NDR Plus wird zu NDR Schlager

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Fortgeschrittener
Beiträge: 373
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von cka82 »

Unter dem Sendermotto "NDR Schlager – Im Norden zuhaus" werden ab 01.11. die "besten deutschen und internationalen Schlager aller Zeiten sowie Instrumentalhits" gespielt mit Livemodration von 8-18 Uhr. Auch ein "umfangreiches plattdeutsches Angebot" soll Teil des neuen Senders sein.

https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitte ... 22738.html
V0DAF0N3
Newbie
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von V0DAF0N3 »

Im Bereich Schlager ist die ARD aber gut aufgestellt. BR Schlager, MDR Schlagerwelt, jetzt NDR Schlager. Wenn das so weiter geht, braucht sich die ARD über ihr Rentnerimage gar nicht zu wundern.
cka82
Fortgeschrittener
Beiträge: 373
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von cka82 »

V0DAF0N3 hat geschrieben: 27.10.2021, 21:05 Im Bereich Schlager ist die ARD aber gut aufgestellt. BR Schlager, MDR Schlagerwelt, jetzt NDR Schlager. Wenn das so weiter geht, braucht sich die ARD über ihr Rentnerimage gar nicht zu wundern.
Wobei inzwischen nicht nur ältere Menschen Schlager hören, sondern auch aufgrund vieler neuer jüngerer Schlagersänger auch viele jüngere Leute.
V0DAF0N3
Newbie
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von V0DAF0N3 »

cka82 hat geschrieben: 27.10.2021, 21:36
V0DAF0N3 hat geschrieben: 27.10.2021, 21:05 Im Bereich Schlager ist die ARD aber gut aufgestellt. BR Schlager, MDR Schlagerwelt, jetzt NDR Schlager. Wenn das so weiter geht, braucht sich die ARD über ihr Rentnerimage gar nicht zu wundern.
Wobei inzwischen nicht nur ältere Menschen Schlager hören, sondern auch aufgrund vieler neuer jüngerer Schlagersänger auch viele jüngere Leute.
Stimmt schon, nur fragt man sich schon, weshalb dasselbe Genre so oft vertreten ist, während andere Genres kaum so viel Sendefläche eingeräumt bekommen. Im Grunde genommen könnte man viel mehr Bandbreite abbilden, statt das immer Gleiche. Auch wenn es populär ist, hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk eigentlich auch den Auftrag divers zu sein. Aber NDR Plus hat auch viele Schlager gespielt, so neu ist es dann also doch wieder nicht.
Benutzeravatar
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 800
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von Torsten1973 »

Naja, hier bei uns in NRW geht der WDR seit Jahren den gegenteiligen Weg: das ehemalige Schlagerradio WDR 4 wurde vor einigen Jahren einer "Erneuerung" unterzogen und sendet seither kaum bis keine Schlager mehr, dafür umso mehr Oldies. Das hat die sehr viele Hörer gekostet, aber halt auch viele neue gebracht. Ich persönlich hab damit den einzigen ÖR Radiosender hier im Westen verloren und höre nun Radio Schlagerparadies über DAB+ im Auto oder über Alexa.
Ach ja, die Moderationen sind auch sehr auf die Privatsender gemünzt worden, ständig dümmliches Gequatsche - hat bei mir zur endgültigen Abkehr geführt.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32721
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: NDR Plus wird zu NDR Schlager

Beitrag von twen-fm »

Naja, wen wundert´s? :roll:

Die WDR-Radio-Chefin (Valerie Weber) kommt vom Dudel-Privatfunk (Antenne Bayern usw.). Einen öffentlich-rechtlichen Hintergrund hat sie überhaupt nicht...
Keine Signatur mehr!