Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Breymja
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Breymja »

Anscheinend zuviele neue GBit Nutzer, hier war immer Fullspeed möglich bisher, scheint mir wohl einfach nicht aufgefallen zu sein, dass das seit wenigen Wochen am Abkratzen ist. Weiß nur nicht, was die bei 19,99 € noch rabattieren wollen - ich brauch den Speed, keine Gutschrift. Vor zwei Monaten war noch alles in bester Ordnung :/
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Skykeeper »

Breymja hat geschrieben: 11.05.2019, 19:36 Samstag, 20 Uhr. Ist das Segment wohl dicht, auch auf OFDM. Schade.
Kann ich mir nur schwer vorstellen.
hypnorex
Kabelexperte
Beiträge: 763
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von hypnorex »

Wie stark das Segment ausgelastet ist, kann man mit der FritzBox nirgends sehen, oder?
Vodafone CableMax 1000
FritzBox 6660 (gekauft)
FritzRepeater 6000
FritzFon
GigaTV 4k
reneromann
Insider
Beiträge: 4799
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von reneromann »

hypnorex hat geschrieben: 11.05.2019, 20:27 Wie stark das Segment ausgelastet ist, kann man mit der FritzBox nirgends sehen, oder?
Nein...
Breymja
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Breymja »

Skykeeper hat geschrieben: 11.05.2019, 20:23
Breymja hat geschrieben: 11.05.2019, 19:36 Samstag, 20 Uhr. Ist das Segment wohl dicht, auch auf OFDM. Schade.
Kann ich mir nur schwer vorstellen.
Das kannst du dir so schwer vorstellen, wie du möchtest. Angesichts dessen, dass die Bandbreite jetzt zur Primetime am Wochenende so niedrig ist wie nie, heute Nacht um drei aber voll war, die Kanalwerte ja angeblich völlig in Ordnung sind und auch kein offensichtliches Problem mit dem LAN besteht, bleibt nicht mehr viel übrig was es sein soll - die Fritze wohl eher auch nicht, wenn der Arris genauso mies abliefert, wie oben gezeigt.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9173
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von DarkStar »

Ich hab ja schon geschrieben, es gibt mehr als das Segment was ausgelastet sein kann.
Breymja
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Breymja »

Naja, was am Ende jetzt ausgelastet ist, ist mir Wurst. Irgendwas ist wohl ausgelastet. Ich bin kein Kabeltechniker, ich möchte einfach nur meine Leitung nutzen können.
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Skykeeper »

Musst nur nicht deine schlechte Laune an anderen auslassen.
Wir können nichts dafür, auch wenn es schade ist für dich 8)
Breymja
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von Breymja »

Ich hab keine schlechte Laune, ich hab keine Ahnung was du irgendwo reininterpretieren möchtest.
Wobei ich zugeben muss, dass ich dachte, dass du jetzt noch entgegnen möchtest, dass gegen Abends die CPU dauernd rumrutscht, sodass es mal funzt und mal nicht. :grin:
DarkStar
Insider
Beiträge: 9173
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Speedtests bei Nutzung der FritzBox 6591

Beitrag von DarkStar »

Dann bist du bei Docsis einfach mit dem falschen Medium unterwegs, du wirst immer irgendwelche Kompromisse eingehen müssen.

Ist auch schon ein bisschen Jammern? Noch vor einen Jahr gab es nicht mal so eine hohe Bandbreite im Kabel.


Wenn du wirklich 24/7/365 1Gbits haben willst dann wirst du um FTTH nicht herumkommen.