FRITZ!Box 6660 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
bynemesis
Newbie
Beiträge: 53
Registriert: 28.07.2020, 02:51

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von bynemesis »

alles klar thx! das wollte ich wissen.
Damit werde ich mir zeitnah die 6600 mieten. WLAN ist mir nicht so wichtig, hab lieber alles per LAN dran.
Connection: Vodafone Cable 1150 Mbit/s / 56,7 Mbit/s
Hardware: FRITZ!Box 6660v3
wasd
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 15.03.2021, 19:12
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von wasd »

Zur info ich hab eine selbstgekaufte und keine gemietete Box.
Ich habe keine Ahnung welchen einfluss die Os hat.
morpheus!
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2021, 17:58

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von morpheus! »

Hallo Leute,

ich bin hier am verzweifeln...habe von meiner 100mbit Leitung auf die 1000er gewechselt und es ist das totale Disaster. Meine aktuelle Geschwindigkeit ist langsamer als vorher, egal ob per Lan oder per Wlan.
im wlan komme ich ab und an mal auf 100mbit ansonsten lieg ich um die 80mbit.
Über Lan ist es sogar noch schlechter, da liege ich zw. 70 und 80mbit.
Ein Service Telefonat brachte keine Abhilfe, morgen kommt der Techniker. Hier wurde mir aber schon gleich gesagt, das es mir in Kosten gestellt wird, wenn das Problem nicht seitens Vodafone liegt...woran soll es denn sonst liegen, so ein Quatsch !!!
Ich hab die 6660er Fritz Box mit der 7.22 Softwareversion, hätte gerne die 6591 gehabt, aber diese wäreist zur Zeit angeblich nicht lieferbar.

Mit meiner alten 6310er Box lief alles Bestens...hätte ich das Ganze nur nicht angefangen.

Kann mir jemand Tipps geben, muss ich evtl etwas in der FritzBox aktivieren, umstellen oder deaktivieren ? Es kommt mir nämlich so vor als würde da etwas limitieren.

Sollte der Techniker das Problem morgen auch nicht in den Griff bekommen, dann werde ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, denn so ist das einfach nur ein Ärgernis.

Es Bewarheitet sich doch immer wieder das Sprichwort: Never change a running system :(
Flole
Insider
Beiträge: 6377
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Flole »

morpheus! hat geschrieben: 14.10.2021, 18:10 woran soll es denn sonst liegen, so ein Quatsch !!!
Verstelltes Windows, Virenscanner, nicht ausreichend Leistung des Endgerätes..... Möglichkeiten gibt es viele.
morpheus!
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2021, 17:58

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von morpheus! »

Flole hat geschrieben: 14.10.2021, 18:22
morpheus! hat geschrieben: 14.10.2021, 18:10 woran soll es denn sonst liegen, so ein Quatsch !!!
Verstelltes Windows, Virenscanner, nicht ausreichend Leistung des Endgerätes..... Möglichkeiten gibt es viele.
Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
Windows ist neu aufgesetzt, Virenscanner abgeschaltet, PC 1Jahr alt.

Zumal ich ja vor der Umstellung mit der 100mbit Leitung schneller war.
robert_s
Insider
Beiträge: 6355
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

Ich würde ja auf Dual Stack oder IPv4-only (vorher) vs. DS-Lite (nachher) tippen.
Flole
Insider
Beiträge: 6377
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Flole »

Vielleicht sollte man das mal in nen separaten Thread auslagern.....
Xaderfos23
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2021, 17:25
Bundesland: Hamburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Xaderfos23 »

Ich nutze derzeit eine eigene 4690 und kriege nun durch Vertragsverlängerung eine 6660 kostenlos von VF gestellt. Bin mir unsicher, ob ich das Gerät wechseln soll, da ich diverse Einstellungen vorgenommen habe (Raspberry PI mit Pi-Hole als DNS-Server eingestellt, DynDNS aktiviert für VPN ins Heimnetz von außerhalb, Portfreigaben), die ich zwingend mitnehmen müsste. Kann mir jemand sagen, ob ich auf der VF-Fritzbox auf diesem Level Einstellungen vornehmen kann oder sie dafür zu sehr kastriert worden ist? Und sollte das grundsätzlich möglich sein: kann ich einfach ein Backup von einer Nicht-VF-Fritzbox auf die VF-6660 einspielen, um meine bisherigen Einstellungen zu übernehmen?

Danke!
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1423
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von maik005 »

Die Frage ist, hast du in deinem Tarif eine öffentliche IPv4?
Wenn nicht bekommst du DS-Lite.
Damit kannst du VPN zur FritzBox sowie IPv4 Portfreigaben schon mal vergessen mit der 6660 von Vodafone.

PS:
Du hast die 6490 keine 4690
Xaderfos23
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2021, 17:25
Bundesland: Hamburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Xaderfos23 »

Woran erkenne ich das? Ein Check auf den einschlägigen Seiten zeigt mir nur eine IPv4 Adresse an, keine IPv6. Die Vertragsverlängerung (der eigentliche Tarif bleibt ja derselbe) sollte daran doch vermutlich nichts ändern? Bisher läuft der VPN ohne Probleme, allerdings eben nicht über die Fritzbox, sondern über einen Raspberry Pi. In der Fritzbox ist nur die Portweiterleitung aktiv, um den Pi erreichbar zu machen.