DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9070
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Aber wo ist das Problem-
Wer einen Tarif mit hohen Upload bucht bekommt einen Techniker der die Anlage entsprechend umbaut.
Bei mir sind zB auch schon überall passende MMD Verbaut die 204 MHZ Upload können.
orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von orf-fan »

Es betrifft ja das ganze Netz, vor allem außerhalb des Hauses, sprich Abzweiger, Muffen usw. Wie gesagt, vor kurzem gab's noch UKW.
Es wäre halt schön nähere Infos zu haben, spekulieren können wir alle.
petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 370
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von petertxt »

UKW wurde im Jahr 2018 abgeschaltet. Ist schon einige Jahre her, in denen man viel umbauen konnte. Für 204 MHz Upstream muss man auch nichts passives außer Haus ändern. Nur für die Erweiterung auf 1218 MHz, aber auch dafür reicht es oft, wenn man die Pegel auf den hohen Frequenzen erhöht.
orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von orf-fan »

petertxt hat geschrieben: 15.08.2022, 15:10 UKW wurde im Jahr 2018 abgeschaltet. Ist schon einige Jahre her, in denen man viel umbauen konnte. Für 204 MHz Upstream muss man auch nichts passives außer Haus ändern. Nur für die Erweiterung auf 1218 MHz, aber auch dafür reicht es oft, wenn man die Pegel auf den hohen Frequenzen erhöht.
Bei komro sicher nicht 2018.
OK, d.h. dann das komplette Vodafone Netz ist auch schon bis 204 MHz rückkanaltauglich ohne jede Änderung?
Bzgl. 1218 muss Vodafone also auch einfach nur aufdrehen, komisch dass sie es noch nicht gemacht haben.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9070
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Nach der Frequenz Umstellung gibt es im Bereich unter 204 MHZ keine TV Programme mehr, ab dann wäre es Technisch kein Problem diesen Bereich für den Upload zu benutzen.
Müssen halt bei Kunden die einen Tarif buchen der dieses Spektrum erforderlich macht dann halt im Haus Verstärker/Abzweiger/MMDs getauscht werden, die Abzweiger/Verteiler natürlich nur um hier schon den Schritt auf 12xx MHZ abzuschließen.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von maik005 »

Die VrP außerhalb des Hauses müssen dich auch umgebaut werden?
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 621
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Meister Voda »

maik005 hat geschrieben: 15.08.2022, 17:51 Die VrP außerhalb des Hauses müssen dich auch umgebaut werden?
Ja, da müssen dann Verstärkerkassetten getauscht werden, oder man baut den VrP dann direkt auf MACPHY um.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

Internet: Red Business Internet & Phone 1000 Cable mit statischer IP (DualStack) · FritzBox 6690 · FritzBox 6591 (Providergerät, nicht angeschlossen)
Mesh: FritzBox 7590 · FritzBox 7530AX · FritzBox 6660 · Repeater 2400 · Repeater 1750E
Telefonie: FritzFon C5 · FritzFon C4 (x2) · FritzDECT Repeater 100
SmartHome: FritzDECT 301 (x6)· FritzDECT 200
petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 370
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von petertxt »

orf-fan hat geschrieben: 15.08.2022, 17:03
petertxt hat geschrieben: 15.08.2022, 15:10 UKW wurde im Jahr 2018 abgeschaltet. Ist schon einige Jahre her, in denen man viel umbauen konnte. Für 204 MHz Upstream muss man auch nichts passives außer Haus ändern. Nur für die Erweiterung auf 1218 MHz, aber auch dafür reicht es oft, wenn man die Pegel auf den hohen Frequenzen erhöht.
Bei komro sicher nicht 2018.
Komro schaltete zwischen dem 1.8.2018 und dem 10.12.2018 UKW und Analogfernsehen ab. In Bayern ist es seit dem 1.1.2019 gesetzlich nicht erlaubt, UKW und Analogfernsehen in den Kabelnetzen zu verbreiten.
https://www.swro.de/sites/default/files ... 018-03.pdf
Meister Voda hat geschrieben: 16.08.2022, 01:04 Ja, da müssen dann Verstärkerkassetten getauscht werden, oder man baut den VrP dann direkt auf MACPHY um.
So sehe ich den Umstieg auf High-Split. Dort, wo ein MACPHY mit sehr wenigen oder keinen Verstärkern danach steht, kann man ein Segment einfacher auf 204/258 MHz und 1218 MHz umstellen.
orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von orf-fan »

Soweit ich weiß, wurde die UKW Abschaltung damals verschoben.
Com in sendet übrigens heute noch UKW, soviel zum "Verbot":
https://comin-glasfaser.de/wp-content/u ... 022_t_.pdf
DarkStar
Insider
Beiträge: 9070
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von DarkStar »

Geht es hier eigentlich noch um die 100 Mbit/s Upload von Vodafone oder um andere Provider?