Signal gut, Qualität schlecht

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder HZ TV (ehem. Horizon TV) vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2352
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von Abraxxas »

Warum sollte das auf Dauer nicht funktionieren? Immerhin ist alles innerhalb der erlaubten Pegelfenster. Internet bringt 100% Bandbreite und ob der TV im 1. Stock nun eine BER von x E-6 oder 3 E-8 hat ist dem Nutzer egal solange das Bild einwandfrei ist. Ursache sind wohl zum Teil auch die 30 Jahre alten Kabel unter Putz.
Ich selbst habe seit Jahren eine Signalschräglage mit 17dB Differenz. Aber alles funktioniert perfekt. Da mach ich doch kein Fass auf.
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von NE3_Technician »

Mmh... Weiss jetzt auch nicht wie gut der Receiver "misst" . Kann durchaus besser sein als er anzeigt.

Wenn es den User nicht juckt ist doch alles fein.

Beim nächsten mal würde ich dann aber doch Mal nen Techniker holen der alles durchmisst.
Vorher Servicekonditionen klären/prüfen , wenn ihr die einfachste Variante habt, dann prüft der Techniker den hüp und ist das Signal da in Ordnung kostet der Spass 99€ ...
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
Peter65
Insider
Beiträge: 9531
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von Peter65 »

Abraxxas hat geschrieben: Internet bringt 100% Bandbreite und ob der TV im 1. Stock nun eine BER von x E-6 oder 3 E-8 hat ist dem Nutzer egal solange das Bild einwandfrei ist. Ursache sind wohl zum Teil auch die 30 Jahre alten Kabel unter Putz.
Internet da speziell die Bandbreite und Kabel TV ist nicht das gleiche. Auch bei Internet gibt es Angaben für die Signalqualität, MSE, SNR, Bandbreite ist nicht alles.
Bei einem BER von E-6 würde ich stutzig werden. Im Vergleich zu E-8 deutlich mehr fehlerhafte Bits was ja ne Ursache hat.
Uralte Kabel können ne Ursache sein, aber auf Dauer werden die auch nicht besser, eher im Gegenteil.
NE3_Technician hat geschrieben: Wenn es den User nicht juckt ist doch alles fein.
Weil der User/Kunde das nicht deuten kann?
Und wie du erwähnst kann ne Kleinigkeit sein, aber womöglich auch ein Gerätedefekt?
Abraxxas hat geschrieben: Nur von dem DCI85 und dem TV.
Zuvor, wie gesagt, 62-68dB und BER rauf biszu x E-3. Nun ~57dB mit BER x E-5 oder besser. keine Artefakte mehr.
62-68dB sind ja für den Pegel OK da ein BER bis E-3? Bei ca. 57dB ist der BER bei E-5, ne passt für meine Begriffe nicht.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von NE3_Technician »

Man weiss halt nicht wie genau der Receiver (noch) misst. Ja theoretisch sollten bei e-5 Artefakte auftauchen. Aber vielleicht kann der auch einfach keine. Besseren wert anzeigen.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
Peter65
Insider
Beiträge: 9531
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von Peter65 »

NE3 hat geschrieben: Man weiss halt nicht wie genau der Receiver (noch) misst.
Es ist halt kein Meßinstrument.
NE3 hat geschrieben: Ja theoretisch sollten bei e-5 Artefakte auftauchen. Aber vielleicht kann der auch einfach keine. Besseren wert anzeigen.
Sollten nun nicht unbedingt, es ist davon auszugehen das Artefakte auftreten können.
RCI85, E-7 sollte der schon anzeigen können. So die Bitfehlerrate so niedrig ist.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von NE3_Technician »

also meine Erfahrungen sagen mir bei E-5 am Messgerät siehst du die Artefakte in der Regel auch schon am TV ohne das man Mist.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
Peter65
Insider
Beiträge: 9531
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Signal gut, Qualität schlecht

Beitrag von Peter65 »

NE3_Technician hat geschrieben: 17.06.2019, 07:54 also meine Erfahrungen sagen mir bei E-5 am Messgerät
Nur ist ein Receiver kein Meßgerät.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U