[VFKD] Wie lange benutzt Vodafone eine Frirtzbox Modell

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Wie lange benutzt Vodafone eine Frirtzbox Modell

Beitrag von JoergS123 »

aber es ist doch völlig legitim auch Geräte mit einer geringeren Leistung anzubieten, das hat doch nichts damit zu tun, dass es auch schon ältere Geräte mit mehr Leistung zu einem deutlich höheren Preis angeboten hat. Warum sollte man sich dem Markt für preis bewussteren Kunden denn verschliessen ? da st doch Verdienstpotential.

Siehst du das woanders auch so. Einmal Mercedes AMG gebaut = jedes neue Fahrzeug des Herstellers muss ein Plus vom letzten AMG Modell sein ??
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+32Down-Streams davon 1xUp+2xDown DOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.50
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Flole
Insider
Beiträge: 8195
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Wie lange benutzt Vodafone eine Frirtzbox Modell

Beitrag von Flole »

Das nicht, aber wenn ein AMG plötzlich kein Radio mehr hat weil man sich entschieden hat, dass es zu teuer ist und der dann trotzdem teurer ist als der Vorgänger fehlt mir dafür das Verständnis.