[VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, CommScope, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von maik005 »

Hier noch ein kleines Video, welches aber nicht von mir ist, zum Stromverbrauch des Arris TG3442DE als Vergleich.
https://www.youtube.com/watch?v=OgO4LrLw_a4
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von Flole »

maik005 hat geschrieben: 14.09.2021, 12:54 Hier noch ein kleines Video, welches aber nicht von mir ist, zum Stromverbrauch des Arris TG3442DE als Vergleich.
https://www.youtube.com/watch?v=OgO4LrLw_a4
In den Kommentaren hat jemand mit 2 Messgeräten und WLAN 15W gemessen, warum das nun ganze 7W weniger sind als der im Video gemessen hat kann man wohl nur mutmaßen.
haichen
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2022, 17:21
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von haichen »

maik005 hat geschrieben: 09.09.2021, 23:45 Ein nerviger Bug mit Portfreigaben.

IPv4 Portfreigabe für Gerät X eingerichtet. LAN und WAN Port sind unterschiedlich.

IPv6 Host Exposure eingerichtet für Gerät X.

Ergebnis:
IPv4 Portfreigabe ist nun LAN und WAN Port identisch und die Freigabe somit defekt.
Dies passiert bei jeder Änderung an der IPv6 Host Exposure Freigabe.

Habe es allerdings nur mit Gerät X getestet.
Wie bist du denn überhaupt in die Portfreigabe gekommen. Ich kann nur die Host-Exposure einstellen und die Portfreigabe habe ich weder im Standard, noch im Expertenmodus!
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von Flole »

Hast du überhaupt eine IPv4 Adresse? Ohne IPv4 Adresse gibt's auch keine Portfreigabe.
Benutzeravatar
Cappu-Cheato
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 08.11.2016, 18:35

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von Cappu-Cheato »

Hallo zusammmen,

ist das normal dass man den DNS-Server nicht selbst bestimmt kann, es gibt dafür keine Einstell-Möglichkeit im Web-Interface.
Ist das normal dass das WLAN nach einem Router-Neustart unfassbare 7 Minuten braucht bis es verfügbar ist und sich die Geräte wieder damit verbinden?
Ist das normal dass man die WLAN-Kanäle nicht einstellen kann?
Bei meiner Vodafone Station ist die Funktion ausgegraut.

Modell: Technicolor CGA6444VF
Firmware-Version: 19.3B70-1.2.49

vf station.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ruffy
Newbie
Beiträge: 63
Registriert: 16.06.2010, 09:47

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von ruffy »

Cappu-Cheato hat geschrieben: 06.01.2023, 06:51 Ist das normal dass das WLAN nach einem Router-Neustart unfassbare 7 Minuten braucht bis es verfügbar ist und sich die Geräte wieder damit verbinden?
Ist das normal dass man die WLAN-Kanäle nicht einstellen kann?
Bei meiner Station Wifi 6 dauert es auch nach einem Neustart länger als z.B. mit meiner Fritze 6660. Aber 7 Minuten sind es nicht.
Ich kann in den Einstellungen die Kanäle und Bandbreite einstellen. Keine Ahnung, warum das bei deiner Station ausgegraut ist.

Ich habe die Station Wifi 6 jetzt seit ca. einer Woche und muss sagen, dass ich damit zufriedener bin als mit der Fritze 6660. Die Fritze (freies Gerät) musste ich alle paar Tage Neustarten, weil die Down-und Upload Geschwindigkeit total in den Keller ging. Teilweise dann auch sekundenlange Abbrüche. Nach einem Neustart hat es wieder ein paar Tage funktioniert. Laut AVM liegt es an Vodafone. Egal, ich habe mir dann die Station Wifi 6 von Vodafone zukommen lassen und muss sagen, dass ich bis jetzt absolut zufrieden damit bin. Rennt wie sau, ohne die kleinsten Einbrüche und vor allem ist die WLAN-Reichweite besser als mit der 6660.
Mattis
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 31.05.2012, 18:30

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von Mattis »

Hallo,

ich habe diese Station seit heute auch in Betrieb und musste leider feststellen das auch hier die Auswahlmöglichkeit der WLAN-Kanäle ausgegraut ist.

Was man im Netz dazu liest, ist wohl die "tolle" Superwlan-Option dafür verantwortlich.

Leider kann ich das hier nicht überprüfen, da mich Vodafone auch 8 Tage nach Vertragsverlängerung im Kundencenter keinerlei Optionen einsehen bzw. ändern lassen will. :wand:

Kann das evtl. jemand bestätigen?
Hat die Kündigung der Superwlan-Option irgendwelche Folgen für das normale Wlan der Box?

Danke und LG
Mattis
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 31.05.2012, 18:30

Re: [VFKD] Erfahrungen mit dem Technicolor CGA6444VF

Beitrag von Mattis »

Moin,

nur zur Vollständigkeit: Es ist wirklich die Superwlan-Option dafür verantwortlich.
Per Kontaktformular um Deaktivierung gebeten und 24h später konnte man die Kanäle, etc. wieder frei wählen.

LG