[VF West] Business: VF SIP-Nummer über eigene Anlage?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2352
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VF West] Business: VF SIP-Nummer über eigene Anlage?

Beitrag von Abraxxas »

Nunja, dies ist mit einem VF Anschluss schon etwas masochistisch. Gehe zur T, kaufe dir einen Lancom Router und lebe dich aus. Kostet eben etwas mehr.
TobiasF
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2021, 21:37
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Business: VF SIP-Nummer über eigene Anlage?

Beitrag von TobiasF »

Abraxxas hat geschrieben: 14.12.2021, 22:40 Nunja, dies ist mit einem VF Anschluss schon etwas masochistisch. Gehe zur T, kaufe dir einen Lancom Router und lebe dich aus. Kostet eben etwas mehr.
Wir schweifen ein wenig vom Thema ab. Ein anderer Router als die Mietbox ist meines Wissens beim Business Anschluss nicht möglich.

Was den Bereich Internet betrifft ist alles perfekt und so wie es mir gefällt. Ich betreibe für mein Netzwerk einen eigenen Router unter OPNsense. Dieser erhält über die FritzBox seine eigene öffentlich IP. Die Fritzbox mit dem /30 Subnet macht nix anderes als diese IP zu meinem Router zu routen. Dort läuft auch eine SW IP-Telefonanalage mit einem Set-up, das deutlich mehr kann als ich benötige. Die VF-Telefonnummern sind Beiwerk, die Flatrate des VF-VoIP allerdings schon eine gewünschte Funktion. .

Auf dieses Szenario zielt meine Ursprungsfrage: Kann ich die VF-VoIP Zugangsdaten direkt in meinem Set-Up nutzen? Bastellösungen waren nie das Ziel meine Frage.

Zusammenfassung soweit: Offiziell gibt es keine SIP-Daten von VF. Technisch scheint es jedoch zu funktionieren, aber nicht stabil, weil VF die Zugangsdaten manchmal ändert.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14056
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VF West] Business: VF SIP-Nummer über eigene Anlage?

Beitrag von berlin69er »

Hä, warum soll kein anderer Router möglich sein?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
TobiasF
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2021, 21:37
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Business: VF SIP-Nummer über eigene Anlage?

Beitrag von TobiasF »

TobiasF hat geschrieben: 14.12.2021, 19:30
Flole hat geschrieben: 14.12.2021, 18:22 Dann richte ein IP Telefon auf der Fritzbox ein und lass deine Telefonanlage durch die Fritzbox durchtelefonieren.... Einfacher geht's nicht
Aber die SIP-Anlage als SIP-Endgerät an der Fritzbox zu betreiben und für jede VF-Nummer ein eigenen SIP-Zugang anzulegen, wäre eine Idee. Das muss ich mir mal angucken.
Ich habe viel zu kompliziert gedacht. Dieser Ansatz funktioniert und macht das, was ich gerne hätte.

Ich Ich habe für jede Rufnummer in der FB ein SIP-Telefon angelegt und in der Telefonanalage für jede dieser Nummer einen Trunk zur FB eingerichtet. Nun liegt alles zusammen in der Telefonanlage und kann von dort verwaltet werden. Dass die Gespräche von und zu VF nun den Umweg über die FB machen, ist nicht zu spüren.