Glasfaser Vertreter

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 389
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Edd1ng »

Die Glasfaser Preise sind bei uns echt jenseits von gut und Böse.
Im Westlichen Ausland zahlt was 40€ für 1000/500 bis Symetrisch.
Dabei ist dann noch Fernsehen mit Paytv und Telefon Flatrates in die gesamte EU + Handy (teils sogar noch USA + Canada).

Und wir Ratelimiten GPON Anschlüsse bis auf 50mbit runter und verlangen dann 40€ dafür :hirnbump:
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 440
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von SenfKabelHer »

Ganz ehrlich Edd1ng, wenn der Otto-Normal-Verbraucher in Deutschland so doof ist einen Deppenaufschlag zu bezahlen weil das böse Kupfer erst am Ethernetport beginnt dann hat er es doch verdient so abgezogen zu werden. Offensichtlich funktioniert es doch. Ist das selbe wie mit den großen SUV die als Neuwagen soviel kosten, dass du damit bei der Bank einen Hauskauf anzahlen könntest, nur, dass das Teil nach ein paar Jahren nur noch Schrott ist und man mit jedem Nutzungstag qua Wertverlust Geldscheine verbrennt. Aber das Geschäft brummt.
Die Leute sind alle erwachsen und wenn sie ihr Geld zum Fenster rauswerfen wollen sollen sie das tun, ich jedenfalls werde noch lange Zeit bei Kabel bleiben und buche auch da nur das was ich wirklich benötige.
Flole
Insider
Beiträge: 7849
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Flole »

Naja, wenn den Leuten erzählt wird, dass es in 2 Jahren kein Kabel mehr gibt (und wenn einige das offensichtlich auch noch selbst glauben) und man sich die Welt schön rechnet von wegen "es könnte ja vielleicht in Zukunft mal günstiger werden, dann wechsel ich jetzt schonmal und zahle das 3-fache bis dahin, und vielleicht passiert es auch nie und ich warte ewig" dann werden die Kunden belogen und wer nicht belogen wird der belügt sich halt eben selbst mit solch abstrusen Tricks beim Vergleichen.
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von merkur »

Flole hat geschrieben: 31.05.2022, 22:49 Ein eigener Router ist nicht für eine öffentliche IPv4 notwendig, zumindest nicht bei Vodafone.
Also ich kriege auch auf mehrfache Nachfrage keine öffentliche IPv4 mit meiner gemieteten 6591. Vielleicht hast du ja einen Tip wie ich doch noch zu einer IPv4 komme?
Dann bräuchte ich mir keine kaufen.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.29
Samchen
Insider
Beiträge: 4769
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Samchen »

VPN, Portforwading, Homeoffice!
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von merkur »

SenfKabelHer hat geschrieben: 01.06.2022, 15:45 Ganz ehrlich Edd1ng, wenn der Otto-Normal-Verbraucher in Deutschland so doof ist einen Deppenaufschlag zu bezahlen weil das böse Kupfer erst am Ethernetport beginnt dann hat er es doch verdient so abgezogen zu werden. Offensichtlich funktioniert es doch. Ist das selbe wie mit den großen SUV die als Neuwagen soviel kosten, dass du damit bei der Bank einen Hauskauf anzahlen könntest, nur, dass das Teil nach ein paar Jahren nur noch Schrott ist und man mit jedem Nutzungstag qua Wertverlust Geldscheine verbrennt. Aber das Geschäft brummt.
Die Leute sind alle erwachsen und wenn sie ihr Geld zum Fenster rauswerfen wollen sollen sie das tun, ich jedenfalls werde noch lange Zeit bei Kabel bleiben und buche auch da nur das was ich wirklich benötige.
Naja das Problem ist doch das es zuviele Menschen gibt die sich sagen warum soll ich heute 20 Euro Aufschlag zahlen und habe Glasfaser im Haus, hinterher aber jammern wenn sie für ihr Haus auf dem Dorfe nur noch die Hälfte von dem bekommen was der Nachbar bekommt. Jetzt mal übertrieben ausgedrückt. Und auf der anderen Seite gibt's hier keine Angebote wie im Ausland, weil der Deutsche eher technikfeindlich ist. Sieht man schon daran das hierzulande 60% (oder mehr) mit Bargeld zahlen, während das im Ausland eher so ist das mehr als 2/3 nur bargeldlos zahlen. Ebenso ist das mit dem Glasfaseranschluß, wenn in einem Gebiet in dem 100 Mbit/s verfügbar sind, und ein weiterer Anbieter für Glasfaser keine 30% die Glasfaser haben wollen zusammen bekommt, dann kann er das halt auch nicht so gübstig anbieten wie im Ausland wo es auf einen Schlag 70% haben wollen. Schuld an den hohen Preisen sind nicht die die es haben wollen, sondern die die es nicht wollen.
Man denke nur mal was ein PC/Notebook gekostet hat, als es noch keine Massenware war.

Und ich bleibe sicher auch noch bei Kabel, auch wenn ich von den versprochenen 1000 MBit/s maximal die Hälfte bekomme, ist das immer ncoh das Doppelte von dem was die Telekom hier anbietet. Und umgestellt auf ein Gbit/s habe ich nicht weil ich es unbedingt brauchte, sondert weil es locker 5 Euro günstiger war als mein voriger 400er Tarif.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.29
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von merkur »

Samchen hat geschrieben: 01.06.2022, 20:04 VPN, Portforwading, Homeoffice!
War das als Antwort auf meine Frage gemeint? VPN und HomeOffice hatte ich schon genannt. Antwort war, es gibt auf gemietete Router keine öffentliche IPv4.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.29
Samchen
Insider
Beiträge: 4769
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Samchen »

merkur hat geschrieben: 01.06.2022, 20:35
Samchen hat geschrieben: 01.06.2022, 20:04 VPN, Portforwading, Homeoffice!
War das als Antwort auf meine Frage gemeint? VPN und HomeOffice hatte ich schon genannt. Antwort war, es gibt auf gemietete Router keine öffentliche IPv4.
Ja ist es, und du bist nur einen Anruf entfernt.
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von merkur »

Samchen hat geschrieben: 01.06.2022, 21:57
merkur hat geschrieben: 01.06.2022, 20:35
Samchen hat geschrieben: 01.06.2022, 20:04 VPN, Portforwading, Homeoffice!
War das als Antwort auf meine Frage gemeint? VPN und HomeOffice hatte ich schon genannt. Antwort war, es gibt auf gemietete Router keine öffentliche IPv4.
Ja ist es, und du bist nur einen Anruf entfernt.
Und wo muß ich anrufen?
Ich hab's bisher immer im Forum versucht.
Und gilt das auch für VFKD Kunden?
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.29
Samchen
Insider
Beiträge: 4769
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Samchen »

08005266625