RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von twen-fm »

Der gravierende Unterschied ist, dass RT als "Propaganda-Sender" Putins gesehen wird!
Keine Signatur mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1182
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von Johut »

Das mag ja auch so sein, aber wieso darf den die englische Version verbreitet werden?
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von twen-fm »

Frag das den zuständigen Behörden, ich habe keine Ahnung warum RT auf Englisch noch sendet. Bei Press TV aus dem Iran hat die BLM gehandelt und diesem die Sendelizenz entzogen, zwar erst nach langer Zeit.
Keine Signatur mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1182
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von Johut »

twen-fm hat geschrieben: 12.08.2021, 17:40 Frag das den zuständigen Behörden, ich habe keine Ahnung warum RT auf Englisch noch sendet. Bei Press TV aus dem Iran hat die BLM gehandelt und diesem die Sendelizenz entzogen, zwar erst nach langer Zeit.
Außerdem gibt es auch noch eine spanische und eine französische Version welche auch noch onair sind.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von twen-fm »

Und über das Internet gibt es bestimmt noch andere Sprachversionen, wie es die deutschsprachige ist.
Keine Signatur mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1182
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von Johut »

Ja, aber auch über Satellit, zb. eine arabischsprachige Version.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12260
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von spooky »

twen-fm hat geschrieben: 12.08.2021, 17:15 Ich habe es geschrieben: Vom anderen Bild-Artikel, welcher hinter der "Pay-Wall" verschwunden ist.
Von BILD.de
Doch BILD erfuhr, dass die Abteilung „Medien, Kommunikation und Digitales“ des luxemburgischen Staatsministeriums der Rechtsauffassung Deutschlands folgen wird. Demnach hätte RT DE seinen Sendelizenz-Antrag für den deutschsprachigen Raum auch in Deutschland stellen müssen – und das bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg, in deren Zuständigkeit der russische Sender aufgrund seiner Registrierung in Berlin fällt.
..
Wie BILD bereits zuvor berichtete, führte der an falscher Stelle bzw. im falschen Land eingereichte Sendelizenz-Antrag des Kreml-Senders zu einigem politischem Aufruhr zwischen Deutschland und Luxemburg. Kurzzeitig war sogar die Einschaltung der Europäischen Kommission im Gespräch, sollte Luxemburg die Lizenz doch erteilen wollen.
Doch die Differenzen konnten nach intensiven Gesprächen zwischen Experten beider Seiten einvernehmlich beigelegt werden. Mit dem Ergebnis, dass RT DE nun nach einem anderen Weg suchen muss, seine propagandistischen Inhalte auf deutsche Fernseh-Bildschirme zu bekommen. Zumindest für 2021 stehen die Chance dafür gleich null.
Von dem Auswärtigen Amt habe ich da nichts gelesen
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1182
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von Johut »

Könnte mir gut vorstellen, dass sie Lizenzanträge in der Schweiz oder Österreich stellen.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von twen-fm »

@spooky: Glaub mir, da stand was von auswärtigem Amt, da dies im Text erwähnt wurde. Die Redaktion hat den Text anscheinend verändert oder sogar korrigiert, falls es doch nicht stimmen sollte da in dem von dir verlinkten Text was anderes steht. Ich habe nur das wiedergegeben, was ich vorgestern abend gelesen habe.

Aber ganz offen: Warum ist denn das überhaupt so wichtig? Im Grunde genommen kann dir oder mir deren Programm sowas von egal sein und der Erhalt bzw. Nicht-Erhalt einer Sendelizenz erst recht!
Keine Signatur mehr!
cka82
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: RT beantragt luxemburgische Lizenz für geplanten deutschen Sender

Beitrag von cka82 »

RT lässt jetzt die Reaktion aus Luxemburg prüfen.

"RT hat soeben die Antwort der luxemburgischen Behörden erhalten. Unsere Juristen sind dabei, das Schreiben zu prüfen, um über die weitere Vorgehensweise zu entscheiden."

https://de.rt.com/europa/122382-antwort-aus-luxemburg/