Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 118
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von why_not »

buckm hat geschrieben: 02.07.2024, 18:03 Das frage ich mich auch, TV sollte im Internetvertrag einfach automatisch inklusive sein. denn selbst wenn man Blenden auf den TV Anschluss macht, kann ich immer noch über den Schraub-Anschluss der Multimediadose bzw über die TV Option der Fritzbox fernsehen. Verstehe nicht, warum das getrennt ist. Da ständig jemanden zu schicken der die Filter tauscht ist auf Dauer teurer, als TV einfach mitlaufen zu lassen.
Die Technik um das TV Signal einzuspeisen kostet ja Geld, daher ist kostenlos nicht drin, sondern das wäre eine Quersubventionierung und ganz ehrlich, TV ist mir nicht mal einen Cent wert da können die das lieber ganz aus dem Kabel entfernen.
Lobo
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 25.02.2014, 16:26
Wohnort: Forchheim
Bundesland: Bayern

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Lobo »

Bitte nicht vergessen:
Noch gibt es viele Senioren, vor allem in den Seniorenwohnheimen, die keinen Internetanschluss haben und eine einfache Lösung brauchen.
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 118
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von why_not »

Lobo hat geschrieben: 02.07.2024, 23:06 Bitte nicht vergessen:
Noch gibt es viele Senioren, vor allem in den Seniorenwohnheimen, die keinen Internetanschluss haben und eine einfache Lösung brauchen.
Was hat das damit zu tun? Gerade solche Anlagen kann man gut auf DVB-S umrüsten.
Larswi
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23.10.2020, 09:47
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Larswi »

Ich habe letztens gelesen, dass einige große Wohnungsunternehmen ab dem 01.07.24 trotzdem noch die Kabelgebühren über die Miete abrechnen. Ist das jetzt nicht grundsätzlich verboten? Oder betrifft das nur den Wegfall der Kabelpflicht?
Klingeling
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2024, 19:24
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Klingeling »

Die Umlage über die Betriebskosten ist nicht mehr zulässig, aber die Gebühren anderweitig zu berechnen, z.B. bei einer Bruttomiete, ist erlaubt. Ich hab auch davon gelesen, dass manche Unternehmen mit interessierten Mietern separate Verträge für die Gebühren geschlossen haben und diese so abrechnen.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Flole »

Über die Miete abrechnen war und ist noch nie verboten gewesen. Die Miete ist das Geld des Vermieters und damit kann er grundsätzlich erstmal machen was er will, auch seinen Mietern einen Kabelanschluss zur Verfügung stellen.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 248
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Alan Smith »

Larswi hat geschrieben: 03.07.2024, 08:11 Ich habe letztens gelesen, dass einige große Wohnungsunternehmen ab dem 01.07.24 trotzdem noch die Kabelgebühren über die Miete abrechnen. Ist das jetzt nicht grundsätzlich verboten? Oder betrifft das nur den Wegfall der Kabelpflicht?
Es bleibt noch was zur Berechnung übrig. Strom, Prüfungen, Glasfaserbereitstellungsentgelt

die Kosten

a) des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms und die Kosten der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft einschließlich ihrer Einstellung durch eine Fachkraft,
bis zum 30. Juni 2024 außerdem das Nutzungsentgelt für eine nicht zu dem Gebäude gehörende Antennenanlage sowie die Gebühren, die nach dem Urheberrechtsgesetz für die Kabelweitersendung entstehen,

oder

b) des Betriebs der mit einem Breitbandnetz verbundenen privaten Verteilanlage, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms, bis zum 30. Juni 2024 außerdem die weiteren Kosten entsprechend Buchstabe a, sowie die laufenden monatlichen Grundgebühren für Breitbandanschlüsse,

oder

c) des Betriebs einer gebäudeinternen Verteilanlage, die vollständig mittels Glasfaser mit einem öffentlichen Netz mit sehr hoher Kapazität im Sinne des § 3 Nummer 33 des Telekommunikationsgesetzes verbunden ist, wenn der Mieter seinen Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten über seinen Anschluss frei wählen kann, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms sowie ein Bereitstellungsentgelt gemäß § 72 Absatz 1 des Telekommunikationsgesetzes;

https://www.gesetze-im-internet.de/betrkv/__2.html
Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1314
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von Krummlasche »

why_not hat geschrieben: 02.07.2024, 23:14
Lobo hat geschrieben: 02.07.2024, 23:06 Bitte nicht vergessen:
Noch gibt es viele Senioren, vor allem in den Seniorenwohnheimen, die keinen Internetanschluss haben und eine einfache Lösung brauchen.
Was hat das damit zu tun? Gerade solche Anlagen kann man gut auf DVB-S umrüsten.
Wieso sollte ein Pflege-/ Altenheim auf Sat gehen, wenn es einen funktionierenden Kabelanschluss gibt, der vermutlich schon 20 oder mehr Jahre anliegt? Was soll das immer, zwanghaft Alternativen zum Kabel TV zu finden. Wer soll denn einem dementen, alten Menschen erklären, wie er zukünftig den SAT Receiver bedient? Du?

Ist immer leicht gesagt mach doch dies und jenes. Die Folgen werden da allzu häufig vergessen.

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***

why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 118
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von why_not »

Krummlasche hat geschrieben: 03.07.2024, 13:56
why_not hat geschrieben: 02.07.2024, 23:14
Lobo hat geschrieben: 02.07.2024, 23:06 Bitte nicht vergessen:
Noch gibt es viele Senioren, vor allem in den Seniorenwohnheimen, die keinen Internetanschluss haben und eine einfache Lösung brauchen.
Was hat das damit zu tun? Gerade solche Anlagen kann man gut auf DVB-S umrüsten.
Wieso sollte ein Pflege-/ Altenheim auf Sat gehen, wenn es einen funktionierenden Kabelanschluss gibt, der vermutlich schon 20 oder mehr Jahre anliegt? Was soll das immer, zwanghaft Alternativen zum Kabel TV zu finden. Wer soll denn einem dementen, alten Menschen erklären, wie er zukünftig den SAT Receiver bedient? Du?

Ist immer leicht gesagt mach doch dies und jenes. Die Folgen werden da allzu häufig vergessen.
Wieso sollte es einen Sat Receiver geben? Am TV wird von DVB-C auf DVB-S umgeschaltet und einmal der Sendersuchlauf gestartet.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14785
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Ab heute 00:00 Uhr automatische Abschaltung?

Beitrag von berlin69er »

Ganz unten findet man aber noch folgendes:
Für Anlagen, die ab dem 1. Dezember 2021 errichtet worden sind, ist Satz 1 Nummer 15 Buchstabe a und b nicht anzuwenden.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.