FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Strotti
Kabelexperte
Beiträge: 606
Registriert: 21.02.2007, 19:57
Wohnort: Darmstadt
Bundesland: Hessen

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Strotti »

Ich bedaure, dass Fox als linearer Sender verschwindet, aber das ist eine Entwicklung, die absehbar war, und die sich beschleunigen wird: Die Anbieter gehen davon aus, mit dem Streaming höhere Einnahmen zu generieren als mit linearen Sendern. Das sieht man ja auch beim privaten FreeTV, wo zum Beispiel am Wochenende die Premiere von 25 km/h bei Sat1 gestrichen und zu Joyn verschoben wurde.

Strotti
Kurt W
Kabelexperte
Beiträge: 518
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Kurt W »

DarkNike hat geschrieben: 05.07.2021, 22:46 Schön. Aber für mich immer noch kein Grund, Disney+ zu abonnieren.

Habe mir Disney+ mal abonniert, ist wirklich meiner Meinung nach nur was für Kids und Zeichentrickfans.

Ja auf Star gibts ein paar Serien, die ich vorher nicht kannte. Die Dokus bei National Geographic, halten sich auch in Grenzen bzw. liefen schon auf dem Sender. Und Star Wars, na ja wie oft soll man sich das noch anschauen.
Habe das gleich wieder gekündigt.

Gruß Kurt
Vodafone CableMax 1000 -- Fritzbox 6660 (OS 7.28) - 2x Huawei WIFI AX3 Quad Core - Amazon Firestick 4K -- waipu.tv - Paket Perfekt - Disney+
Escorpio
Kabelexperte
Beiträge: 660
Registriert: 13.01.2007, 22:47
Wohnort: Berlin

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Escorpio »

Strotti hat geschrieben: 06.07.2021, 15:01 Ich bedaure, dass Fox als linearer Sender verschwindet,
Ich vermute mal, dass nicht nur der linearer Sender verschwindet, sondern auch sein Content in den Sky Mediatheken (Go, Ticket, etc.). Das finde ich bei Fax schon hart, da es einer der wenigen Sender war, bei den regelmäßig neuer Content rein kam.
Tel/Internet:
CableMax 1000 Aktion 39,99 Euro / Monat
TV:
Giga TV 9,99 Euro / Monat
Sky Kabel Vodafone Aktion:
Starter + Cinema + HD 5,00 Euro / Monat
Mobile:
Red XS mit 6GB, 5 Euro Rabatt + Selbstständigen Rabatt + 2 OneNumber SimCard's für den Preis von Einer + 19% "Rabatt" auf alles + VIP/Platin Status inkl. Netz Prio. bis 2036
Strotti
Kabelexperte
Beiträge: 606
Registriert: 21.02.2007, 19:57
Wohnort: Darmstadt
Bundesland: Hessen

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Strotti »

Escorpio hat geschrieben: 07.07.2021, 12:32 Ich vermute mal, dass nicht nur der linearer Sender verschwindet, sondern auch sein Content in den Sky Mediatheken (Go, Ticket, etc.).
Davon gehe ich auch aus, denn nur so hat die Aktion Sinn. Es geht ja offensichtlich darum, den eigenen Content komplett selbst zu vermarkten, ohne dass zwischendrin noch jemand mitverdient.

Strotti
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von twen-fm »

In Italien startete am 1.7 bei Sky Italia das neue und eigene Sky Serie (wohl um den Wegfall von FOX zu kompensieren). Ob es hierzulande ähnliche Pläne geben könnte? Das weiß im Moment niemand...
Keine Signatur mehr!
V0DAF0N3
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von V0DAF0N3 »

Sky hat sicher daran zu knabbern, dass sich der Markt so wie er jetzt ist entwickelt hat.
Früher war Sky bzw. Premiere die Hauptplattform für Pay-TV, da waren viele Drittsender. Seit Jahren wird dieses Angebot immer weniger. Da ist kaum noch was exklusives dabei.
Weil so ziemlich jeder große Player eigene Plattformen oder Streaming anbietet, sind die auf Sky nicht mehr angewiesen. Die Leute haben Dritt- und Viert- und Fünft-Abos. Das kann man gut finden oder nicht.
Ich persönlich finde es zu viel. Man kann ja nicht den ganzen Tag nur Inhalte konsumieren. Corona trägt aber leider dazu bei Zeit so totzuschlagen. Sky müsste sich auf Dauer schon auch überlegen, wie man das Drittsender-Angebot erweitert oder überhaupt gestaltet
oder ob man nicht gleich versucht, möglichst viele andere Player in Kooperationen zu bekommen, damit man dann als Nutzer wenigstens ein größtmögliches Angebot hat, was zwar Geld kostet, aber auch dann alles beinhaltet. Vom Zerstückeln auf viele Plattformen halte ich wenig.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von twen-fm »

Stimme dir zu, vor allem was die enorme Anzahl der Streamingangebote und das Ausdünnen der Drittprogramme bei Sky angeht.

Auf dem Sky Q sind inzwischen diverse Apps vorhanden und vielleicht kommen im laufe der Zeit noch weitere dazu, was fehlt denn noch von den "grösseren" Anbietern? Joyn, Discovery+, evtl. Pluto TV (was auf dem Ticket Stick bereits vorhanden ist)? Da kann noch einiges rauf, aber wer braucht denn das alles und vor allem, wer ist bereit für mehrere Anbieter zu bezahlen und das alles auch tatsächlich zu nutzen? Ich sehe das durchaus kritisch.

Ich nutze von den Apps neben YT nur Prime Video, da ich dort seit fast 20 Jahren Kunde bin und den Prime auch für andere Zwecke nutze, da sind die 7,99 Euro pro Monat nicht störend. Eher finde ich die 17,90 Euro pro Monat für das Vodafone Premium Total inzwischen überflüssig, da ich kaum noch die Programme die dort angeboten werden, schaue. Genauso gilt es für Welt+Sport+Film bei Sky, welche Ende dieses Monats auslaufen und ich ehrlich gesagt am überlegen bin, ob ich das "Dabeibleiben" Angebot über 27,19 Euro (was ich eh aktuell zahle) weiter annehme (mit monatl. Kündigungsfrist) oder ob es dass endgültig war nach 18 Jahren mit Sky (vorher Premiere)...
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
Blue7
Fortgeschrittener
Beiträge: 385
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Blue7 »

Streamingdienste hin oder her. Sie sind 1. günstiger als sky, 2. kann ich diese auf jedem Endgerät nutzen. Sky geht weiter dagegen vor und bietet keine Streaming Apps für AndroidTV, GoogleTV und Co an. Stattdessen gibts den Sky Ticket Stick oder Sky Q Receiver Zwang. Aus diesem Grund sehe ich bei sky auf längere Sicht schwarz.
Einfach geht anders.
Und ich oute mich, ich hoffe das Paramount+ und HBO Max noch hier nach Deutschland kommen. Eventuell auch Peacock wenn sky Ticket den Bach runter geht.
Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6566
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood
Bundesland: Sachsen

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von Andilein »

FOX schenkt 1 Monat Disney+ - für Neukunden

https://disney.de/fox-abschied

Andilein bei Facebook und Youtube

cka82
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: FOX Deutschland und Disney Junior werden zum 30.09.2021 eingestellt

Beitrag von cka82 »

Disney hat auch einen Abschiedstrailer für FOX produziert, wo auf das "neue Zuhause" STAR bei Disney+ hingewiesen wird.

https://www.foxchannel.de/videos/goodbye-fox