Discovery übernimmt TELE 5

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32091
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von twen-fm »

Angeregt durch die neue Konkurrenz von Das Vierte unter NBC Universal legte sich auch Tele 5 ins Zeug und brachte Filme und Serien fast rund um die Uhr. Hat aber beiden nicht wirklich viel gebracht...Das Free-TV hierzulande ist nur noch eine "verbrannte Erde".
Keine Signatur mehr!
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10641
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von Knidel »

Wobei es im Artikel heißt, dass Tele 5 schwarze Zahlen geschrieben habe. Umso unverständlicher ist es, dass Discovery dann solche einschneidenden Änderungen vornimmt.

Die Übernahme war auf jeden Fall falsch. Discovery wird den Sender völlig ruinieren und dort auch nur solchen Ramsch senden wie bei dem schrecklichen TLC. DMAX und Home & Garden TV finde ich auch nicht gerade toll.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13891
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von berlin69er »

@twen-fm: Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn es die Filme wenigstens irgendwo im Pay TV oder als Stream geben würde.
Das was damals „im Vierten“ lief, verschimmelt mittlerweile aber in den Archiven. Bei Tele 5 sieht’s jetzt bestimmt nicht besser aus.
Nischen werden nicht mehr bedient. „Scripted reality“ scheint erträglicher zu sein, aber nur bis der Bogen überspannt wurde.
Sender, wie History oder DMAX schaue ich nicht mehr, weil zu 99% nur noch Müll läuft.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32091
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von twen-fm »

@Knidel: Finde ich auch. Die Discovery Programme liegen bei mir ganz unten in der Gunst und in Italien sehen deren Angebote im Free- und Pay-TV auch nicht viel anders aus, als hierzulande. Discovery und Qualität ist ein Widerspruch an sich!

@berlin69er: Das kannst du laut sagen, ich bin überhaupt kein grosser Fan neuer Serien und Filme und die meisten von denen finde ich einfach nur schlecht bzw. schrecklich. Den Scripted Müll finde ich wortwörtlich zum >>>> :kotz:

Erst recht kann ich den "Hype" bei den meisten neuen Fiction-Produktionen überhaupt nicht verstehen. Vielleicht ist das einfach nur der Fall, da ich ein Fan von Produktionen bin, mit denen ich aufgewachsen bin. Es war nun einmal eine ganz andere Zeit, wo die Kreativität und Originalität ganz anders war, als heute (vor allem in den 1980er und 90er Jahren)...
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6475
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood
Bundesland: Sachsen

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von Andilein »

Alberto Horta: "Tele 5 soll und darf seine Identität behalten"
Elf Monate ist es her, dass Discovery die Übernahme von Tele 5 ankündigte. Die Frage, was der Factual-Konzern mit dem Sender will, blieb lange unbeantwortet. Im DWDL.de-Interview spricht Senderchef Alberto Horta jetzt über die Pläne für Tele 5.
https://www.dwdl.de/interviews/83063/al ... _behalten/

Andilein bei Facebook und Youtube

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24635
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von Heiner »

Discovery mit seiner TV-Expertise und einer etablierten Senderfamilie ist der schlüssige Weg für den Sender.
Discovery hat sich in der Vergangenheit allerdings auch nicht gerade als zuverlässig erwiesen.
Dazu kommt eine sinnvolle Anreicherung mit Factual-Formaten, die wir akzentuiert platzieren wollen, wo sie Sinn machen. Geplant sind Ergänzungen zu unseren Thementagen – wie zum Beispiel „Katastrophen“ und „Action“. Zu vielen Themenbereichen gibt es von Discovery passendes Factual Entertainment, das wir teilweise auch noch nicht bei DMAX, TLC oder HGTV ausgewertet haben.
Das sind doch schon die ersten Schritte in Richtung Ramschware-Abspielstation...
Terrestrik: UKW / DAB+ (5C/9B/11D) / DVB-T2 HD (FTA only)
Kabel: Vodafone NRW / Dortmund | FTA + TV Int. Französisch + Bonus + Stingray (Pay-TV gekündigt zu 06/2022)
Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable (gekündigt zu 06/2022)
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl. (gekündigt zu 09/2021)
IPTV/Streaming: waipu.tv Perfect Plus, Amazon Prime | Zugriff auf Zattoo Free, Sky Go, Netflix, Disney+, TVNow Premium, joyn etc.
Strotti
Kabelexperte
Beiträge: 604
Registriert: 21.02.2007, 19:57
Wohnort: Darmstadt
Bundesland: Hessen

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von Strotti »

Wie das aussieht, kann man anhand des Dienstag schon erkennen: Da läuft derzeit nach je zwei Katastrophenfilmen "Storm Chasers - verrückt nach Tornados". Ob das nun mehr Ramsch als bisher ist, kann jeder für sich beurteilen.

Strotti
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32091
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Discovery übernimmt TELE 5

Beitrag von twen-fm »

Dieses Tele 5 schaue ich seit vielen Jahren gar nicht mehr (wie die meisten Privaten), daher ist es mir ganz egal, ob sich dort mal wieder etwas (ver)ändert oder nicht.
Keine Signatur mehr!