Vodafone G09 / Samsung Sky Q

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13512
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von berlin69er »

Prima! Danke für die Rückmeldung!
Dann wollen wir mal für uns hoffen, dass diese Kombi noch lange so funktioniert. :)
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

bosk
Newbie
Beiträge: 95
Registriert: 20.02.2009, 07:24

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von bosk »

Das hoff ich auch :)
Also nochmal vielen Dank ... Die vu+ Ultimo 4K zaubert aber auch ein extrem gutes Bild auf dem QLED..
das ganze hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Ganz viele Grüße

Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1154
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von Luedenscheid »

Freut mich ebenfalls das alles nach deinen Wünschen geklappt hat. Auch ich hoffe das es noch lange möglich sein wird alternative
Technik bei Vodafone Kabel einzusetzen. :wink:
Mal sehen ob demnächst auch UHD-HDR von Sky im Kabel ankommt?
________
Panasonic TX-65FZW804 OLED,
Panasonic DMP-UB900,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD

goscho
Newbie
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2010, 16:25
Wohnort: Leinefelde

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von goscho »

Moin Leute,

habe seit ein paar Tagen einen 75" UHD TV. Dieser wird rein als Videoausgabegerät genutzt und das möchte ich auch nicht ändern.
Am TV ist eine NVIDIA Shield mit Kodi angeschlossen, die optimal für die UHD-Wiedergabe nutzbar ist (Prime + Youtube läuft in 4k).
Der Kabelanschluss wird in einem Server mit passender Digital Devices Hardware empfangen.
Ich habe eine Vodafone (KDG) D02 Smartcard. Auf dieser sind Basis HD, Kabel Digital Home (altes Pay-TV-Paket von KDG mit SD-Sendern) und das komplette Sky-Paket freigeschaltet.

Jetzt habe ich schon öfter gelesen, dass es funktionieren soll, wenn man sich den Sky-Q-Receiver von Sky schicken lässt (Einmalgebühr oder monatliches Abo) und man kann dann das Programm auch über die vorhandene Smartcard und seine eigene Hardware entschlüsseln lassen.

Wie stelle ich es am besten an, den Q-Receiver (für die Abstellkammer) zu ordern und trotzdem die Entschlüsselung auf der D02 inklusive der UHD-Sender zu behalten?

Mein 2. Wunsch passt zwar nicht in dieses Subforum, aber vielleicht weiß es trotzdem jemand.
Ist es möglich, die D02 gegen eine G09 bei Vodafone tauschen zu lassen und diese entschlüsselt dann auch die RTL-Sender in HD?
Welche Hardware müsste ich dann angeben, damit das von der Hotline gemacht wird?

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13512
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von berlin69er »

Auf den D02/D09 Karten wird kein UHD freigeschaltet.
Du kannst einen SkyQ ordern und einfach angeben, dass du auch die passende Smartcard dafür benötigst, dann sollte auch das Sky Abo darauf umgebucht werden. Die VF Pakete lässt du dann anschließend ebenfalls umbuchen, wenn du willst.

RTL HD wird mit einer G0x dann auch hell.

Worin läuft die D02 denn jetzt?

Wenn du UHD über die SkyQ App erwarten solltest, muss ich dich enttäuschen: die beiden UHD Sender laufen nur direkt in Receivern.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

goscho
Newbie
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2010, 16:25
Wohnort: Leinefelde

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von goscho »

berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 13:00
Auf den D02/D09 Karten wird kein UHD freigeschaltet.
Du kannst einen SkyQ ordern und einfach angeben, dass du auch die passende Smartcard dafür benötigst, dann sollte auch das Sky Abo darauf umgebucht werden. Die VF Pakete lässt du dann anschließend ebenfalls umbuchen, wenn du willst.
Ich möchte natürlich keine Hardware von Sky oder auch Vodafone nutzen, sondern die Karte soll mit den gebuchten Paketen in meinem TV-Server laufen.
berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 13:00
Worin läuft die D02 denn jetzt?
Ich habe einen Digital Divices Cine CT (4 Tuner) mit CI-Modul + Alphacrypt mit der D02 Smartcard, verbaut in einem Windows-Server mit DVB-Viewer Media Server als Medienserver-Lösung. Clients sind vor allem Kodi-Installationen auf Windows-, Linux- und Android-Geräten.

Wenn die G09 in meinem Alphacrypt läuft, dann würde ich das machen, aber was, wenn nicht?
berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 13:00
RTL HD wird mit einer G0x dann auch hell.
Wenn du UHD über die SkyQ App erwarten solltest, muss ich dich enttäuschen: die beiden UHD Sender laufen nur direkt in Receivern.
Nein, auch die UHD-Sender sollen in meinem TV-Server empfangen werden und dann gehen diese per Netzwerkstream an die Clients (SAT-IP).

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13512
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von berlin69er »

Um UHD zu bekommen musst du aber auf SkyQ wechseln. Ohne das werden die UHD Sender nicht freigeschaltet.

Nutzen musst du den Q Receiver dann freilich nicht.

Per Softcam in einem Linux Receiver läuft die G0x inkl. UHD.
Ob das per Modul und deinem TV Equipment auch geht, weiß ich nicht.
Wenn es das „normale“‘AC Modul ist, wird eine G0x darin ganz sicher nicht laufen. Gäbe aber freie Software oder andere Module. Ob sich der Aufwand aber lohnt?
Zur Zeit gibt’s ja nur einen UHD Sender, den sich Sky BL und Sport teilen und ausgewählte Sendungen dort zeigen (parallel zu dem HD Pendant).
Filme etc. gibt es linear nicht in UHD. Nur per SoD auf dem SkyQ Receiver.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

goscho
Newbie
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2010, 16:25
Wohnort: Leinefelde

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von goscho »

berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 14:45
Um UHD zu bekommen musst du aber auf SkyQ wechseln. Ohne das werden die UHD Sender nicht freigeschaltet.
Nutzen musst du den Q Receiver dann freilich nicht.
Wollte mich gern nochmals absichern, dass ich nicht eine Smartcard bestelle, die dann mit dem Receiver gepairt wird (was im Kabelnetz ja noch nicht üblich ist).
Ja, das weiß ich und daher bin ich auf diesen Thread aufmerksam geworden.
berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 14:45
Per Softcam in einem Linux Receiver läuft die G0x inkl. UHD.
Ob das per Modul und deinem TV Equipment auch geht, weiß ich nicht.
Wenn es das „normale“‘AC Modul ist, wird eine G0x darin ganz sicher nicht laufen. Gäbe aber freie Software oder andere Module. Ob sich der Aufwand aber lohnt?
Das ist kein Aufwand, denn es ist ein ACL 2.2 mit One4All Firmware. Darin soll die G09 funktionieren.
Ich hatte diesbezüglich vor einem halben Jahr folgenden Beitrag hier eingestellt:

viewtopic.php?f=62&t=41241 (D02 gegen G ... tauschen)

Den habe ich über die Suchfunktion vorhin wiedergefunden. Das Alter macht sich doch bemerkbar.
berlin69er hat geschrieben:
24.02.2020, 14:45
Zur Zeit gibt’s ja nur einen UHD Sender, den sich Sky BL und Sport teilen und ausgewählte Sendungen dort zeigen (parallel zu dem HD Pendant).
Filme etc. gibt es linear nicht in UHD. Nur per SoD auf dem SkyQ Receiver.
Es geht mir primär um Fußball. Das CL-Spiel in UHD fällt ja ab Sommer 2021 auch weg.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13512
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von berlin69er »

Dann kannste es ja einfach versuchen.
Kannst du die beiden UHD Sender denn zumindest schon empfangen, auch ohne dass sie entschlüsselt werden?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

goscho
Newbie
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2010, 16:25
Wohnort: Leinefelde

Re: Vodafone G09 / Samsung Sky Q

Beitrag von goscho »

Ja, die UHD-Sender sind vorhanden, werden aber nicht abgespielt.

Meine Frage zur G09:

Sollte ich mir ein Smit CI+ Modul günstig besorgen oder reicht es, eine generierte Seriennummer anzugeben?
Zu viel unnütze Technik will ich auch nicht zu Hause rumliegen haben, würde ja den Sky Q-Receiver schon unbenutzt rumstehen haben. 8)