lässt, soll das den Kunden weniger verwirren? Für mich ist das Quatsch.
Platz wäre da die in HD aufzuschalten, wenn man tatsächlich 7 Frequenzen behält.
Wenn ein Cinema-Kunde die Hälfte seiner Programme plötzlich nicht mehr sehen kann, weil er nur ein SD-Receiver hat, schlägt der sowieso schon Alarm beim Support.
Da machen zwei Programme mehr in SD auch keinen Unterschied mehr...
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 882
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Karl. »

Johut hat geschrieben:
15.10.2020, 18:58
Es könnte genauso gut sein, dass Vodafone Sky einen Kanal gekündigt hat, um evtl. doch einige Sender aus dem zuvor nur bei Vodafone West ausgestrahlten Programme bundesweit überführen möchte oder sogar muss, da diese Sender noch eine lange Vertragslaufzeit mit Unitymedia abgeschlossen hatten. Sie wollen wohl ein bundesweit ein einheitliches Programmangebot anbieten. Außerdem mussten sie durch die Übernahme alle Verträge von Unitymedia mit übernehmen, da sie deren Rechtsnachfolger sind.
Eher weniger wird Vodafone Sky einen Kanal gekündigt haben, man könnte ja selbst durch das Ende vom HD SD Simulcast und MPEG4 bei SD eine Menge Kapazität gewinnen...

Unitymedia ist weiterhin eine eigene Gesellschaft (genau genommen sogar mehrere) daher ändert sich an laufenden Verträgen nichts.
In der Praxis sagt Vodafone den Sendern entweder beide Netzbereiche oder gar keinen mehr.
Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 19:07
Es braucht ab dem Zeitpunkt sowieso jeder Cinema-Kunde ein HD-fähiges Empfangsgerät.
...
Wenn ein Cinema-Kunde die Hälfte seiner Programme plötzlich nicht mehr sehen kann, weil er nur ein SD-Receiver hat, schlägt der sowieso schon Alarm beim Support.
Naja, da Sky MPEG4 hat, braucht man eh schon für SD ein HD fähiges Endgerät.
Zuletzt geändert von Karl. am 15.10.2020, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Karl. hat geschrieben:
15.10.2020, 19:19
Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 19:07
Es braucht ab dem Zeitpunkt sowieso jeder Cinema-Kunde ein HD-fähiges Empfangsgerät.
...
Wenn ein Cinema-Kunde die Hälfte seiner Programme plötzlich nicht mehr sehen kann, weil er nur ein SD-Receiver hat, schlägt der sowieso schon Alarm beim Support.
Naja, da Sky MPEG4 hat, braucht man eh schon für SD ein HD fähiges Endgerät.
Wo hat Sky bitte im Kabel MPEG-4 bei SD?
Auf Satellit ja, im Kabel nein.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 19:07
DVB-T-H hat geschrieben:
15.10.2020, 18:59
Das ist doch genau das Problem!

Sky beendet Ende November den Simulcast, d. h. sie können überall kommunizieren, dass die Sender, die parallel in SD und HD senden, nur noch in HD verfügbar sein werden. Das ist einfach zu erklären.

Wenn sie im gleichen Zug aber wieder Simulcast-Programme aufschalten, führt das nur zu Verwirrung.
Ich kann deiner Argumentation nicht mehr wirklich folgen, wo führt das plötzlich zu Verwirrung, nur weil Sky neue HD-Sender aufschaltet?
Dein Argument hinkt, denn Ende November werden Sport 8-11 SD, Buli 7-10 SD und Austria 2-4 SD auch direkt durch HD ersetzt, ohne das parallel SD und HD gesendet haben.
Außerdem schaltet man mit Cinema Premieren SD, Action SD und Best Of SD wohl die führenden Programme des Cinema-Paketes in SD ab.
Es braucht ab dem Zeitpunkt sowieso jeder Cinema-Kunde ein HD-fähiges Empfangsgerät.
Und nur weil man den Kunden jetzt Family SD und Premieren +24 SD lässt, soll das den Kunden weniger verwirren? Für mich ist das Quatsch.
Platz wäre da die in HD aufzuschalten, wenn man tatsächlich 7 Frequenzen behält.
Wenn ein Cinema-Kunde die Hälfte seiner Programme plötzlich nicht mehr sehen kann, weil er nur ein SD-Receiver hat, schlägt der sowieso schon Alarm beim Support.
Da machen zwei Programme mehr in SD auch keinen Unterschied mehr...
Die Sache mit den Feeds habe ich oben schon erklärt. Muss hier alles immer wieder geschrieben werden?

Tag vorher: Sky Cinema Premieren SD, Sky Cinema Premieren HD, Sky Cinema Family SD
Tag nachher: Sky Cinema Premieren HD, Sky Cinema Family SD, Sky Cinema Family HD

Wie ist das jemandem zu erklären, der technisch keine Ahnung hat?
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Family SD könnte man sich direkt sparen, wenn man ihn HD aufschalten würde...
Selbes gilt für Premieren +24.

Wie gesagt, ich sehe da überhaupt kein Problem, da Sky ja sowieso den Großteil im Cinema-Paket auf HD-only umstellt.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 19:39
Family SD könnte man sich direkt sparen, wenn man ihn HD aufschalten würde...
Selbes gilt für Premieren +24.

Wie gesagt, ich sehe da überhaupt kein Problem, da Sky ja sowieso den Großteil im Cinema-Paket auf HD-only umstellt.
Wie läuft das mit den programmierten Aufnahmen bei den Sendern? Was ist mit der Favoritenliste? Alles schon oben geschrieben! Bitte jetzt zumindest mal lesen, denn alles hundertmal zu schreiben, ist echt blöd.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Das interessiert Sky nicht, die Antwort findest du auf deren Seite:

Aufnahmen:
"Was passiert mit den Serienaufnahmen, die ich auf den SD-Sendern, die mit HD ersetzt werden, programmiert habe?

Deine Serienaufnahmen solltest du ab 26. November auf deine neuen HD-Sender umprogrammieren. Technisch ist es leider nicht möglich, die Programmierungen von deinen SD-Sendern automatisch auf die HD-Sender zu übertragen."

Favoriten:
"Was passiert mit meinen Favoriten?

Füge die neuen HD-Sender ab 26. November einfach zu deinen Favoriten hinzu. Technisch ist es leider nicht möglich, die Favoriten-Einstellung von SD-Sendern automatisch auf die HD-Sender zu übertragen."

https://www.sky.de/bestellung/hd-offensive-176436

Die ziehen ihr Ding rigoros durch, das wird man Ende November schon sehen...
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 19:53
Das interessiert Sky nicht, die Antwort findest du auf deren Seite:

Aufnahmen:
"Was passiert mit den Serienaufnahmen, die ich auf den SD-Sendern, die mit HD ersetzt werden, programmiert habe?

Deine Serienaufnahmen solltest du ab 26. November auf deine neuen HD-Sender umprogrammieren. Technisch ist es leider nicht möglich, die Programmierungen von deinen SD-Sendern automatisch auf die HD-Sender zu übertragen."

Favoriten:
"Was passiert mit meinen Favoriten?

Füge die neuen HD-Sender ab 26. November einfach zu deinen Favoriten hinzu. Technisch ist es leider nicht möglich, die Favoriten-Einstellung von SD-Sendern automatisch auf die HD-Sender zu übertragen."

https://www.sky.de/bestellung/hd-offensive-176436
Wie schließt du daraus, dass es Sky nicht interessiert? Die Freischaltung der HD-Versionen für SD-Kunden zieht sich vielleicht hin. Ich kann alles nur nochmal schreiben.

Diskussion daher beendet! Man wird sehen, was passiert, aber vielleicht sollte man mal lesen, worüber sich die Kunden bei den letzten Umstellungen beschwert haben. :wink: Man kann kein technisches Verständnis voraussetzen.