Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
grocerius
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2020, 22:33

Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von grocerius »

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen ob meine Werte ok sind?
Bei mir wurde der Hausanschluss nie richtig eingepegelt. (Neues Haus)
Das Problem ist, dass der Upload immer extrem schwankt, aber meistens bei nur 1-2MBit ist. Ich sollte eigentlich 20Mbit haben. Download ist mit 370Mbit ok...
Ich habe einen vos 20/ra-1g hausanschlussverstärker...

Vielen Dank für eure Hilfe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von grocerius am 21.08.2020, 22:52, insgesamt 2-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 3634
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von Flole »

Da hast du ja alles ordentlich verstellt. Stell dich schonmal drauf ein das die 99€ Pauschale fällig wird wenn der VF Techniker kommt da du selbst da dran rumgebastelt hast.
robert_s
Insider
Beiträge: 4738
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben:
21.08.2020, 22:44
Da hast du ja alles ordentlich verstellt.
Hm? Das passt doch gar nicht zu:
grocerius hat geschrieben:
21.08.2020, 22:37
Bei mir wurde der Hausanschluss nie richtig eingepegelt. (Neues Haus)
@grocerius: Wer hat denn den Hausverstärker installiert?
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1368
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum KL
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von Webmark »

Die Werte sind nicht in Ordnung, vergleiche -> viewtopic.php?f=67&t=27006
Zuletzt geändert von Webmark am 21.08.2020, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.21 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.20 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.20 [Stand: 03.09.2020]
Flole
Insider
Beiträge: 3634
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben:
21.08.2020, 22:57
Flole hat geschrieben:
21.08.2020, 22:44
Da hast du ja alles ordentlich verstellt.
Hm? Das passt doch gar nicht zu:
grocerius hat geschrieben:
21.08.2020, 22:37
Bei mir wurde der Hausanschluss nie richtig eingepegelt. (Neues Haus)
Bis vor kurzem stand da (auch) noch (sinngemäß): "Besser habe ich es nicht hinbekommen".
grocerius
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2020, 22:33

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von grocerius »

Keine Ahnung ehrlich gesagt, wir haben das Haus so gekauft. Kann ich selbst was dran "drehen"?
grocerius
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2020, 22:33

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von grocerius »

Webmark hat geschrieben:
21.08.2020, 22:59
Die Werte sind nicht nicht in Ordnung, vergleiche -> viewtopic.php?f=67&t=27006
Danke dir. Aber die Vorwärtsweg ist doch dann im Rahmen oder?
robert_s
Insider
Beiträge: 4738
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von robert_s »

grocerius hat geschrieben:
21.08.2020, 23:15
Webmark hat geschrieben:
21.08.2020, 22:59
Die Werte sind nicht nicht in Ordnung, vergleiche -> viewtopic.php?f=67&t=27006
Danke dir. Aber die Vorwärtsweg ist doch dann im Rahmen oder?
Keineswegs. Ein MSE von -30,6 dB auf einem 256-QAM Kanal ist im Bereich "Beseitigung binnen Monatsfrist". Der Betrag muss >= 33,1 dB sein. Bei Vodafone Kabel Deutschland sind Beträge >38 dB üblich.
grocerius
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.2020, 22:33

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von grocerius »

robert_s hat geschrieben:
21.08.2020, 23:19
grocerius hat geschrieben:
21.08.2020, 23:15
Webmark hat geschrieben:
21.08.2020, 22:59
Die Werte sind nicht nicht in Ordnung, vergleiche -> viewtopic.php?f=67&t=27006
Danke dir. Aber die Vorwärtsweg ist doch dann im Rahmen oder?
Keineswegs. Ein MSE von -30,6 dB auf einem 256-QAM Kanal ist im Bereich "Beseitigung binnen Monatsfrist". Der Betrag muss >= 33,1 dB sein. Bei Vodafone Kabel Deutschland sind Beträge >38 dB üblich.
Ah Verstehe, vielen Dank.
Ich bin schonmal ein Stück voran gekommen glaube ich (siehe Anhang). Ich bin mit der Fritzbox jetzt direkt an den Hausanschluss ran und hab so ein Verteiler (an dem eh nur die Fritzbox dran war) mal weggelassen.
Der MSE ist aber meist immernoch unter 33... Wodurch wird der denn beeinflusst? Kann man den mit der Entzerrung beeinflussen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 3634
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schlechter Upload - Hausanschluss falsch eingestellt?

Beitrag von Flole »

Den kann man durchaus mit der Entzerrung beeinflussen, den kann man auch mit dem Pegel beeinflussen. Aber ich glaube nicht so wie du dir das vorstellst.

Wenn man da irgendwelche Teile ausbaut kann man den auch beeinflussen. Oder wenn man Teile einbaut, Stecker nicht richtig festzieht oder einfach minderwertiges Material verwendet und/oder keine Ahnung davon hat was man da eigentlich tut. Überwiegend aber in die schlechte Richtung.