DAB+

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

twen-fm hat geschrieben: 27.01.2021, 12:47Ansonsten glaube ich nicht wirklich, das der "Otto-Normalhörer -oder Zuschauer" einfach so eine Pressestelle kontaktieren kann!
Doch eigentlich schon. Seit Jahren kontaktiere ich diverse Pressestellen verschiedenster Branchen. Fast immer nutze ich meine normale Privat-Mailadresse, erwähne nicht das ich Journalist bin, usw.
Ich habe noch nie eine Antwort bekommen, dass man nur Informationen an Journalisten rausgibt. Entweder bekomme ich eine passende Antwort, oder gar keine.
Meistens gibt's aber ne Antwort.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31765
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

Ich bin davon ausgegangen, das eine Pressestelle (hauptsächlich) die (Fach-)Presse informiert. Aber man(n) lernt nie aus...
Keine Signatur mehr!
Karl.
Insider
Beiträge: 2596
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: DAB+

Beitrag von Karl. »

twen-fm hat geschrieben: 27.01.2021, 13:08 Ich bin davon ausgegangen, das eine Pressestelle (hauptsächlich) die (Fach-)Presse informiert.
So ist es eigentlich auch.

Es kommt wohl vielmehr drauf an, was man wie fragt.
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Karl. hat geschrieben: 27.01.2021, 14:41Es kommt wohl vielmehr drauf an, was man wie fragt.
Selbstverständlich, man sollte bei seiner Anfrage schon einen vernünftigen Eindruck hinterlassen.
Alles was der Pressestelle komisch vorkommt, landet wohl unbeantwortet im Papierkorb.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Die LfM hat die Liste der Bewerber für den landesweiten Mux in NRW aktualisiert und auch die geplanten Programme veröffentlicht:
- Schlager Radio B2 (Radio B2 GmbH)
- ENERGY Nordrhein-Westfalen (Radio Energy NRW GmbH i. G.)
- Radio NRW GmbH; bleibt vorerst geheim
- Radio Paradiso (Radio Paradiso NRW GmbH i. G. )
- Sportradio NRW (Arbeitstitel; Sportradio NRW GmbH)
- MEGA SCHLAGER NRW (TOP Media NRW GmbH)
- Radio Germany One (The Radio Group GmbH)
- Radio Bollerwagen (Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG)
- RADIO 21 NRW (NiedersachsenRock21 GmbH & Co. KG)
- Radio TEDDY NRW (Radio Teddy GmbH & Co. KG)
- Charthitradio.nrw (Studio Gong GmbH & Co. Studiobetriebs KG)
- Kulthitradio.nrw (Studio Gong GmbH & Co. Studiobetriebs KG)
- Domradio (Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V.)

https://www.medienanstalt-nrw.de/themen ... n-nrw.html

Nach der Oldie-Flut im 2. BuMux gibt's in NRW wohl bald die Schlager-Flut.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31765
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

Was glaubst du, werden Charthitradio und Kulthitradio auch Schlager-orientiert sein? Meiner Meinung nach eher nicht. Wobei beide Programmnamen indirekt wie bereits in der Vergangenheit sendende Programme heissen...Chart-Radio, kennt das noch jemand? Und Kultradio, was es noch bis vor einiger Zeit gegeben hat.
Keine Signatur mehr!
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

twen-fm hat geschrieben: 27.01.2021, 16:07 Und Kultradio, was es noch bis vor einiger Zeit gegeben hat.
Ich hoffe, dass man sich an dem alten Kultradio aus Bayern orientieren möchte.
Das wäre dann eine Bereicherung.
Unter Charthitradio erwarte ich den üblichen Dudelfunk.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24455
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

Schlagersender in NRW zu starten bzw. zu verbreiten ist nicht dumm, der WDR deckt diese Sparte nämlich nicht mehr wirklich ab. WDR 4 ist mittlerweile eher ein Oldiesender vergleichbar mit SWR1. Das klingt ganz anders als noch vor 10 oder 15 Jahren. Zudem ist Deutschland generell ein Land der alten Leute und auch viele junge Leute hören heutzutage Schlager. :kaffee:
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + TV International Französisch + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (FTA) und DAB+ (5C/9B/11D), UKW
IPTV: waipu.tv Perfect Plus
Streaming: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Amazon Prime
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Heiner hat geschrieben: 27.01.2021, 16:37 Zudem ist Deutschland generell ein Land der alten Leute und auch viele junge Leute hören heutzutage Schlager. :kaffee:
Da rechne ich besonders Radio Bollerwagen echt gute Chancen aus.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24455
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

Oldies werden auch von vielen jüngeren gehört, die 80er sind nicht totzukriegen. ;-) Hör ich ja auch teilweise. So eine Auswahl gab es terrestrisch aber auf jeden Fall noch nie, auch wenn sich manche Sparten nun halt mehren.

Radio Bollerwagen rechne ich auch gute Chancen aus, wenn man denn auch z.B. solche großen Events wie Karneval im Programm vermarktet. ;-)
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + TV International Französisch + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (FTA) und DAB+ (5C/9B/11D), UKW
IPTV: waipu.tv Perfect Plus
Streaming: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Amazon Prime
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl.