ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Insider
Beiträge: 7374
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von Flole »

Das scheinen einfach nur die Toneinstellungen des Fernsehers zu sein, das hat nichts mit der zusätzlichen Audiospur zutun.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14264
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von berlin69er »

Doch, die Tonspur „klare Stimme“ ist dazugekommen.
Edit: ich hätte die Beiträge davor auch noch mal lesen sollen…
Denke auch, dass da in dem Fall die TV Einstellungen sind.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
hellseher
Fortgeschrittener
Beiträge: 218
Registriert: 23.10.2015, 21:27
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von hellseher »

am Samsung TV - hier sind mehrere - wurde nichts !! geändert, kein update oder ähnliches - man hat bei den Samsung TV's hier bei allen Sendern der ARD diese Auswahl "klare Stimme" - und bei deren Anwahl tritt auch eine Veränderung des Tons ein. Zumindest ist diese Auswahlmöglichkeit "klare Stimme" bei den TV's neu.
Was ja nichts bedeuten muss, weil ja alle Kabelboxen hier diese neue Tonspur bisher nur auf den oben benannten Sendern anbieten.
Gruß
Carpe Diem!
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von robert_s »

hellseher hat geschrieben: 12.06.2022, 22:33 am Samsung TV - hier sind mehrere - wurde nichts !! geändert, kein update oder ähnliches - man hat bei den Samsung TV's hier bei allen Sendern der ARD diese Auswahl "klare Stimme" - und bei deren Anwahl tritt auch eine Veränderung des Tons ein. Zumindest ist diese Auswahlmöglichkeit "klare Stimme" bei den TV's neu.
Bist Du sicher, dass das nicht nur Dir neu ist? Mein 2013er Samsung-TV hat diese Einstellung bei allen Sendern. Übrigens gibt es unter "Soundeffekt" noch mal eine weitere Einstellung "Dialogklarheit".

Das hat aber nichts mit den Tonspuren zu tun. Bei denen sieht es wie folgt aus:

rbb Berlin HD im Kabel: 2 Tonspuren: Normal und mit Audiodeskription, beide in Dolby Digital kodiert
rbb Brandenburg HD im Kabel: 3 Tonspuren, eine zusätzliche Dolby Digital Tonspur, weiteres dazu zeigt der 2013er Samsung nicht an

rbb Berlin/Brandenburg HD vom Satelliten: 4 Tonspuren: 1x normal in MPEG-2 kodiert, 1x normal in Dolby Digital kodiert, 1x Audiodeskription in MPEG-2 kodiert, eine weitere MPEG-2 kodierte Tonspur

Interessant, dass im Kabel alles Dolby Digital ist, während über Satellit nur eine der Tonspuren in Dolby Digital kodiert ist. Bekommt das Kabel ein besseres Signal, oder wird da einfach MPEG-2 Audio in Dolby Digital transkodiert...?
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14264
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von berlin69er »

hellseher hat geschrieben: 12.06.2022, 22:33 am Samsung TV - hier sind mehrere - wurde nichts !! geändert, kein update oder ähnliches - man hat bei den Samsung TV's hier bei allen Sendern der ARD diese Auswahl "klare Stimme" - und bei deren Anwahl tritt auch eine Veränderung des Tons ein. Zumindest ist diese Auswahlmöglichkeit "klare Stimme" bei den TV's neu.
Was ja nichts bedeuten muss, weil ja alle Kabelboxen hier diese neue Tonspur bisher nur auf den oben benannten Sendern anbieten.
Gruß
Laut deinem Bild änderst du doch den Tonmodus im Menü des Samsung! Das hat dann aber nichts mit den gesendeten Tonspuren zu tun. Sonst müssten ja die anderen Spuren dort auch auftreten. Die dort abgebildeten Tonspuren gibt es bei den Sendern gar nicht.
Ich gehe auch davon aus, dass du dieses Menü bei jedem Sender auswählen und entsprechend einstellen kannst, nicht nur bei den ÖR.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10803
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Beitrag von Knidel »

Ich habe die Diskussion im Änderungen-Thread hierher verschoben.
robert_s hat geschrieben: 12.06.2022, 23:19 Interessant, dass im Kabel alles Dolby Digital ist, während über Satellit nur eine der Tonspuren in Dolby Digital kodiert ist. Bekommt das Kabel ein besseres Signal, oder wird da einfach MPEG-2 Audio in Dolby Digital transkodiert...?
Ich gehe stark davon aus, dass sie einfach das MPEG-2 Signal transkodieren. Es würde mich nicht wundern, wenn VFKD seit dem Ende des KCC wieder auf die Sat-Zuführung für ARD/ZDF umgestellt hat.

Allgemeine Anmerkung:
Ich finde es ganz interessant, dass ARD/ZDF hier experimentieren, finde es aber langfristig nicht zielführend, auf allen Sendern noch eine Tonoption aufzuschalten. Das Beispiel mit dem Samsung TV zeigt, dass diese Funktionalität auch gut im Fernseher untergebracht werden kann. Letztendlich fahren ARD/ZDF ja auch nur irgendeinen Algorithmus über den Ton (bzw. wie sie behaupten eine tolle KI).
Bei eigenen Sendungen sollten ARD/ZDF selber mit gutem Beispiel vorangehen und darauf achten, dass die Sprache noch gut verständlich ist. Den teilweise extremen Unterschied in der Lautstärke von Musik und Sprache in manchen Filmen empfinde auch ich als nervig. Hier müssten die Produzenten umdenken.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33833
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Beitrag von twen-fm »

@Knidel: Haben sie auch, Vodafone führt die Signale von ARD/ZDF wieder über Satellit zu. Das KCC gibt es bereits seit einiger Zeit nicht mehr...
Seit Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
vbidaten
Ehrenmitglied
Beiträge: 267
Registriert: 04.08.2011, 15:49

Re: ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Beitrag von vbidaten »

Dazu passt dieses Gerät: https://www.lynx-technik.com/company/ne ... yellobrik/ :kaffee:

Am Ende wäre es wirklich einfacher gewesen (weiterhin nur) die entsprechenden Filter in den Endgeräten zu verwenden.
Aber ab und an muss eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden... :mussweg:
hellseher
Fortgeschrittener
Beiträge: 218
Registriert: 23.10.2015, 21:27
Wohnort: Berlin

Re: ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Beitrag von hellseher »

heute wurde beim RBB Berlin HD diese Tonspur "Klare Stimme" auch in der Kabelbox aktiv - und zumindest stelle ich mit meinem doch schon älteren Gehör fest, dass diese Tonspur in der Kabelbox am TV nicht anders klingt als die über den direkten Samsung TV Empfang vor der Einspeisung der neuen Tonspur, wie sie nun auch die Kabelbox hat.
Für ältere Menschen ist das sicher gut :-)
Gruß
Carpe Diem!
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3038
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: ARD und ZDF mit zusätzlicher Tonspur in "klarer Sprache"

Beitrag von Amadeus63 »

https://www.ard-digital.de/aktuelles/ne ... re-sprache

(eine Erweiterung auf zus. Sender steht nun an)
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX