Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Bert92
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2020, 16:25

Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Bert92 »

Hallo,

ist die Segmentbandbreite von DOCSIS 3.1 im Vodafone Kabelnetz wirklich so gering?

~2,6 GBIt/s down und 140 MBit/s up?

Da müssten ja nur 3 Leute Gigabit buchen und voll nutzen und die Bandbreite würde abfallen.

Komischerweise habe ich bislang noch von niemandem gelesen, der sich über den 1 GBit/s Vodafone Tarif aufgrund zu geringer Bandbreite beschwert hat.

Kann natürlich sein, dass es bislang wenig Leute gibt, die mehr als ein bisschen Streamen (max. UHD, eher FHD) und kleinere Downloads/Uploads nutzen.

Sind DOCSIS 3.1 Segmente immer HFC? Wie viele Haushalte sind pro DOCSIS 3.1 Segment üblich?

Viele Grüße

Bert92
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Karl. »

Bert92 hat geschrieben:
12.10.2020, 16:29
ist die Segmentbandbreite von DOCSIS 3.1 im Vodafone Kabelnetz wirklich so gering?

~2,6 GBIt/s down und 140 MBit/s up?
Grob haut das hin.
Da müssten ja nur 3 Leute Gigabit buchen und voll nutzen und die Bandbreite würde abfallen.
Das Zauberwort heißt Gleichzeitigkeitsfaktor, das ist Down immernoch mehr, als die Telekom für GPON einsetzt.
Komischerweise habe ich bislang noch von niemandem gelesen, der sich über den 1 GBit/s Vodafone Tarif aufgrund zu geringer Bandbreite beschwert hat.
Finde ich auch komisch, allein hier im Forum kamen in den letzten Wochen viele Fälle auf, u.a. mit verstelltem Windoof.
Sind DOCSIS 3.1 Segmente immer HFC?
Nein. Gibt verschiedene Varianten, siehe https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... i_Vodafone bzw. https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... nitymedia)
Bert92
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2020, 16:25

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Bert92 »

Also muss es so sein, dass sehr, sehr wenige, sprich im schlimmsten Fall 1 - 2 Nutzer pro Segment den 1 GBit/s Tarif regelmäßig, aber nur kurzzeitig voll auslasten. Ansonsten würde es hier und anderswo wohl Beschwerden hageln.

Mein Glasfaseranbieter schaltet hier AON, jedoch nur 400 MBit/s symmetrisch für 10 Euro mehr pro Monat als Vodafones Gigabittarif.

Bei nur 2,6 GBit/s down und 140 MBit/s up Gesamtkapazität kauft man sich mit Sicherheit eine Wundertüte ein und beißt sich wohl früher oder später in den Hintern, sofern das Segment nicht nur von "Opasurfern" genutzt wird.
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Flole »

Bert92 hat geschrieben:
12.10.2020, 16:29
Sind DOCSIS 3.1 Segmente immer HFC? Wie viele Haushalte sind pro DOCSIS 3.1 Segment üblich?
HFC (Hybrid-Fiber-Coax) bedeutet ja nur, dass Glasfaser und Coax zum Einsatz kommen. Das war eigentlich schon immer so, bei 3.1 ist das nicht wirklich neu.
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben:
12.10.2020, 17:38
...
Sorry, hab da was verwechselt.
Bert92 hat geschrieben:
12.10.2020, 16:54
Mein Glasfaseranbieter schaltet hier AON, jedoch nur 400 MBit/s symmetrisch für 10 Euro mehr pro Monat als Vodafones Gigabittarif.
Vodafone hat soooo viele Gigabittarife, nun mach es nicht so spannend, wo bist du und was zahlst du?

Jedenfalls sollte man Fiber Kupfer vorziehen.
Bert92
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2020, 16:25

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Bert92 »

Ich nutze aktuell eine LTE Flat mit max. 160 MBit/s down und 45 MBit/s up, da der Glasfaseranschluss noch nicht aktiv ist und ansonsten nur ADSL2+ mit sagenhaften 10,X MBit/s down und 1,6 MBit/s up geht.
Vodafone/Unitymedia hat es bis heute noch nicht geschafft Koaxialkabel bis hier hin zu verlegen. Das Kabel endet immer noch dort wo es die Bundespost Anfang der 80er vergraben hat. Bis zu mir sind es 900 Meter Kabelweg. Ein paar hundert unversorgte Haushalte sind für Unitymedia/Vodafone nicht lukrativ, auch wenn laut deren Aussage nicht mal ein neuer Verstärker von nöten wäre.
Andererseits bin ich trotz jahrelanger Internetpest an der Backe (bis Mitte 2015 gab es nicht mehr als ISDN per Telefonleitung, also jahrelang horrende Internetkosten für HSPA/LTE Flats :D ) jetzt sehr froh, dass wir unterversorgt sind und Millionen Euro staatliche Subvention für den Glasfaserausbau erhalten haben. Wenn sich Vodafone, Telekom oder 1 und 1 einmieten, dann wird der Gigabit Tarif auch bei Glas bezahlbar.
Der aktuell einzige Anbieter (Helinet) will 199,95 Euro für 1 GBit/s symmetrisch pro Monat :D. Der 400 MBit/s down /400 MBit/s up Tarif kostet hingegen nur 50 Euro/Monat.

Ein Bekannter von mir nutzt den Gigabitkabeltarif. Ich habe mich hier angemeldet um in Erfahrung zu bringen, wie es sein kann das er bislang keinen Einbruch bei seinem Gigabittarif hatte. Immer volle Geschwindigkeit.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2115
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Abraxxas »

Überlege einfach mal wie man aktuell ständig, also über Stunden, 1GBit/s nutzen kann. Was muss man dazu machen und welche, sinnvollen, Datenmengen muss man dazu übertragen.
Wenn du dazu die Antwort gefunden hast dann frage dich: wer macht das?
Bert92
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2020, 16:25

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Bert92 »

Gibt doch genug Datenmessies, die u.a. Hostingdienste in Anspruch nehmen.

Gibt es eigentlich noch eine Datendrossel bei XXX GB/Tag?
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2115
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Abraxxas »

Na und, wohnen die alle in derselben Strasse?
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone DOCSIS 3.1 Segmentbandbreite so gering?

Beitrag von Karl. »

Abraxxas hat geschrieben:
12.10.2020, 20:10
wer macht das?
Könnte jetzt ne lange Story erzählen, interessiert aber eh keinen.
Ja es gibt Leute, die das tun und damit etwas lahmlegen.
Bert92 hat geschrieben:
12.10.2020, 20:16
Gibt es eigentlich noch eine Datendrossel bei XXX GB/Tag?
Wo soll es die geben?
Zuletzt geändert von Karl. am 12.10.2020, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.