DAB+

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Das ist auch so ziemlich das selbe Programm.
Radio IN kooperiert hier wohl mit der Oldie Welle Niederbayern.

Kabelsalat
Fortgeschrittener
Beiträge: 207
Registriert: 17.08.2006, 02:57
Wohnort: Braunschweig

Re: DAB+

Beitrag von Kabelsalat »

Anfang Juli habe ich Veränderungen beim DAB+ Empfang des NDR festgestellt.
Im Kanal 11B (218,6 MHz) hier in Braunschweig ist im Programm von NDR 1 Radio Niedersachsen jetzt endlich das richtige Regionalprogrammfenster zu hören. Bislang kamen immer die Regionalnachrichten aus Hannover. Nun ist das Regionalfenster Braunschweig / Göttingen zu hören. (Kennung: NDR NDS BS)
Anders als beim MDR oder WDR, wo in einem Multiplex alle Regionalfenster zu hören sind, sendet der NDR immer jeweils nur das passende Regionalprogramm.
Da in Braunschweig auch der Kanal 7A (188,9 MHz) aus Hannover noch ganz gut zu empfangen ist, kann ich in Braunschweig auch weiter das Regionalprogramm aus Hannover hören. (Kennung: NDR NDS HAN)

Außerdem hat der NDR bei allen Programmen in seinem Multiplex bei der Tonqualität noch etwas zugelegt.
Die Datenrate wurde von 96 Kbp/s auf 104 Kbp/s erhöht.

Bei meinen vier DAB+ Empfängern, alle von "PerfectPro" war ein Sendersuchlauf erforderlich, um die NDR Programme wieder zu hören. Bei dem Sendersuchlauf Anfang Juli haben meine Empfänger außerdem den Multiplex vom WDR eingelesen. Dies war zuvor nicht möglich. Diese Tatsache hängt sicherlich mit der kürzlich erfolgten Erhöhung der Sendeleistung am Strandort Teutoburger Wald zusammen. Ich kann die WDR Programme leider nicht wirklich hören. Lediglich die Senderkennung erscheint auf dem Display. Dafür ist der Teutoburger Wald zu weit von Braunschweig entfernt.

Die Angaben hier beruhen auf eigenen Beobachtungen.
Nachlesen kann man dies auch unter anderem auf der Internetseite www.dehnmedia.de unter dem Reiter "Aktuell" Juni und Juli

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24277
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

Beim WDR hingegen wurden nach der Abschaltung von Domradio nun die WDR 2 Lokalversionen Aachen, Wuppertal, Siegen, Bielefeld, Münster aufgeschaltet und die Bitrate bei so ziemlich allen Programmen deutlich heruntergeschraubt... :wand:
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (alle frei empfangbaren Sender) und DAB+ (5C, 11D) vom Dortmunder Florianturm, UKW
IPTV/Streaming (abonniert): waipu.tv Perfect, Disney+, Netflix
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Chatpass inkl.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13317
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: DAB+

Beitrag von DerSarde »

Heiner hat geschrieben:
08.07.2020, 06:27
Beim WDR hingegen wurden nach der Abschaltung von Domradio nun die WDR 2 Lokalversionen Aachen, Wuppertal, Siegen, Bielefeld, Münster aufgeschaltet und die Bitrate bei so ziemlich allen Programmen deutlich heruntergeschraubt... :wand:
Und der WDR hat offenbar noch betont, dass die Übertragungsqualität des Klassikprogramms WDR 3 auf dem Niveau von Klassikprogrammen anderer ARD-Anstalten bleiben werde...
https://www.radiowoche.de/nrw-alle-wdr- ... ueber-dab/

Naja, WDR 3 hat wohl nur noch eine Datenrate von 96 kbit/s, soviel haben in Bayern auch Programme wie Bayern 1 und Bayern 3. Und das Klassikprogramm (BR Klassik) sendet sogar mit 144 kbit/s. Kommt aber wahrscheinlich immer drauf an, mit welchen Programmen der WDR sich vergleicht... :skull:
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

DerSarde hat geschrieben:
08.07.2020, 13:59
Und der WDR hat offenbar noch betont, dass die Übertragungsqualität des Klassikprogramms WDR 3 auf dem Niveau von Klassikprogrammen anderer ARD-Anstalten bleiben werde...
https://www.radiowoche.de/nrw-alle-wdr- ... ueber-dab/

Naja, WDR 3 hat wohl nur noch eine Datenrate von 96 kbit/s, soviel haben in Bayern auch Programme wie Bayern 1 und Bayern 3. Und das Klassikprogramm (BR Klassik) sendet sogar mit 144 kbit/s. Kommt aber wahrscheinlich immer drauf an, mit welchen Programmen der WDR sich vergleicht... :skull:
NDR Kultur in SH 96 kbps
rbb Kultur 96 kbps
SWR 2 in RP 96 kbps

Der WDR ist also durchaus nicht der einzige, der seiner Kulturwelle so wenig Bitrate gibt.
Aber es handelt sich hierbei ja nur um eine Übergangslösung, bis es ab 2021 wieder Geld gibt.

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24277
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

Drittanbieterprogramme auf dem 2. Bundesmux stehen wohl fest... RTL steigt in die DAB+ Verbreitung ein und Antenne Bayern/Rock Antenne gibts bald bundesweit.

https://national-german-radio.com/2020/ ... mmangebot/
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (alle frei empfangbaren Sender) und DAB+ (5C, 11D) vom Dortmunder Florianturm, UKW
IPTV/Streaming (abonniert): waipu.tv Perfect, Disney+, Netflix
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Chatpass inkl.

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Mit RTL hatte ich fest gerechnet, als man plötzlich mit Toggo Radio um die Ecke kam.

Was der Blödsinn mit Antenne Bayern deutschlandweit soll, verstehe ich noch nicht so ganz.
Aber gut, ist ja nicht mein Geld und zum Hören werde ich ja nicht gezwungen.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30902
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

"Deutschlands meistgehörtes Privatradio". Das sagt wohl alles aus... :roll:

Ansonsten keine wirklichen überraschungen.

Allerdings frage ich mich, wer sind denn überhaupt "WIM" (mit diesen "Drivers Classics") und PROFI Radio? :confused:
Keine Signatur mehr!

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: DAB+

Beitrag von Nicoco »

Das sind definitiv die Underdogs, dazu mit sehr speziellen Genres.
Bin mal gespannt wie lange die durchhalten.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30902
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

Je nachdem, wer tatsächlich dahintersteckt.

BTW: Es gibt eine (schweizer) Zeitschrift bzw. Internetportal namens Drivers Classic und sie haben einen Bericht über einen Niederländer namens Wim Prins, welcher Alfa Romeo Autos verkauft, geschrieben. Vielleicht ist das eine Art "Joint-Venture"?

https://www.classicdriver.com/de/articl ... n-nunspeet

Oder es ist einfach nur ein Zufall. :lol:
Keine Signatur mehr!