[VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Flole »

Die Dosen die ich genannt und von denen du Bilder gepostet hattest habe bei denen man den Biegeradius nicht unterschreiten muss wenn man sie in eine Unterputzdose einbaut kanntest du offenbar nicht. Kathrein und Axing haben beide die Dosen abgerundet, andere wie BTV haben dort einfach nur "nichts" hingebaut.

Die Dose von Hirschmann sollte nur verdeutlichen, dass es schon seit Jahren kein Problem mehr ist wenn man das Material sinnvoll auswählt und wenn ein Hersteller sich Gedanken macht. Die Dose könnte auch unten zwischen den Kabeln noch eine F-Buchse haben. Andere Hersteller wie Kathrein schaffen das auch, dürfte für Hirschmann also durchaus möglich sein.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5322
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Besserwisser »

Flole hat geschrieben: 29.12.2021, 22:13 Die Dose könnte auch unten zwischen den Kabeln noch eine F-Buchse haben.
Richtig.
Und die ist dann unten am "Nichts" festgemacht.

Wieso sollte ich die anderen Hersteller nicht kennen?
Ich bin doch nicht verpflichtet, hier eine vollständige "Bilderleiste" einzustellen.
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Flole »

Nein, die ist dann genauso wie bei Kathrein aufgebaut. Oder so ähnlich wie bei Astro....

Keine Ahnung warum die Kathrein und Axing nicht kanntest, aber du hast ja geschrieben
Besserwisser hat geschrieben: 29.12.2021, 02:41 Ordentlich abgerundete Unterkanten zur Kabelführung kenne ich nur bei Astro-Dosen.
Von daher müssen Kathrein und Axing dir wohl unbekannt sein, die haben nämlich beide bei den gängigen Modellen abgerundete Unterkanten.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5322
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Besserwisser »

Was hast du am Unterscheidungsmerkmal "ordentlich" nicht verstanden?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3225
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Menne »

Alex_MD wird euch durch reinlesen und prüfen weiter helfen!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von Flole »

Besserwisser hat geschrieben: 29.12.2021, 22:43 Was hast du am Unterscheidungsmerkmal "ordentlich" nicht verstanden?
Ordentlich ist für mich so, dass der Biegeradius eingehalten werden kann. Das ist der Fall bei der abgerundeten Form von Kathrein und Axing, also ist es ordentlich. Für dich ist ordentlich wenn GUT draufsteht, schon klar :D
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 134
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: [VFKD] Multimediadose mit zusätzlichen Ethernetports

Beitrag von elo22 »

sruhst hat geschrieben: 28.12.2021, 17:53 Das mit den Kabeln krieg ich schon hin, da krieg ich leicht ein CAT 6 + Kathrein lcd 111 rein.
Das möchte ich nicht sehen denn die Biegeradieren der Leitungen kannst Du gar nicht einhalten. Das wird immer geknickt sein.

Lutz