[Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 970
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von KDNewbie »

Die FB 6360 wird ja schon seit ein paar Jahren gar nicht mehr supportet, daher gehe ich davon aus dass Du jetzt bei einem Tarifwechsel einen neuen Leihrouter erhalten wirst (vermutlich eine FB 6660).

Den jetzigen Router musst Du dann zurückschicken.

Aktuell wird ja Bestandskunden der CableMax 500 zum gleichen Preis wie I&P 100 angeboten, kannst ja mal im Kundenportal prüfen ob Du den als Bestandskunde auch buchen könntest.

Ob bei einem Tarifwechsel alles glatt geht kann Dir vermutlich niemand sagen. Bei mir hat der Wechsel von 32 auf 100 und von 100 auf 500 problemlos geklappt, aber evtl. hatte ich einfach Glück?

KDNewbie
KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 970
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von KDNewbie »

Ich würde auch versuchen den Tarifwechsel (soweit möglich) immer online über das Kundenportal durchzuführen anstatt telefonisch über die Hotline.

KDNewbie
sct
Fortgeschrittener
Beiträge: 105
Registriert: 15.01.2011, 18:19

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von sct »

Guten Morgen,

ich freue mich über die rege Anteilnahme in diesem Thread. Seit gestern Nachmittag sind ja wieder einige Antworten dazu gekommen. Viele Antworten bieten wertvolle Informationen zur Entscheidungsfindung.
So wie es jetzt für mich aussieht werde ich wohl oder übel bei den 32MB/s bleiben.

Begründung:
- Im neuen Tarif werde ich wohl eine neue FritzBox 6660 erhalten. Diese erhält nach Aussage von @Joerg123 keinen S0 Bus mehr. Den benötige ich aber da ich noch ein Hagenuk EuroPhone mit AB und zwei Mobilteilen nutze (ISDN)
- Womöglich werde ich zwangsweise DS-Lite erhalten (Aussage @Flole). Hinter der FritzBox habe ich aber einen Debian-Server der von extern erreichbar sein muß (SMTP und HTTP)

Ja, das ist bitter. Da bin ich nun bei 32MB/s für immer gefangen. Ist ärgerlich aber nicht zu ändern.

Ciao und vielen Dank für die Beratung
Tom
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12815
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von spooky »

Man könnte sich auch eine eigene FritzBox Cable kaufen und dann ist das Problem mit DS Lite gelöst. Da man dort ( noch ) manuell alles einstellen kann.
Oder aber, man fragt höflich im WhatsApp Chat nach, nachdem man die vermutliche 6660 zum Upgrade bekommen hat, dass man wegen HomeOffice eine ipv4 brauch und in den wenigsten Fällen wird das einem verweigert.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
sct
Fortgeschrittener
Beiträge: 105
Registriert: 15.01.2011, 18:19

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von sct »

spooky hat geschrieben: 09.09.2022, 10:30 Man könnte sich auch eine eigene FritzBox Cable kaufen und dann ist das Problem mit DS Lite gelöst. Da man dort ( noch ) manuell alles einstellen kann.
Ist/war das nicht so dass nur die von Vodafone gelieferten Boxen funktionieren?
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12815
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von spooky »

sct hat geschrieben: 09.09.2022, 10:50
spooky hat geschrieben: 09.09.2022, 10:30 Man könnte sich auch eine eigene FritzBox Cable kaufen und dann ist das Problem mit DS Lite gelöst. Da man dort ( noch ) manuell alles einstellen kann.
Ist/war das nicht so dass nur die von Vodafone gelieferten Boxen funktionieren?
Es besteht seit, Weiß nicht mehr wann, die Routerfreiheit. Das heißt du kaufst dir im freien Handel z.b. Mediamarkt oder Amazon eine FRITZ!Box 6660 cable und läßt sie freischalten.
In ehemaligen Kabel Deutschland Gebiet per Portal und bei Ex Unitymedia per Hotline.
https://avm.de/service/freie-routerwahl ... inrichten/
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
sct
Fortgeschrittener
Beiträge: 105
Registriert: 15.01.2011, 18:19

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von sct »

spooky hat geschrieben: 09.09.2022, 11:29 Es besteht seit, Weiß nicht mehr wann, die Routerfreiheit. Das heißt du kaufst dir im freien Handel z.b. Mediamarkt oder Amazon eine FRITZ!Box 6660 cable und läßt sie freischalten.
In ehemaligen Kabel Deutschland Gebiet per Portal und bei Ex Unitymedia per Hotline.
https://avm.de/service/freie-routerwahl ... inrichten/
Ah, das ist interessant. Es müsste dann aber eine 6490 sein da der S0 Bus benötigt wird. Das ist eine DOCSIS3.0 Box.
Hat man denn nach Kauf einer eigenen Box IPv4 (also kein DS-Lite)?
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12815
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von spooky »

sct hat geschrieben: 09.09.2022, 11:47
spooky hat geschrieben: 09.09.2022, 11:29 Es besteht seit, Weiß nicht mehr wann, die Routerfreiheit. Das heißt du kaufst dir im freien Handel z.b. Mediamarkt oder Amazon eine FRITZ!Box 6660 cable und läßt sie freischalten.
In ehemaligen Kabel Deutschland Gebiet per Portal und bei Ex Unitymedia per Hotline.
https://avm.de/service/freie-routerwahl ... inrichten/
Ah, das ist interessant. Es müsste dann aber eine 6490 sein da der S0 Bus benötigt wird. Das ist eine DOCSIS3.0 Box.
Hat man denn nach Kauf einer eigenen Box IPv4 (also kein DS-Lite)?
Man kann es es selber einstellen, ja.
Du könntest auch eine 6591 cable nehmen. Die hat auch einen S0 Bus.. wäre vielleicht ratsamer, da DOCSIS 3.1 fähig.
Die 6490 wird nicht mehr verkauft und nur noch gebraucht zu bekommen und da muss man aufpassen, dass man keine Providerbox bekommt, die kann man nicht freischalten.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
sct
Fortgeschrittener
Beiträge: 105
Registriert: 15.01.2011, 18:19

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von sct »

spooky hat geschrieben: 09.09.2022, 11:51 Man kann es es selber einstellen, ja.
Du könntest auch eine 6591 cable nehmen. Die hat auch einen S0 Bus.. wäre vielleicht ratsamer, da DOCSIS 3.1 fähig.
Die 6490 wird nicht mehr verkauft und nur noch gebraucht zu bekommen und da muss man aufpassen, dass man keine Providerbox bekommt, die kann man nicht freischalten.
Alles klar. Dankesehr.
Karl.
Insider
Beiträge: 4158
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kabel-Internet] Hatte jemand Probleme bei Upgrade von 32MB/s auf 100MB/s ??

Beitrag von Karl. »

Hat die 6690 echt keinen S0 Port?
IMG_20220909_120048_932.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: