[VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5261
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Besserwisser »

dirko hat geschrieben: 18.05.2022, 10:53
Flole hat geschrieben: 18.05.2022, 10:39 Warum sollte das anliegende Signal beim Handy immer fehlerfrei sein und beim Tablet nie? Die nutzen doch beide dasselbe Signal und dieselbe Einspeisung?
  • Smartphone und Tablet könnten verschiedene WLAN Standards (2,4GHz / 5GHz) nutzen.
  • Smartphone normale Qualität und Tablet auf HD in der App eingestellt
Genau so.

:prost:
Flole
Insider
Beiträge: 7060
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Flole »

Die Frage bleibt: Was genau hat das mit dem anliegenden DVB-C Signal zutun über welchen WLAN Standard das anschließend übertragen wird?
Enzephalon
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2021, 11:57
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Enzephalon »

Erstmal danke fuer die Antworten:)
Signal: Das Signal war in der Tat schlecht und deshalb wurde es durch Tausch der Buchsen und Verbindungsstuecke am zentralen Verstaerker auch verbessert. Verbessert? Es liegt laut Fritzbox Spektrum zwar nicht im perfekten aber guten Bereich, Davor hatte ich die Artefakte auch auf beiden Geraeten.
WLAN: Handy und Tablet laufen ueber 5GHz
Sender gleichzeitig laufen lassen: Genau so habe ich es gemacht. Beide Geraete haben die aktuelle App, es laufen die gleichen Sender (SD/HD) und ich habe auch auf beiden alle Kombinationen der Einstellungen probiert. Dabei hat auch der genutzte Tuner keine Veraenderung gebracht. Sprich beide Geraete habe ich an Tuner 1 und 2 probiert.

Mir ist aufgfallen, dass am Tablet die Artefakte manchmal gering sind. Insbesondere tagsueber laeuft die App mit deutlich weniger Fehlern. Das koennte ja ein Anzeichen dafuer sein, dass es vielleicht doch das Signal und die angeschlossenen "Verbraucher" im Haus sind. Aber es erklaert fuer mich nicht warum am Smartphone keinerlei Artefakte auftreten.

Jetzt stelle ich mir die Frage wie die App korrupte Pakete definiert. Kann das ein Verarbeitungsfehler auf dem Tablet sein und muss das Paket schon beim Empfangen fehlerhaft gewesen sein. Sprich gibt es irgendeinen Ansatz den Fehler auf dem Tablet zu suchen?

Wenn ich Flole recht verstanden habe, waere ein Ansatz eine aeltere Version der Fritz TV App zu installieren eine Moeglichkeit?! Hat da vielleicht jemand eine sichere Quelle? Bei manchen Seiten weiss man ja nicht so recht ob das alles Virenfrei ist.....
dirko
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 13.07.2018, 10:44

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von dirko »

Um Einflüsse der FritzTV-App auszuschließen, könntest du auch aus der Fritzbox heraus eine "Senderliste erzeugen" und diese auf den Endgeräten per VLC öffnen, die geht dann direkt auf den Stream.
Flole
Insider
Beiträge: 7060
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Flole »

Enzephalon hat geschrieben: 18.05.2022, 16:45 Jetzt stelle ich mir die Frage wie die App korrupte Pakete definiert. Kann das ein Verarbeitungsfehler auf dem Tablet sein und muss das Paket schon beim Empfangen fehlerhaft gewesen sein. Sprich gibt es irgendeinen Ansatz den Fehler auf dem Tablet zu suchen?
Verarbeitungsfehler auf dem Tablet dürften da nicht mit reinzählen, mir fallen im Prinzip 2 Definitionen die möglich wären:

1. Es werden die Pakete gezählt die anhand der Sequenznummer im MPEG Paket fehlen
2. Es werden die Pakete gezählt, die anhand der RTP Paketnummer fehlen

Das klingt erstmal irrelevant, hat aber in der Praxis riesige Auswirkungen: Während bei der ersten Methode sowohl Empfangsfehler der Fritzbox und Übertragungsfehler von Fritzbox zum Endgerät erfasst werden so werden bei der zweiten Methode Empfangsfehler in der Fritzbox gar nicht erfasst. Eine (laientaugliche) Methode um sich anzuschauen woran es genau liegt wüsste ich jetzt so nicht, einzig wäre interessant zu wissen ob der Zähler sich um 1 erhöht oder gleich mehrere Zahlen überspringt.
Enzephalon hat geschrieben: 18.05.2022, 16:45 Wenn ich Flole recht verstanden habe, waere ein Ansatz eine aeltere Version der Fritz TV App zu installieren eine Moeglichkeit?! Hat da vielleicht jemand eine sichere Quelle? Bei manchen Seiten weiss man ja nicht so recht ob das alles Virenfrei ist.....
Da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt, meine Aussage bezog sich auf den Server der in der Firmware der Fritzbox steckt, dieser verursacht (im Prinzip mehr oder weniger zufällig) hin und wieder mal Störungen. Die Fritz TV App zu "tauschen" bringt zumindest bei dem Problem nichts, aber ich würde vorsichtig vermuten das du von diesem Problem (im Moment zumindest) verschont bist.
Enzephalon
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2021, 11:57
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Enzephalon »

Nochmal vielen Dank für die ganzen Infos. Ich hab das Problem gefunden. Erst habe ich VLC probiert...ging fast gar nicht. Dann wollte ich gerade Fussball auf der Dachterrasse schauen und habe den Ton einfach über Smartphone laufen lassen und das Bild auf dem Tablet. Dabei hat das Tablet ohne Bluetooth auch weniger Fehler angezeigt....dann kam mir eine Idee. Bei mir läuft die Goodev App um bei Musik etwas mehr Bums zu haben. Goodev deinstalliert und die Fritz TV App läuft ohne ein einziges korrupten Paket. Ich wollte mich schon über die Fritz App ärgern und bin auch nur durch den glücklichen Zufall heute darauf gekommen....
Aber jetzt macht Fussi schauen Spass...muss nur noch Frankfurt gewinnen👍👍
Flole
Insider
Beiträge: 7060
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Flole »

Also lag es nun an der App oder am aktivierten Bluetooth? Ich kenne jemanden der ein Handy hat welches immer bei Bluetooth Scans im WLAN Probleme mit packet loss und hohen Latenzen hat (und dank Corona-Warn-App wird ja regelmäßig im Hintergrund gescannt).
Karl.
Insider
Beiträge: 3943
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Karl. »

Bluetooth + Exynos SoC + AVM 2,4 GHz WLAN ist eine schlechte Kombination.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Enzephalon
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2021, 11:57
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Enzephalon »

Gestern haette ich zu 100% auf die Goodev App getippt. Ich habe eine ganze Halbzeit Fussball ohne jeglichen Fehler schauen koennen (Bluetooth aktiv). Dann wollte ich die Helligkeit am Tablet erhoehen, wische nach unten....schon waren die Fehler wieder da. Meine Beobachtung, dass es mit Bluetooth zu tun hat, bleibt allerdings bestehen. Da die Ruckler auch in der Tonspur zu hoeren sind, habe ich wieder Bild ueber das Tablet und Ton ueber das Smartphone laufen lassen. Ohne Bluetooth sind es etwas weniger korrupte Pakete. Mir ist auch aufgefallen, dass ich bei HD die Hardware Dekodierung deaktivieren muss. Mit aktivem HW Decoder sind es deutlich mehr korrupte Pakete....

Auch wenn ich den Fehler noch nicht gefunden habe, ich denke es ist weder die TV App noch das Signal...waere es mein Tablet wuerde ich jetzt einfach mal LineageOS installieren. Ich traue einfach dem Samsung Android nicht. Das hat schon mein altes Tablet ausgebremst. Vielleicht irgendeine Bloatware von Samsung...
Ich werde mal den Fehlerberericht an AVM schicken und halte euch auf dem Laufenden.
Flole hat geschrieben: 18.05.2022, 21:32 ...Eine (laientaugliche) Methode um sich anzuschauen woran es genau liegt wüsste ich jetzt so nicht, einzig wäre interessant zu wissen ob der Zähler sich um 1 erhöht oder gleich mehrere Zahlen überspringt.
Der Zaehler erhoeht sich teilweise um eine zweistellige Zahl. Sagt das etwas aus?
Enzephalon
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2021, 11:57
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Leihbox] Fritz TV Stoerungen auf Samsung Tablet

Beitrag von Enzephalon »

Den App Report habe ich an AVM geschickt. Leider war das Feedback nur der Verweis auf die AVM Hilfe Seite. Diese Tipps habe ich aber alle bereits abgearbeitet. Gerade wollte ich auch nochmal etwas ausprobieren, aber es laufen gerade alle Sender ohne Fehler und auch Bluetooth hat keinen Einfluss. Selbst HD läuft perfekt.
Signalpegel von z.B. RTL ist mit SNR -6,0dBmV) und SNR -31,021dB unveraendert zu den Versuchen bei denen ich die korrupten Pakete hatte. Aus irgendeinem Grund scheint es Abends schlchter zu laufen wie tagsueber.
Ich denke mit dieser unklaren Fehlerbeschreibung kann auch kaum jemand eine Hilfestellung geben und ich will hier auch keinen Nerven. Danke trotzdem fuer eure Unterstuetzung und sollte ich etwas konkreteres finden, werde ich hier natuerlich die Loesung posten.

Tolles Forum:)