DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 4462
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Karl. »

Aber DOCSIS wird im Labor und nicht im Netz standardisiert....
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 07.10.2022, 15:37 In einer perfekten Welt würde das CMTS den Rückkanal ausmessen und passende Profile dynamisch generieren. In der realen Welt sind Störungen leider auch dynamisch und dann ist das ganze wohl ein Spiel mit zu vielen Unbekannten, was dann vielleicht schön "schwingt" aber nicht die gewünschten Resultate bringt.
In einer perfekten Welt könnte die Software das auch ;) Man darf nicht vergessen, dass CMTS Hersteller nicht die schnellsten sind. Ich erinnere nur mal an die Multipart Downstream descriptors, wie lange ist das jetzt noch gleich her?

Nicht alles was in der Spezifikation steht funktioniert auch mit der aktuellen Software.
Zuletzt geändert von Flole am 07.10.2022, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Flole »

basi hat geschrieben: 07.10.2022, 14:58 weil weniger anfällig.
Der OFDMA Kanal ist dann nur im oberen RW Frequenzbereich und bei nem US SNR von 38db -40db man ohne weiteres 512 / 1024 fahren kann.
Ich sehe dies zumindest an meinem Anschluss so.
Welches US SNR hast du denn? Kannst du das auch in der History sehen und mit dem Gesamt-US-SNR des Segments vergleichen?
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1890
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von NoNewbie »

Im Netz werden doch 4 Modulationen gleichzeitig verwendet.
Außerdem kann DCA bis Modulation 1024 und Casa in der Config ohne TOFDMA auch bis 1024 nutzen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9151
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Mehr als QAM 256 hab ich hier im US noch nie gesehen.

Eher mal wieder die schone RK Störung, heute mit QAM 4 und beim DS 3.1 immerhin noch QAM 32, aber die Bandbreite war um 40% eingebrochen. Die Störung gibts auch bloß schon 5 Jahre :D
millen
Newbie
Beiträge: 58
Registriert: 07.05.2020, 00:02

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von millen »

DarkStar hat geschrieben: 07.10.2022, 18:54 Mehr als QAM 256 hab ich hier im US noch nie gesehen.

Eher mal wieder die schone RK Störung, heute mit QAM 4 und beim DS 3.1 immerhin noch QAM 32, aber die Bandbreite war um 40% eingebrochen. Die Störung gibts auch bloß schon 5 Jahre :D
Mein Docsis 3.1 OFDMA läuft tatsächlich die überwiegende Zeit mit 512 QAM und mindestens mit 256 QAM.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 121
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von JoergS123 »

QAM 4 ist möglich bei DOCSIS3.0 ? ich dachte Minimum wäre QAM16, was seit Februar oft der Fall ist anstelle von QAM64 (bei mir der höchste Wert für die DOCSIS3.0 Kanäle den ich kenne). Bei DOCSIS3.1 kenne ich als Minimum nur 64 was auch meist der Fall ist, aber es steht auch schon mal 1024 (oder 512, 256) da dafür müssen nicht mal alle DOCSIS3.0 Kanäle QAM64 haben, aber zumindest 2 (würde ich aus der Erinnerung so sagen:) Aktuell habe ich halt 4xQAM16/3.0 und 1xQAM64-DOCSIS3.1
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
DarkStar
Insider
Beiträge: 9151
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Es geht sogar noch bis QPSK herunter, dann geht allerdings auch fast gar nichts mehr.
robert_s
Insider
Beiträge: 6763
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von robert_s »

DarkStar hat geschrieben: 07.10.2022, 19:43 Es geht sogar noch bis QPSK herunter, dann geht allerdings auch fast gar nichts mehr.
QPSK ist (die korrekte Bezeichung für) 4-QAM.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9151
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Die Fritzbox macht aber Qam 4 und QPSK.