[VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 889
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Alex-MD »

maniatore2006 hat geschrieben: 07.07.2024, 14:35 Nach 24 Monaten Laufzeit... 8)
Nein es kann natürlich jederzeit gewechselt werden, es muss nur eventuell dann doppelt gezahlt werden.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 411
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von maniatore2006 »

Das ist Richtig, :kaffee:
elknipso
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 17.11.2009, 10:06

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von elknipso »

Danke für eure Hilfe, habe nun den Mehrnutzervertrag gekündigt, dann bin ich als Vermieter ganz raus aus dem Thema.
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Karl. »

Musst nur die Mieter darüber informieren
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
elknipso
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 17.11.2009, 10:06

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von elknipso »

Mache ich direkt sobald ich die Kündigungsbestätigung von Vodafone im Haus habe.
reneromann
Insider
Beiträge: 5004
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von reneromann »

Karl. hat geschrieben: 07.07.2024, 15:17
reneromann hat geschrieben: 07.07.2024, 12:47
elknipso hat geschrieben: 07.07.2024, 12:08 Wenn ich das richtig sehe, tue ich meiner einen Mieterin überhaupt keinen Gefallen wenn ich das so weiter auf mich laufen lasse und dann per Nebenkosten abrechne?
Doch, du tust ihr damit einen riesigen Gefallen, denn da du die Grundgebühren seit dem 01.07. nicht mehr über die Nebenkosten abrechnen darfst, muss sie seit dem 01.07. nichts mehr dafür bezahlen.
Lässt du den Vertrag also weiterlaufen, freut sie sich über den kostenlosen Kabelanschluss auf deine Kosten.
Das ist eine Fehlinformation, der MNV wurde offenbar nach dem 01.12.2021 abgeschlossen, dann ist das Nebenkostenprivileg schon damit gefallen.
Nur um das klarzustellen: Das Nebenkostenprivileg ist nicht aufgrund eines MNV-Vertragsschlusses nach dem 01.12.21 automatisch gefallen, sondern galt - unabhängig vom Vertragsbeginn oder etwaiger aktiver Verlängerungen des MNVs, bis zum 01.07.24.
Einzig die Sonderregelungen zur Kündigung von (langlaufenden) Altverträgen galten nur dann, wenn der Vertrag vor dem 01.12.21 das letzte Mal angefasst wurde -- wer also als Vermieter nach dem 01.12.21 den MNV verlängert oder abgeschlossen hat, kann diesen eben nicht per Sonderkündigung zum 01.07.24 kündigen, weil der Passus aus dem TKG mit der Sonderkündigung nur für Verträge vor dem 01.12.21 greift. Auf die Abrechnungsfähigkeit hatte das jedoch keinen Einfluss, weil die BetrKV keine Unterscheidung nach Vertragsschluss gemacht hat.

Die Regelung aus der BetrKV hat keinerlei Verweis auf den 01.12.21 - da steht als Stichtag lediglich der 01.07.24 drin, bis zu dem abgerechnet werden darf.
Lediglich die Kündigungszusatzregelungen aus dem TKG haben die Passage mit dem 01.12.21 (aufgrund der Inkraftsetzung des geänderten TKG und der geänderten BetrKV zum 01.12.21) enthalten, weil hier ein Interessenausgleich für Vermieter geschaffen werden sollte, die nicht aufgrund der geänderten gesetzlichen Regelungen gerade bei den extrem langlaufenden Verträgen benachteiligt werden sollten (Vertragseinhaltung / Zahlung gegenüber dem KNB, während eine Umlage per Betriebskosten ausgeschlossen ist).
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Karl. »

Du solltest den § 2 BetrKV mal zuende lesen ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 10180
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Flole »

Der zielt aber wieder auf die Errichtung der Anlage ab, nicht auf den Vertragsschluss.
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Karl. »

Eindeutig formuliert ist anders, aber die Gesetzesbegründung spricht dafür, dass neue Gemeinschaftsantennenanlagen und neue Mehrnutzerverträge gemeint sind.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 10180
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Kabel Anschluss Haus / Digitsal / Digital HD Mehrnutzer kündigen?

Beitrag von Flole »

Dann dürften auch die Stromkosten für Verstärker nicht mehr umgelegt werden wenn man den MNV kündigt (oder nur, wenn man einen neuen abschließt?). Die Vermieter müssten also die Verstärker vom Strom trennen oder einen separaten Zähler installieren. Es zielt auf die Errichtung ab, alles andere würde keinen Sinn ergeben.