Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12925
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von spooky »

interessant:
nachdem ich gestern nach der Umstellung auch niedrige Frequenzen hatte, fängt es bei mir jetzt bei 642 Mhz mit Internet an... da kann man das Balancing des Casa CMTS mal sehen ohne Neuverbindung etc.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von amax »

robert_s hat geschrieben: 14.02.2019, 08:20
reneromann hat geschrieben: 14.02.2019, 08:18 Mit der extremen Schieflage wundert mich das gar nicht.
Da muss ein Techniker ran und den Anschluss neu einpegeln.
Der Kanal auf 138MHz ist sogar im Bereich "sofortige Beseitigung". Ist da noch ein TV-Sperrfilter drin? ;)
Kein Filter, ich habe auch keinerlei Dosen. Das Modem ist direkt am Verstärker angeschlossen.
Einzig am Ausgang ist ein Dämpfungsglied, aber der U_stream steht seit 2 Jahren auf allen Kanälen exakt bei 105 dBuV.


Edit:
Ticket erstellt. Jetzt auch kein Telefon registriert.

.....die Ansageschleife " machen Sie Ihr Gerät stromlos....." kann einen fast in den Wahnsinn treiben wenn man mobil anruft :wand:
Zuletzt geändert von amax am 14.02.2019, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
Gulaschsuppe
Newbie
Beiträge: 93
Registriert: 12.06.2016, 14:28

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von Gulaschsuppe »

Hab gerade den thread entdeckt und wurde auch am 13.2. in 38444 WOB umgestellt.... Mal meine Werte aus dem TC4400.

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von amax »

Habe gerade meine Gesprächszusamenfassung bekommen.

Da soll ich einer Tehnikerpauschale (NE4) zugestimmt haben.
Niemals. Habe erst einmal widersprochen.

Was hat das auf sich, ist das normal?
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von amax »

Heute kam der Techniker (1.5 std zufrüh... :D )
und es wurde der Breitbandkabelverstärker getauscht.
Vorher ein Schwaiger (25dB), der, obwohl die hohen Frequenzen gut waren, mit den neuen niedrigen nicht mehr klar kam.
Neu, Teleste 5669 . Werde mal die neuen Werte posten.
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
reneromann
Insider
Beiträge: 4797
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von reneromann »

amax hat geschrieben: 16.02.2019, 12:43 Heute kam der Techniker (1.5 std zufrüh... :D )
und es wurde der Breitbandkabelverstärker getauscht.
Vorher ein Schwaiger (25dB), der, obwohl die hohen Frequenzen gut waren, mit den neuen niedrigen nicht mehr klar kam.
Neu, Teleste 5669 . Werde mal die neuen Werte posten.
Das hat nichts mit "mit den neuen niedrigen nicht mehr klar kam" zu tun, sondern damit, dass du vorher schon eine Schieflage von außen hattest, die nur beim Analog-TV nicht ganz so krass reingeschlagen hat (oder du aufgrund von Digital-TV davon gar nichts gemerkt hast). Und der Teleste hat entsprechende Stellglieder für eine Vorentzerrung, womit dann die Schieflage kompensiert werden kann.
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von amax »

Nach über elf Jahren war der wohl auch hin.
Klopftest....Pegelsprung. Das ist nicht normal und deutet auf gelockerte through hole Lötverbindungen hin.
Das einzige was für mich noch bleibt, ist den US Pegel etwas nach oben zubringen, da hatte er wohl keine Lust mehr und war schon auf dem Sprung ( Samstag !!).
Aber erst mal laufen lassen ....... :kaffee:
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
mister_no
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 10.08.2007, 07:31
Wohnort: Hameln

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von mister_no »

Bin seit gestern auch bei Kabel mit dem Cable 400 Tarif und der TG3442DE.

Nach der Freischaltung war ich aber etwas verwundert, da hier kein OFDM Kanal sichtbar ist. Die Leitungswerte sind alle ok und im optimalen Bereich. Es sind 32 DOCSIS 3.0 Kanäle da und die Frequenzbelegung nach Analogabschaltung entspricht der Variante 1.

Ist das normal, oder gibt es hier ein Problem? Soviel mir bekannt ist, ist in min. 2 Segmenten hier in Hameln (seit der Analogabschaltung) DOCSIS 3.1 verfügbar.

Gibt es mit dem Arris Router eine Möglichkeit rauszufinden welche Kopfstation hier verbaut ist?
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von robert_s »

Zeig doch mal Screenshots vom TG3442...
mister_no
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 10.08.2007, 07:31
Wohnort: Hameln

Re: Docsis 3.1 aufgeschaltet ja/nein?

Beitrag von mister_no »

Und die Screenshots...

Noch eine blöde Frage: Habe ich jetzt DS-Lite oder eine öffentliche IPv4 Adresse? Lt. "www.wieistmeineip.de" ist es eine 31.18.255.xxx Adresse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.