Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es auch im Helpdesk.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 366
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Karl. hat geschrieben:
15.10.2020, 17:16
Ich denke eher, dass alle paar Wochen neue HD Sender kommen und nach ein paar Wochen Simulcast mit SD die jeweiligen SD Versionen verschwinden..
Entschuldigung, das ist Wunschdenken. Fakt ist, dass die von Sky angekündigten Änderungen dazu führen, dass das gesamte Angebot dann auf 6 Frequenzen passt.
Warum sollte man eine ganze Frequenz von Sky ungenutzt lassen? Das ergibt keinen Sinn.
Selbst wenn man Platz für die 5 neuen Programme lassen möchte, könnte man mindestens 2 weitere HD-Sender aufschalten, tut man aber nicht.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13622
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von berlin69er »

So viele Sender, die Sky Sat mehr gegenüber Sky Kabel hat gibt’s ja auch nicht mehr.
Ich denke auch, dass Sky massiv sparen wird und das auch die Vorboten auf einen Ausbau des Streamingangebots sein werden.
Über die Sky Apps bekommt man ja jetzt schon alle fehlenden Sender. Könnte man (einfach gedacht) also auch auf dem SkyQ Receiver freischalten.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 17:34
Karl. hat geschrieben:
15.10.2020, 17:16
Ich denke eher, dass alle paar Wochen neue HD Sender kommen und nach ein paar Wochen Simulcast mit SD die jeweiligen SD Versionen verschwinden..
Entschuldigung, das ist Wunschdenken. Fakt ist, dass die von Sky angekündigten Änderungen dazu führen, dass das gesamte Angebot dann auf 6 Frequenzen passt.
Warum sollte man eine ganze Frequenz von Sky ungenutzt lassen? Das ergibt keinen Sinn.
Selbst wenn man Platz für die 5 neuen Programme lassen möchte, könnte man mindestens 2 weitere HD-Sender aufschalten, tut man aber nicht.
Da ist immernoch mein Tipp, dass Sky kein Chaos auslösen möchte. Die Einstellung der 16 SD-Programme wird schon viel Aufwand bewirken. Alles Weitere würde mehr Probleme bei Leuten verursachen. Wenn das erstmal passiert ist, kann es weitergehen.

Man kann dann z. B. vor Weihnachten die Erweiterung des HD-Angebots verkünden, was in deiner Variante in "Mux 6" ginge. In das Paket mit "HD-Feed 1" könnte z. B. auch ein hoher HD-Feed aufgeschaltet werden.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 366
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Du wünscht dir doch nur, dass 7 Frequenzen erhalten bleiben, oder? :D

Mir fehlt die Fantasie für so ein Szenario.
Die letzte SD-Abschaltung hat Sky auch rigoros durchgezogen und dort waren auch etliche Programme betroffen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 7981
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DarkStar »

Den 7. Mux zu Killen kommt einen Selbstmord im Kabel gleich.
Insbesondere wo nächstes Jahr Sky Sport 3 zu Sky Sport F1 wird und dann noch die 4 anderen neuen HD Sender die Starten werden, sowas geht mit 6 Muxen nicht (es sei den Sky sendet in Zukunft Standbild Sender).
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DVB-T-H »

Nicoco hat geschrieben:
15.10.2020, 17:48
Du wünscht dir doch nur, dass 7 Frequenzen erhalten bleiben, oder? :D

Mir fehlt die Fantasie für so ein Szenario.
Die letzte SD-Abschaltung hat Sky auch rigoros durchgezogen und dort waren auch etliche Programme betroffen.
Wie wäre es zu argumentieren?

Es passen definitiv auch in deiner Version weitere Programme auf die Kanäle, aber es werden nur Programme abgeschaltet, die jetzt in HD verfügbar sind. Man muss Leuten erklären (siehe Sky-Seite), dass sie ihre Serienaufnahmen umprogrammieren müssen (dafür sollten beide Varianten verfügbar sein) und dass sie die Variante in den Favoriten ändern müssen (dafür sollten beide Varianten verfügbar sein).

Ich tippe stark, dass das bei 13th Street, Syfy, Universal Channel und Sky Krimi damals schiefgegangen ist. Die Argumente gelten nicht für die neuen vier Feeds. Im übrigen fehlen noch einige Programme vom Satelliten im Kabel.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 366
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Ja, aber warum schaltet man nicht gleich weitere HD-Sender mit auf, während man diverse SD-Sender weiter laufen lässt, damit man einen sanfteren Übergang hinbekommt?
Es ist doch sinnlos die sowieso schon knappen Kapazitäten teilweise ungenutzt zu lassen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 7981
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von DarkStar »

Vorher hast du deine Informationen das eine Frequenz komplett ungenutzt bleibt? Es kann ebenso gut sein das die Sender erst mal über die 7 Muxe verteilt werden um etwas Bandbreitenluft zu haben.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 366
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Nicoco »

Ich habe keine wirkliche Information, ich rechne nur 1 und 1 zusammen, was Sky angekündigt hat.

Auf der einen Frequenz hat man heute doch schon 8 HD-Sender, wenn der Feed aktiv ist.
Datenraten interessieren Sky nicht wirklich.

Ich vertrete ebenfalls genau diese Meinung.
Sie bringt es auf den Punkt:
berlin69er hat geschrieben:
15.10.2020, 17:40
So viele Sender, die Sky Sat mehr gegenüber Sky Kabel hat gibt’s ja auch nicht mehr.
Ich denke auch, dass Sky massiv sparen wird und das auch die Vorboten auf einen Ausbau des Streamingangebots sein werden.
Über die Sky Apps bekommt man ja jetzt schon alle fehlenden Sender. Könnte man (einfach gedacht) also auch auf dem SkyQ Receiver freischalten.
Johut
Kabelexperte
Beiträge: 861
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: Sky schaltet am 26. November 2020 diverse SD-Versionen in den Premiumpaketen ab

Beitrag von Johut »

Es könnte genauso gut sein, dass Vodafone Sky einen Kanal gekündigt hat, um evtl. doch einige Sender aus dem zuvor nur bei Vodafone West ausgestrahlten Programme bundesweit überführen möchte oder sogar muss, da diese Sender noch eine lange Vertragslaufzeit mit Unitymedia abgeschlossen hatten. Sie wollen wohl ein bundesweit ein einheitliches Programmangebot anbieten. Außerdem mussten sie durch die Übernahme alle Verträge von Unitymedia mit übernehmen, da sie deren Rechtsnachfolger sind.