[VFKD] Nebenkostenprivileg

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Alex-MD »

Klingeling hat geschrieben: 16.06.2024, 19:33Die Verwaltung unseres Hauses mit 6 Partein, hat den Vertrag mit VF längst zum 30.06. gekündigt und dennoch lässt sich laut Anschlusscheck (schalalala :lol:) kein Vertrag durch uns Mieter abschließen, da der Vertrag laut Check über die Verwaltung läuft. Service per Hotline konnte nicht helfen, den Gang in einen Shop kann ich mir wohl auch sparen. Kenne es von Freunden so, das die schon länger buchen konnten und der Vertrag dann halt zum 01.07. beginnt.
Wozu die Eile, da wird ja dann auch keiner kommen und irgendwas abschalten. "Darfst" dann kostenfrei nutzen das ganze.
Ich kenne einen Fall da wurde zum 31.12 2023 der Vertrag gekündigt. Bisher interessiert es niemanden das dort mindestens 50% der Bewohner keinen neuen Vertrag abgeschlossen haben und dort könnten sie es. Bei den anderen 50% weiß ich es nicht, aber ich denke auch die haben zum größten Teil nichts neues abgeschlossen.
carzl
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 03.06.2010, 07:57

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von carzl »

reneromann hat geschrieben: 12.06.2024, 23:52
carzl hat geschrieben: 12.06.2024, 17:50 Ich bin ehrlich gesagt auch verwirrt. Per 01.07. fällt der Vertrag über meinen Vermieter weg, soweit klar. Allerdings zahle ich schon seit Jahren 6,99 direkt an Vdf für "TV Basis HD Kabel mit Endgerät" und habe eine Smartcard, die zumindest die Pro7Sat1-Sender in HD hellwerden lässt. Dieser Vertrag besteht und läuft über den 01.07. hinaus weiter. Muss ich nun was tun? Oder nicht? Fragen über Fragen... :|
Ja, du musst dann den TV Connect zusätzlich buchen.
Die 6,99 € sind in dem Fall OHNE Kabel-Grundgebühr - das dürften bei dir derzeit nur die Kosten für 3,99 € für die Privaten in HD -UND- 3 € für die CI+-Gerätemiete sein.
Die Kabel-Grundgebühr war dann bis zum 01.07. über den Vermieter gedeckt, ab dem 01.07. brauchst du zusätzlich den TV Connect-Vertrag.
Ahhja, alles klaro, jetzt bin ich im Bilde. Stimmt, mit den 3,99 und 3,00 € :)
Danke!
Eigenbau-24/7-Rechner (OrigenAE S14V mit Digital Devices 4-fach-DVB-C-Tuner, ACL), bald aber Digital Devices Octopus Net im 19"-Rack, Streaming des DVB-C-Signals im Netzwerk per DVB-Viewer, TVs mit Kodi
Benutzeravatar
h.kunath
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 01.09.2022, 13:21
Wohnort: München
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von h.kunath »

bei mir gibts endlich auch was neues zur Fortführung des Kabelanschlusses.

Seit heute ein neuer Aushang im Haus von der Hausverwaltung.

Leider hab ich telefonisch nicht in Erfahrung bringen können, wer denn dann unser Kabelanbieter sein wird. Ich vermute aber, dass es Vodafone bleiben wird. Lassen wir uns überraschen................
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Netz: München West
Empfang: GigaTV Cable Box 2; Vodafone Premium/Premium Plus; TV international(IP): griechisch, italienisch, spanisch
Weitere Geräte (nur Free-TV): TV LG NANO806NA; Bluray/DVD-Recorder Panasonic DMR-BCT750
Internet: WLAN-Kabelrouter Vodafone Station Technicolor cga4233de
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5923
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von GLS »

Richtig, wenn das Auslaufen des MNV erst für nach dem 01.07. verhandelt wurde, müssen in der Zwischenzeit die Eigentümer die Kosten für den Kabelanschluss übernehmen. Bei euch sind das also 2 Monate. Das ist durchaus nicht selten der Fall.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
Klingeling
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2024, 19:24
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Klingeling »

h.kunath hat geschrieben: 26.06.2024, 19:34 bei mir gibts endlich auch was neues zur Fortführung des Kabelanschlusses.

Seit heute ein neuer Aushang im Haus von der Hausverwaltung.

Leider hab ich telefonisch nicht in Erfahrung bringen können, wer denn dann unser Kabelanbieter sein wird. Ich vermute aber, dass es Vodafone bleiben wird. Lassen wir uns überraschen................
Bietet VF denn bei euch Glasfaser an, oder warum führt man so explizit auf, dass man keinen solchen Anschluss buchen muss, falls man kein Kabel TV mehr möchte?
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14785
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von berlin69er »

Vermutlich als Warnung an die Mieter vor den Drückerkolonnen, die gerade alles Mögliche andrehen wollen, mit Hinweis auf den Fall des Nebenkostenprivilegs.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
Benutzeravatar
h.kunath
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 01.09.2022, 13:21
Wohnort: München
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von h.kunath »

Klingeling hat geschrieben: 26.06.2024, 23:56
Bietet VF denn bei euch Glasfaser an, oder warum führt man so explizit auf, dass man keinen solchen Anschluss buchen muss, falls man kein Kabel TV mehr möchte?
Ich weiß nicht, ob bei uns Glasfaser liegt, könnte aber sein, da das Wohngebiet erst 2010 erschlossen wurde. Ist also alles neu sozusagen.
Nachtrag: Bei der Telekom wird bei der Verfügbarkeitsabfrage aber angezeigt, dass an unserer Adresse noch kein Glasfaseranschluss geplant ist.

Über Kabel könnte ich auch ne 1000er Internetverbindung buchen bei Vodafone, brauche ich aber nicht.
Netz: München West
Empfang: GigaTV Cable Box 2; Vodafone Premium/Premium Plus; TV international(IP): griechisch, italienisch, spanisch
Weitere Geräte (nur Free-TV): TV LG NANO806NA; Bluray/DVD-Recorder Panasonic DMR-BCT750
Internet: WLAN-Kabelrouter Vodafone Station Technicolor cga4233de
Klingeling
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2024, 19:24
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Klingeling »

Hätte ja sein können, dass man von dem Hinweis auf den Anbieter hätte schließen können, wenn die Verwaltung den weder im Schreiben, noch am Telefon nennt. Also falls VF keine Glasfaser hat, das es jemand ist, der sie anbietet. M-Net könnte es bei euch sein, oder? Aber es kann natürlich auch nur ein netter Hinweis sein, wie schon geschrieben.
Benutzeravatar
h.kunath
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 01.09.2022, 13:21
Wohnort: München
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von h.kunath »

Das Schreiben ist einheitlich für alle Wohnanlagen verfasst, deswegen wird da wohl auch nicht der Kabelanbieter genannt.
Bei anderen Wohnanlagen ist es z.B. die Versakom.
Und da das so allgemein gehalten ist, vermute ich, dass es bei den jeweiligen Anbietern wahrscheinlich keine Änderungen geben wird.
Netz: München West
Empfang: GigaTV Cable Box 2; Vodafone Premium/Premium Plus; TV international(IP): griechisch, italienisch, spanisch
Weitere Geräte (nur Free-TV): TV LG NANO806NA; Bluray/DVD-Recorder Panasonic DMR-BCT750
Internet: WLAN-Kabelrouter Vodafone Station Technicolor cga4233de
Lobo
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 25.02.2014, 16:26
Wohnort: Forchheim
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Lobo »

Hier im Haus rätseln einige mit Internetanschluss bei Vodafone, ob sie jetzt einen Fernsehtarif zusätzlich abschließen müssen.
Bei telefonischer Auskunft oder beim örtlichen Vodafone Shop wird jeweils was anderes erzählt.

Wie erkennt man eindeutig, ob bei einem vorhandenen Internetanschluss von Vodafone der Fernsehtarif enthalten ist?

Der noch bestehende Sammelvertrag wird angeblich von der Hausverwaltung gekündigt und es soll ein Versorgungsvertrag abgeschlossen werden. Ist dieser überhaupt nötig, wenn auf der Anlage "Eigentum von Vodafone" steht?