[VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
JoergS123
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von JoergS123 »

PS: nur weil ich gerade langeweile habe und unser geschätztes Forenmitglied Flole, der schon ü6500 seiner desktruktiven Posting hier geschrieben hat, aber dennoch ein ganz armes Licht ist die Vertragsänderung als Anhang, (Fall-bezogene Nummer natürlich versteckt, Ausdruck mit doPDF irgendwie etwas verbogen)
VFmodem-fertig.pdf
Das war der ursprüngliche Mail-Anhang, dem ich via anklicken des Email-Links hätte zustimmen sollen (aber Link ging halt nicht)

@Flole
ich hab dich schon mal gebeten, meine Postings nicht zu kommentieren, bitte respektiere das ! (was eigenes ohne Bezug auf mich kannst du gerne schreiben, aber das kannst du ja nicht, du kannst nur meckern :) )
und daher landest du jetzt auch auf meiner Ignore-Liste - da bist du Erster !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.29
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 1750e & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
DarkStar
Insider
Beiträge: 8873
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar »

Und was hat das mit eigener Hardware zu tun? Gar nichts!

Es kostet nichts eigene Hardware zu benutzen.

Bitte verbreite hier keine Unwahrheiten.
JoergS123
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von JoergS123 »

wat fängst du denn jetzt auch noch an ?
das hab ich mir ja nicht ausgedacht, das war der Anhang zur ersten Mail, deren Link nicht funktionierte

etwas schräg vom Ausdruck, weiss nicht warum, ich nutze Adobe Acrobat Reader und doPDF. Eventuell weil die originale Datei nicht zu bearbeiten war = bevor ich über die Kommentier-Funktion meine persönliche VZ-ID mit einer leeren Textbox übermalen konnte, mussze ich bereits einmal per doPDF ausdrucken

Ich kann den entscheidenden Teil unterhalb der VZ-ID auch gerne nochmal als Screenshot vom Original-Dokument anhängen - denkt jemand ich mach mir die Mühe und schreib das selbst ?
oder ist DarkStar nur ein 2ter Account von Flole ? der Typ geht ja gar nicht. Ich bin noch nicht lange hier unterwegs, sieht man an der Anzahl Postings, aber von dem habe ich konsequent nur Müll und Meckern auf andere gelesen.
VF-modem.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.29
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 1750e & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Pedja220
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 04.09.2020, 23:18
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von Pedja220 »

Okay leute. Habe mir die 6690 bestellt.

Danke euch

Ps: hab noch eine andere Frage. Würde gerne noch einen repeater für das andere Zimmer kaufen.

Welcher wäre empfehlenswert?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8873
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar »

@JoergS123

Du hast die Gebühr für einen Tarifwechsel oder Was auch immer gezahlt aber nicht für die Aktivierung deiner freien Hardware.
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von Flole »

Der Typ will hier einfach nur Unsinn verbreiten und Leute beleidigen, viel anderes kam von ihm bislang ja noch nicht....
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von Flole »

JoergS123 hat geschrieben: 13.03.2022, 18:01 ich hab dich schon mal gebeten, meine Postings nicht zu kommentieren, bitte respektiere das !
Schreib keinen Unsinn und ich respektiere das. Klingt doch fair, oder?
Pedja220
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 04.09.2020, 23:18
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von Pedja220 »

Welcher repeater ist empfehlenswert?
JoergS123
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von JoergS123 »

@Dark
OK, ich weiss zwar nicht warum man das so annimmt, denn ich behaupte ja nicht mal den Betrag tatsächlich gezahlt zu haben, ganz im Gegenteil, aber nehme ich jetzt so hin.
Das ich schon pro-aktiv für Flole (warum auch immer, egal) den Vertrag eingescannt habe soweit möglich (ohne die VZ-Nummer - was immer das auch ist, aber "was persönliches") die sich nicht so leicht weg-editieren lies (aber geschützte PDF-Dokumente die man nicht kopieren, editieren usw. kann ist ja eine Eigenschaft von PDF, darum wird es ja im Geschäftsleben überhaupt benutzt und auch für dich rufe ich die Mail bzw den Anhang nicht erneut auf um mir über die Eigenschaften der Datei die Sperrungen dieser Funktionen bestätigen zu lassen).
Und mir zu unterstellen "das ist für was anderes"... ihr seit hier paranoid (aber das liegt vielleicht am Forum als solches)

Aber ich fühle mich geehrter, dass ihr ernsthaft denkt, ich habe so eine PDF selber erstellt, ich bräuchte schon 3 Stunden alleine für den Header (den ich natürlich als Vorlage aus einem "echten VF Dokument haben könnte). Geschweige denn, dass ich an diesen EU-Richtlinien Hinweis überhaupt gedacht hätte (und ebenfalls von der angegebenen Nummer, wer Lust hat... ich überprüfe die nicht, wird schon seine Richtigkeit haben).
Also Danke für die Blumen, ich finde ich hab da eine tolle Fake-Datei nur für euch und eigentlich um rein gar nix zu beweisen (denn ich hab direkt geschrieben, dass ich das nicht zahlen musste) erstellt und formatiert - für die, die es gerne glauben wollen.

Ich hab es schon mal wo gepostet: dieses Forum, in dem ich noch recht neu bin, ist nicht wirklich normal :( hier ist eine Aggressivität vorhanden, die ich NIRGENDS anders sehe und ich bin in vielen Foren Unterwegs. Usern im Ex-UM-Gebiet kann ich nur raten: googelt mal, speziell für das nicht mehr vorhandene Unitymedia gibt es ein inoffizielles Forum, da läuft es viel gesitteter ab wie hier (da sind Baden-Württemberger, Hessen und NRWler halt unter sich, selbstredend ein anderes Niveau :))

Mein Fazit: DarkStar du bist wohl ein Fake-Account von Flole, die Anzahl Postings ist sogar noch höher, das passt schon = auch auf der Ignore-Liste

@Pedja
ich hab nen Fritz-Repeater 1750e der ist ansich OK, unterstützt auch schon OWE (Verschlüsselung von "unverschlüsseltem Wlan" - klingt komisch, googelt halt) gibt aber wohl den Geist auf nach gut 6 Jahren. Ich würde mir einen 2400er als Ersatz holen (wenn der nicht wieder knapp 100€ kosten würde wäre das schon geschehen). Gibt ja auch noch 2 Stand-Geräte 3000er und 6000er (ich möchte jedenfalls was, was ich wieder direkt in die Wand-Steckdose stecken kann), die auch schneller sind und auch (sogar als "Steckdosengerät") einen 1200er-AX, der hat aber wieder nur 2 Antennen vergleichbar der Fritzbox 6660). - AVM macht das schon geschickt :(
Verallgemeinert: insbesondere mit ner 6690 ist ein Wlan-AX-fähiges Gerät optimal, das Neuste ist immer gerade gut genug, der Repeater 6000 das Beste, aber auch teuerste Gerät.
Persönlich werde ich mir, trotz 6690er Fritzbox, wohl den Repeater 2400 holen.

Man kann auch an was ganz anders denken, aber da hab ich auch keine Erfahrung.
AVM-Mesh (Mesh können viele Geräte anderer Hersteller auch, ist meines Wissens aber nicht herstellerübergreifend kompatibel zueinander) ist kein zwingend benötigtes Feature. Ich sehe auch mit Mesh nicht wirklich, dass sich meine mobilen Clients mit dem tatsächlich besten Gerät verbinden, selbst wenn ich von WiFi5/Fritzbox7581 in dem Raum der 6690, also Wifi6(AX) gehe, wechselt mein Handy nicht, da das andere Signal auch dort sehr starkt ankommt. Wenn gewechselt wird, dann ohne spürbare Hänger (z.B. bei Streams), aber das habe ich auch nicht bei anderen Repeatern (auch AVM, aber nicht im Mesh).
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.29
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 1750e & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Pedja220
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 04.09.2020, 23:18
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Fritzbox 6591, gibt es die noch bei Vodafone?

Beitrag von Pedja220 »

Danke