[VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 4437
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Karl. »

Momentan wird alles in die Umstellung investiert, also das, was überhaupt noch existent ist...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Blue7 »

qwert2384 hat geschrieben: 26.09.2022, 19:47 Unfassbares Armutszeugnis das die sowas jedes mal verpennen. Arbeitet da eigentlich jemand Vollzeit im PoC oder machen das die Mitarbeiter nur nebenbei ?
oder es wird vertraglich einfach untersagt eine andere Einspeisquelle zu verwenden.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34063
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Ganz genau. Das kann durchaus vorkommen, als Beispiel dient RTS SVET welcher im Oktober 2018 aus dem Vodafone-alt-Gebiet entfernt wurde. Für Vodafone durfte nicht mehr die Ausstrahlung via Astra 23 Grad Ost in Frage kommen, da schlichtweg die Erlaubnis dazu nicht mehr erteilt wurde (und auch kein Downscaling von HD in SD erlaubt war). Deswegen flog RTS raus und wird heute immer noch in den PDF-Senderlisten erwähnt...warum auch immer?
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
qwert2384
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2019, 16:19
Bundesland: Hamburg

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von qwert2384 »

Blue7 hat geschrieben: 26.09.2022, 21:24
qwert2384 hat geschrieben: 26.09.2022, 19:47 Unfassbares Armutszeugnis das die sowas jedes mal verpennen. Arbeitet da eigentlich jemand Vollzeit im PoC oder machen das die Mitarbeiter nur nebenbei ?
oder es wird vertraglich einfach untersagt eine andere Einspeisquelle zu verwenden.
Das kann ja beim Beispiel Bloomberg nicht gelten. Da hat man trotz langer übergangsphase das offenbar einfach verpennt.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Blue7 »

qwert2384 hat geschrieben: 26.09.2022, 22:17
Blue7 hat geschrieben: 26.09.2022, 21:24
qwert2384 hat geschrieben: 26.09.2022, 19:47 Unfassbares Armutszeugnis das die sowas jedes mal verpennen. Arbeitet da eigentlich jemand Vollzeit im PoC oder machen das die Mitarbeiter nur nebenbei ?
oder es wird vertraglich einfach untersagt eine andere Einspeisquelle zu verwenden.
Das kann ja beim Beispiel Bloomberg nicht gelten. Da hat man trotz langer übergangsphase das offenbar einfach verpennt.
weißt du es? es sind sogar teils audio pids oder Datendienste festkodiert und vorgesechrieben.
nur weil ein Sender eine Frequenz wechselt ist das kein Grund den Sender dann von wo anders abzugreifen.
qwert2384
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2019, 16:19
Bundesland: Hamburg

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von qwert2384 »

Natürlich weiß ich es nicht, wie fast alles hier im Forum ist es spekulation.

Ich halte es einfach für unwahrscheinluch das Vodafone/Bloomberg schnell am Tag des finalen Transponder wechsels schnell einen neuen Vertrag ausarbeiten und umsetzten. Abseits davon hätte man sowas im idealfall wärend der Simulcast phase klären können.

Soetwas kann man von einem Netzbetrieb erwarten imho.
Flole
Insider
Beiträge: 7785
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Flole »

Der "neue Vertrag" kann auch ein Änderungsvertrag sein der aus dem Satz "Der Vertrag vom xxxxx wird wie folgt geändert: Die Frequenz über die der Sender zugeführt wird wird von x auf y geändert" besteht.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 860
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von cka82 »

Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Vodafone und die Sender nicht auch irgendwelche Regelungen in den Verträgen haben für zumindest eine Alternative, wenn es zu Änderungen bei der Signalquelle seitens der Sender gibt.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Blue7 »

cka82 hat geschrieben: 27.09.2022, 10:34 Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Vodafone und die Sender nicht auch irgendwelche Regelungen in den Verträgen haben für zumindest eine Alternative, wenn es zu Änderungen bei der Signalquelle seitens der Sender gibt.
Die Regelung wird sein, wenn die Quelle abgeschalten wurde, darf eine andere verwendet werden
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34063
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Oder auch nicht, wie ich es im "Fall"´RTS SVET erläutert habe.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!