Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von Skykeeper »

Gut wenn der Kunde umzieht weiß ich auch nicht genau wie man das lösen müsste. Ich schätze mal mit einem kleinen Eingriff in die Datenbank sollte das aber schnell lösbar sein.
Aber klar man kann natürlich auch einfach die Fritzbox manipulieren und dann keine Updates mehr verteilen :brüll:
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von AndreasNRW »

Zumal der 400/40 Business Tarif bei UM 109,90 € Netto ! kostet :streber:
Da werden eh nicht so viele Kunden diesen Tarif buchen, das wird sich wohl ähnlich in Grenzen halten, wie bei dem total überteuerten Gigabit Tarif.
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von Skykeeper »

Was ist eigentlich wenn die Fritzbox mal den Geist aufgibt und getauscht werden muss?
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von AndreasNRW »

Skykeeper hat geschrieben: 05.04.2019, 10:30 Was ist eigentlich wenn die Fritzbox mal den Geist aufgibt und getauscht werden muss?
Wieso?
Dann gibt's ne neue inklusive Downgrade von UM eingespielt.
Die bringt der Techniker dann höchstpersönlich vorbei.
Bei UM kann man ja als Business Kunde mit statischer IP sowieso keine eigene HW einsetzen.
Für die Kunden gilt (bei UM) nämlich die Routerfreiheit nicht. :flöt:

Es hat aber auch bisher kein Business Kunde versucht, die Routerfreiheit vor Gericht zu erstreiten.

Ja, da muss VF nach der Übernahme wohl viel Hand anlegen. :D
Unterschiedlicher können die Netze ja schon gar nicht mehr sein. :augendreh:

Einzige Gemeinsamkeit ist wohl nur der reine Docsis Standard an sich :party:
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von NE3_Technician »

Ich dachte eigentlich vorher das es bei VDF schlimm läuft :brüll: :brüll:
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von Skykeeper »

Was mir bei einer Freundin aufgefallen ist, diese wohnt in der nähe von Stuttgart, wurde dort trotz Analog Abschaltung kein neues Spektrum freigegeben. Außerdem wird dort, wenn ich mich richtig erinnere auch für die Kanäle im 700-800 MHz Bereich 256QAM genutzt statt wie bei Vodafone 64QAM.
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von AndreasNRW »

NE3_Technician hat geschrieben: 05.04.2019, 10:48 Ich dachte eigentlich vorher das es bei VDF schlimm läuft :brüll: :brüll:
Na, da habe ich Dich wohl eines Besseren belehrt :wink2:
DarkStar
Insider
Beiträge: 9166
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von DarkStar »

Ich fürchte ihr macht euch in fall einer Übernahme zu viele Hoffnungen auf große Änderungen im UM Netz, ich denke vor 2021/22 wird sich Technisch im UM Netz gar nichts ändern.
Man wird sicher die VF Tarife so gut wie es eben geht schon vorher vermarkten, aber die Technische Migration wird dauern.
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von AndreasNRW »

Skykeeper hat geschrieben: 05.04.2019, 10:50 Was mir bei einer Freundin aufgefallen ist, diese wohnt in der nähe von Stuttgart, wurde dort trotz Analog Abschaltung kein neues Spektrum freigegeben.
Korrekt, das wird auch nur nach einem Gigabit Ausbau freigegeben und den gibt es kaum bei UM.
Skykeeper hat geschrieben: 05.04.2019, 10:50 Außerdem wird dort, wenn ich mich richtig erinnere auch für die Kanäle im 700-800 MHz Bereich 256QAM genutzt statt wie bei Vodafone 64QAM.
Auch korrekt, bei UM werden alle Kanäle im DS mit QAM 256 übertragen, unabhängig von der Frequenz.
Und im US wird zwar, wie bei VF auch mit 64 QAM übertragen, aber auf 5 statt wie bei VF auf nur 4 Kanälen.
Und es gibt im US nur ein Rückfallprofil auf QAM 16, wenn die Qualität hierfür auch nicht mehr reicht, ist der Ofen aus und man ist Offline :fahne:
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1020
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Vodafone vs. Unitymedia - Unterschiede Gemeinsamkeiten

Beitrag von Skykeeper »

Hat jemand einen Screenshot der Signalwerte eine 6591 aus dem Unitymedia Netz incl aktiven DOCSIS 3.1?
Hab im Netz gesucht aber leider nichts gefunden.

Würde mich sehr freuen.