Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 4533
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
17.07.2020, 19:33
robert_s hat geschrieben:
17.07.2020, 18:14
Umgekehrt würde ich sagen, wenn man in 1080i produziert, macht es keinen Sinn, in 720p auszustrahlen, weil man dann nur das schlechteste aus beiden Welten hat. Dann sind 1080i und 1080p passende Ausstrahlungsformate.
Bestes Erlebnis hat man, wenn man nichts umwandelt, also 1080i direkt ausstrahlt.

mit 1080p kommen von der Rechenleistung nicht alle Geräte klar, die mit 1080i und 720p klarkommen.
1080p gibt's über DVB-T2/HEVC, und damit müssen alle Empfangsgeräte klarkommen, die das geforderte HEVC-Profil unterstützen. Und ein externer Receiver dafür sollte auch kein Problem haben, dass 1080p-Video für ältere Geräte in 1080i zu wandeln.

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 461
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
17.07.2020, 19:37
1080p gibt's über DVB-T2/HEVC, und damit müssen alle Empfangsgeräte klarkommen, die das geforderte HEVC-Profil unterstützen. Und ein externer Receiver dafür sollte auch kein Problem haben, dass 1080p-Video für ältere Geräte in 1080i zu wandeln.
1080p@HEVC ist Standard, damit kommt alles klar, was HEVC kann.
Bei SAT ist allerdings MPEG4 noch Standard, 1080p@MPEG4 unterstützen nicht alle Geräte, die HDTV können.

Externen Receiver brauche ich nicht...

Sollte kein Fernsehen mehr in MPEG2 oder in MPEG4 mehr gesendet werden, hat mein Fernseher, der kein HEVC kann, vermutlich eh schon das zeitliche gesegnet.

robert_s
Insider
Beiträge: 4533
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
17.07.2020, 20:09
1080p@HEVC ist Standard, damit kommt alles klar, was HEVC kann.
Bei SAT ist allerdings MPEG4 noch Standard, 1080p@MPEG4 unterstützen nicht alle Geräte, die HDTV können.
Genau deswegen schrieb ich "1080i und 1080p", 1080i eben für AVC (Kabel, Sat), 1080p für HEVC (Antenne).