[VFKD] Pegelwerte Auswerten

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Search4nick
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 11.02.2022, 11:58

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Search4nick »

Hey

habe mir jetzt die Fritzbox bestellt, aber ich habe eine frage der neuen Pegel, sind sie besser oder schlechter geworden?
Denn seitdem ich das Billig Sat Kabel angeschlossen habe war bisher kein Neustart des Routers, was mich Persönlich irritiert ich gehe mal als laie davon aus das die Pegel schlechter geworden sind

Liebe Grüße und vielen dank für eure Hilfe
Benutzeravatar
SBKmaik
Kabelexperte
Beiträge: 658
Registriert: 21.02.2009, 18:04
Wohnort: bigera

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von SBKmaik »

Der Rückweg ist nicht in Ordnung. Das wird auch mit ner Fritzbox nicht besser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Modemwerte(D2/D3) :
DS 56,1dBµV(-4dBmV)-73dBµV(13dBmV)
US 98dBµV(38dBmV)-110dbµV(50dBmV)
SNR >33dB

Flole
Insider
Beiträge: 7779
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Flole »

Das sorgt aber nicht für Neustarts des Routers.... Vodafone darf den Rückweg immer noch so betreiben wie sie es wollen, es wurde jetzt mehrfach nachgefragt ob das in Ordnung ist und offenbar will man es bei VF so. Das ist deren gutes Recht, egal wie schlecht du diese Werte findest, nur müsste VF das Problem lösen. Machen sie aber scheinbar nicht, also kann man eine Frist setzen und sonderkündigen. Ist aber hier nicht gewollt, also kann man es nur selbst versuchen zu reparieren, und da ist eine Fritzbox oder der Bridge Modus wohl die Lösung.

Aber das passiert hier im Forum ständig: Es gibt ein bestimmtes Problem und irgendwer will die Modemwerte optimieren. Wie das aber das Problem was gelöst werden soll beheben soll ist unklar, sondern einige wollen einfach nur die Werte gerne in ihren Wunschbereich bringen, was aber bei dem Problem 0 weiterhilft.
Benutzeravatar
SBKmaik
Kabelexperte
Beiträge: 658
Registriert: 21.02.2009, 18:04
Wohnort: bigera

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von SBKmaik »

Flole hat geschrieben: 15.02.2022, 16:09 Das sorgt aber nicht für Neustarts des Routers.... Vodafone darf den Rückweg immer noch so betreiben wie sie es wollen, es wurde jetzt mehrfach nachgefragt ob das in Ordnung ist und offenbar will man es bei VF so. Das ist deren gutes Recht, egal wie schlecht du diese Werte findest, nur müsste VF das Problem lösen. Machen sie aber scheinbar nicht, also kann man eine Frist setzen und sonderkündigen. Ist aber hier nicht gewollt, also kann man es nur selbst versuchen zu reparieren, und da ist eine Fritzbox oder der Bridge Modus wohl die Lösung.

Aber das passiert hier im Forum ständig: Es gibt ein bestimmtes Problem und irgendwer will die Modemwerte optimieren. Wie das aber das Problem was gelöst werden soll beheben soll ist unklar, sondern einige wollen einfach nur die Werte gerne in ihren Wunschbereich bringen, was aber bei dem Problem 0 weiterhilft.
Du bist mir noch ne Antwort schuldig!

Modemwerte(D2/D3) :
DS 56,1dBµV(-4dBmV)-73dBµV(13dBmV)
US 98dBµV(38dBmV)-110dbµV(50dBmV)
SNR >33dB

Benutzeravatar
SBKmaik
Kabelexperte
Beiträge: 658
Registriert: 21.02.2009, 18:04
Wohnort: bigera

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von SBKmaik »

Ich tippe immer noch auf Rückwegstörer!

Die Modulation schwankt nicht ohne Grund.

Modemwerte(D2/D3) :
DS 56,1dBµV(-4dBmV)-73dBµV(13dBmV)
US 98dBµV(38dBmV)-110dbµV(50dBmV)
SNR >33dB

Flole
Insider
Beiträge: 7779
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Flole »

Dann erkläre doch mal wieso ein Modem sich durch einen Rückwegstörer immer gegen 13 und 18 Uhr neustartet..... Das ist hier das Problem und nichts anderes, das soll hier gelöst werden und es geht nicht darum hier deine (oder irgendwessen andere) Wunschpegel durchzusetzen.
Search4nick
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 11.02.2022, 11:58

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Search4nick »

Guten Abend

@ SBKmaik ich habe mir von meinen Nachbar die Fritzbox 6591 ausgeliehen, und als laie würde ich sagen das die werte doch anders sind als mit der VodafoneStation.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, ich hänge die screenshoots mal an.

@Flole da gebe ich dir recht also mir Persönlich sind die Werte Schnuppe Hauptsache das Internet läuft, ich habe ja auch fast die Volle Bandbreite. Zumal das es ja von einen auf den anderen Tag mit den Neustarts begonnen hat also bin ich der Meinung das es endweder der Router oder die Firmware des Routers ist. Oder der Netzexperte der sagte er habe die Leitung Optimiert hat es nur verschlimmbessert.

Mir ist aufgefallen das immer diese Einträge im Protokoll sind wenn die Station neustartet:
02/15/2022 12:57:02 [10000008]: UTOPIA: FW.IPv6 FORWARD drop Firewall
02/15/2022 16:57:00 [10000007]: UTOPIA: FW.IPv6 INPUT drop Firewall

Ergänzung: Speedtest´s angehangen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 7779
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Flole »

Die Werte werden einfach in einer anderen Einheit angezeigt, das ist alles. Der Plan ist jetzt also bis ca. 18 Uhr abzuwarten und auf einen Neustart zu warten? Und morgen nochmal dasselbe?
Search4nick
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 11.02.2022, 11:58

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von Search4nick »

Hey, naja ich habe mir ja die Fritzbox von Vodafone Bestellt, und dann schauen ob es besser wird.

Ich habe dazu bei Vodafone angerufen und habe aber davor noch einmal versucht das man eine Lösung findet, wo mir gesagt wurde man könne von seitens Vodafone nichts mehr Unternehmen aber ich könnte Kündigen oder die Fritzbox Bestellen.
Die Aussage das ich die Fritzbox bestellen könnte bevor ich es selbst ausgesprochen habe hat mich wieder verwirrt, und habe nach gefragt warum ausgerechnet die Fritzbox bestellen, dazu konnte sie mir keine deutliche Antwort geben und Murmelte ins Telefon das dass Problem mit der Vodafone Station schon lange bekannt sei.

Ich möchte niemanden was Unterstellen, aber irgendwie kommt der verdacht auf das man unbedingt die Fritzbox vertreiben möchte :confused:

Liebe Grüße
Benutzeravatar
SBKmaik
Kabelexperte
Beiträge: 658
Registriert: 21.02.2009, 18:04
Wohnort: bigera

Re: [VFKD] Pegelwerte Auswerten

Beitrag von SBKmaik »

Flole hat geschrieben: 15.02.2022, 17:14 Dann erkläre doch mal wieso ein Modem sich durch einen Rückwegstörer immer gegen 13 und 18 Uhr neustartet..... Das ist hier das Problem und nichts anderes, das soll hier gelöst werden und es geht nicht darum hier deine (oder irgendwessen andere) Wunschpegel durchzusetzen.
Kannst du, oder willst du meine Frage nicht beantworten?

Modemwerte(D2/D3) :
DS 56,1dBµV(-4dBmV)-73dBµV(13dBmV)
US 98dBµV(38dBmV)-110dbµV(50dBmV)
SNR >33dB