Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 921
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Karl. »

Möglich, aber, wenn ich in D. 1080p & 720p ausstrahle, macht es keinen Sinn, in 1080i zu produzieren, besser wäre da 1080p oder 2160p
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5139
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von GLS »

Ganz klar! Da muss es auch hingehen. :anbet:
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31165
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von twen-fm »

Ihr spricht ernsthaft von 1080p oder 2160p, wo bei Vodafone selbst Pay-TV-Programme immer noch und ausschliesslich in SD eingespeist werden...und bis letztes Jahr sogar noch analoges Fernsehen angeboten wurde? :roll:

(Das die meisten dieser Programme inzwischen auch HD Fassungen anbieten, geht den Verantwortlichen bei VF am allerwertesten vorbei!)
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31165
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von twen-fm »

EDIT: Doppelt. Kann gerne gelöscht werden.
Zuletzt geändert von twen-fm am 17.07.2020, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Signatur mehr!
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 921
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von Karl. »

twen-fm hat geschrieben:
17.07.2020, 16:55
wo bei Vodafone selbst Pay-TV-Programme immer noch und ausschliesslich in SD eingespeist werden
Vodafone sollte die öffentlich rechtlichen in SD abschalten, dann ist Platz für mehr HD.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31165
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von twen-fm »

Das wird so schnell nicht passieren. Denen ist das schnelle GIGA Internet viel wichtiger.
Keine Signatur mehr!
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 921
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von Karl. »

Das stimmt auch.

Würde man aber die ÖRs in SD abschalten, könnte man die verbleibenden SD Sender auch auf MPEG4 umstellen und man hätte mehr Kapazität.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31165
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von twen-fm »

Was glaubst du, wie oft das hier in diesem Forum durchgekaut wurde? X-mal und was hat sich bisher in dieser Hinsicht getan? Nichts! Als es bei der ex-KDG diesen ominösen "MPEG-4 SD Testkanal" gab, hätten sie was daraus machen können...dabei ist es geblieben.
Keine Signatur mehr!
robert_s
Insider
Beiträge: 4838
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
17.07.2020, 11:57
Möglich, aber, wenn ich in D. 1080p & 720p ausstrahle, macht es keinen Sinn, in 1080i zu produzieren, besser wäre da 1080p oder 2160p
Umgekehrt würde ich sagen, wenn man in 1080i produziert, macht es keinen Sinn, in 720p auszustrahlen, weil man dann nur das schlechteste aus beiden Welten hat. Dann sind 1080i und 1080p passende Ausstrahlungsformate.
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 921
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
17.07.2020, 18:14
Karl. hat geschrieben:
17.07.2020, 11:57
Möglich, aber, wenn ich in D. 1080p & 720p ausstrahle, macht es keinen Sinn, in 1080i zu produzieren, besser wäre da 1080p oder 2160p
Umgekehrt würde ich sagen, wenn man in 1080i produziert, macht es keinen Sinn, in 720p auszustrahlen, weil man dann nur das schlechteste aus beiden Welten hat. Dann sind 1080i und 1080p passende Ausstrahlungsformate.
Bestes Erlebnis hat man, wenn man nichts umwandelt, also 1080i direkt ausstrahlt.

mit 1080p kommen von der Rechenleistung nicht alle Geräte klar, die mit 1080i und 720p klarkommen.

Man wollte vermutlich in der Anfangszeit vermeiden, dass Geräte nicht mit 1080i klarkommen, allerdings ist die Zahl der Endgeräte, die 720p fehlerfrei können, aber 1080i nicht fehlerfrei können, nicht sehr hoch.