[VFKD] Nebenkostenprivileg

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
carzl
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 03.06.2010, 07:57

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von carzl »

Ich bin ehrlich gesagt auch verwirrt. Per 01.07. fällt der Vertrag über meinen Vermieter weg, soweit klar. Allerdings zahle ich schon seit Jahren 6,99 direkt an Vdf für "TV Basis HD Kabel mit Endgerät" und habe eine Smartcard, die zumindest die Pro7Sat1-Sender in HD hellwerden lässt. Dieser Vertrag besteht und läuft über den 01.07. hinaus weiter. Muss ich nun was tun? Oder nicht? Fragen über Fragen... :|
Eigenbau-24/7-Rechner (OrigenAE S14V mit Digital Devices 4-fach-DVB-C-Tuner, ACL), bald aber Digital Devices Octopus Net im 19"-Rack, Streaming des DVB-C-Signals im Netzwerk per DVB-Viewer, TVs mit Kodi
reneromann
Insider
Beiträge: 5003
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von reneromann »

carzl hat geschrieben: 12.06.2024, 17:50 Ich bin ehrlich gesagt auch verwirrt. Per 01.07. fällt der Vertrag über meinen Vermieter weg, soweit klar. Allerdings zahle ich schon seit Jahren 6,99 direkt an Vdf für "TV Basis HD Kabel mit Endgerät" und habe eine Smartcard, die zumindest die Pro7Sat1-Sender in HD hellwerden lässt. Dieser Vertrag besteht und läuft über den 01.07. hinaus weiter. Muss ich nun was tun? Oder nicht? Fragen über Fragen... :|
Ja, du musst dann den TV Connect zusätzlich buchen.
Die 6,99 € sind in dem Fall OHNE Kabel-Grundgebühr - das dürften bei dir derzeit nur die Kosten für 3,99 € für die Privaten in HD -UND- 3 € für die CI+-Gerätemiete sein.
Die Kabel-Grundgebühr war dann bis zum 01.07. über den Vermieter gedeckt, ab dem 01.07. brauchst du zusätzlich den TV Connect-Vertrag.
reneromann
Insider
Beiträge: 5003
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von reneromann »

Wechsler hat geschrieben: 12.06.2024, 13:17
e2patrick hat geschrieben: 12.06.2024, 10:46 Ich dachte eigentlich, dass man da erst ab Juli zahlen muss.
Im Juli endet die Übergangsfrist der seit 1.12.2021 gültigen Gesetzesänderung.

Das bedeutete nicht, dass die Übergangsfrist bis zum letzten Tag ausgenutzt werden musste.
Korrekt, denn der eigentliche Tag des Übergangs hängt von dem jeweiligen Mehrnutzervertrag und dessen Kündigungszeitpunkt ab -- wenn der z.B. (wie bei mir) zum 31.03. gekündigt wurde, muss man als Mieter halt auch schon früher ran...
Vielmehr wird nächstes Jahr auf vielen Betriebskostenabrechnungen weiter Kabel-TV auftauchen, weil Vermieter schlicht verschlafen haben, die Gemeinschaftsverträge zu kündigen. Und dann wird es für die Mieter erstmal juristisch...
Was soll daran "juristisch" werden? Die Betriebskostenabrechnung ist dann schlichtweg fehlerhaft...
Und ob Vermieter verpasst haben, die Verträge zu kündigen, spielt für die Abrechenbarkeit keine Rolle - das ist schlichtweg dann Pech für den Vermieter, wenn er zu blöd war, die Verträge rechtzeitig innerhalb der 2 1/2-jährigen Übergangsfrist zu kündigen und daher nach dem 01.07. weiterhin Kosten bei ihm auflaufen, die er nicht mehr umlegen darf.
Wechsler
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 17.03.2018, 21:29

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Wechsler »

reneromann hat geschrieben: 12.06.2024, 23:59 Was soll daran "juristisch" werden? Die Betriebskostenabrechnung ist dann schlichtweg fehlerhaft...
Das meinte ich damit. Die meisten erstellten Betriebskostenabrechnungen sind fehlerhaft und die meisten Mieter zahlen diese fehlerhaften Abrechnungen. Nur ein paar wehren sich halt, das meinte ich mit "juristisch".
robert_s
Insider
Beiträge: 7415
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von robert_s »

Vodafone ist wirklich doof. Zwei Tage vor der EM wird durch Dritte verlautbart, dass man nun endlich den EINEN Vorteil des Kabelrundfunks realisiert hat - Kabelzuschauer jubeln als erste, erstmals sogar vor den Satnutzern:

https://www.heise.de/news/Kabel-TV-Nutz ... 60573.html

Was hätte das für eine Werbung für den Abschluss von Kabelverträgen sein können... Verpennt, verpasst, versagt.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1963
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von cka82 »

Wobei laut der offiziellen VF PM der Jubelbooster aus "technischen Gründen" derzeit erstmal nur im VFKD-Gebiet funktioniert, im VF West Gebiet würde derzeit noch daran gearbeitet.

https://newsroom.vodafone.de/digitales- ... chnellsten
Karl.
Insider
Beiträge: 7217
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Karl. »

Aber die Muxe sind doch die selben 🤷‍♂️
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Klingeling
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2024, 19:24
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Klingeling »

Ist den Experten hier irgendwas bekannt, dass VF mit dem Bearbeiten von Kündigungen nicht hinterher kommt? Die Verwaltung unseres Hauses mit 6 Partein, hat den Vertrag mit VF längst zum 30.06. gekündigt und dennoch lässt sich laut Anschlusscheck (schalalala :lol:) kein Vertrag durch uns Mieter abschließen, da der Vertrag laut Check über die Verwaltung läuft. Service per Hotline konnte nicht helfen, den Gang in einen Shop kann ich mir wohl auch sparen. Kenne es von Freunden so, das die schon länger buchen konnten und der Vertrag dann halt zum 01.07. beginnt.
Karl.
Insider
Beiträge: 7217
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Karl. »

Hake bei der Verwaltung nach, wie die gekündigt haben und wohin die ging.

Sobald die Kündigung eingepflegt ist, kannst Du bestellen, für die Restlaufzeit gibt's dann auf TV Connect Standard 100% Rabatt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Klingeling
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2024, 19:24
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nebenkostenprivileg

Beitrag von Klingeling »

Das habe ich natürlich gemacht und da sie die Kündigungsbestätigung bekommen haben, wird der Teil den die Verwaltung zu erledigen hatte, abgeschlossen sein. Bin in der Zwischenzeit über einen Artikel gestolpert der zwar nicht uns direkt betrifft, aber da spricht Konzernsprecher Volker Petendorf von Verzögerungen. Muss man sich wohl gedulden.
...

Er sagt: „Das Gesetz trat am 1. Dezember 2021 in Kraft und seitdem stellen wir nach und nach mehrere Millionen Vermieter und Mieter um – auch die Mieter der Baugenossenschaft in Nachrodt-Wiblingwerde. Klar ist: Noch sind nicht alle abgeschlossenen Verträge in unseren Systemen hinterlegt.

Auch dieses geschieht nach und nach. Erst, wenn der jeweilige Vertrag hinterlegt ist, können die einzelnen Kunden zu den mit der Wohnungswirtschaft vereinbarten Konditionen (unter zehn Euro) einen Vertrag über die Kabel-TV-Nutzung abschließen. Wir bitten die Mieter hier noch um etwas Geduld.

...
https://www.come-on.de/lennetal/nachrod ... 14410.html