Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Vincent
Fortgeschrittener
Beiträge: 265
Registriert: 28.10.2007, 21:17
Wohnort: Oldenburg / Stadtteil Bümmerstede

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von Vincent »

zum Glück nur 50mbit Upload sonst hätte ich doch fast ernsthaft über ein möglichen Tarifwechsel nachgedacht :confused: :confused:
21.03.2016 + Telefon & Internet 200v
12.01.2015 + VDSL 50
15.05.2015 - Telefon & Internet 100
mw1972
Newbie
Beiträge: 75
Registriert: 10.12.2012, 22:20
Wohnort: Ergolding

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von mw1972 »

Telekom kann technisch derzeit nicht mit Vodafone mithalten. Docsis ist besser als DSL.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9172
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von DarkStar »

Auch bei der Telekom gibt's 1000mbits via Glasfaser.
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von robert_s »

DarkStar hat geschrieben: 02.10.2018, 22:08 Auch bei der Telekom gibt's 1000mbits via Glasfaser.
Nur mit Ach und Krach, und dem harten Limit des einen Gigabit-Ports an den ONT. Im Glasfaserbereich ist GPON wohl schon so hoffnungslos veraltet, dass da auch keine ONTs mit modernerer LAN-Technik mehr zu erwarten sind.

Ganz abgesehen davon, dass es Telekom-FTTH auf absehbare Zeit nur in homöopathischer Verfügbarkeit geben wird, und der Gigabit-Tarif einen Mondpreis hat.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von Webmark »

Bei uns jedenfalls nicht.

Nach aktueller Verfügbarkeitsprüfung wäre bei uns Magenta S mit "bis zu 16 MBit/s Internet Flat im Download und bis zu 2,4 MBit/s im Upload" für 34,95 € verfügbar. :shock: :shock:

Es hat sich somit eigentlich gar nichts seit unserem Wechsel (2010) von der Telekom zu Vodafone (damals noch Kabel Deutschland) getan. Selbst Magenta L würde bei einem Preis von 44,95 EUR max. "100 Mbit/s" bieten. :shock:

Bei Vodafone erhalten wir immerhin 200 Mbit/s und dies uneingeschränkt, auch am Abend und Wochenende. :)
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.50 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 07.01.2023]
cabel_matt
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 03.10.2018, 09:46

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von cabel_matt »

Hallo zusammen,

weiss jemand wann in etwa Gigabit in 55543 Bad Kreuznach (eigene Kabelkopfstelle) verfügbar sein wird?
DarkStar
Insider
Beiträge: 9172
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von DarkStar »

Niemand außer Vodafone weiß solche Sachen und die geben keine Vorab Infos heraus.
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von robert_s »

cabel_matt hat geschrieben: 03.10.2018, 09:48 weiss jemand wann in etwa Gigabit in 55543 Bad Kreuznach (eigene Kabelkopfstelle) verfügbar sein wird?
Ich kann Dir definitiv sagen, dass es nicht vor dem 21. Februar 2019 sein wird, denn erst dann erfolgt die Analogabschaltung in Bad Kreuznach, die zwingende Voraussetzung für den Gigabit-Tarif ist.

Ansonsten kann man aus den angekündigten Ausbauzahlen Wahrscheinlichkeiten ableiten: Mit 33%iger Wahrscheinlichkeit bis Mitte 2019, mit 80%iger bis Ende 2019. Oder eben mit 20%iger Wahrscheinlichkeit bis Ende 2020.
maduski
Fortgeschrittener
Beiträge: 280
Registriert: 07.01.2009, 19:10

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von maduski »

mw1972 hat geschrieben: 02.10.2018, 22:01 Telekom kann technisch derzeit nicht mit Vodafone mithalten. Docsis ist besser als DSL.
Das kannst du so pauschal nicht sagen, es kommt ganz auf die Region und den Ausbau an. Richtig zukunftssicher ist nur Glasfaser. Bei VDSL hast halt einen besseren Ping und eher deine Leitung "für dich", während die Maximalspeed niedrig ist. Bei Docsis hast du gute Maximalspeed, mittelmäßigen Ping und teilst es halt in einem shared medium. Bei mir funktionierte das super - ich hatte immer Max, in anderen Gegenden hoffnungslose Überlast. Aktuell habe ich seit 3 Wochen einen Rückkanalstörer auf unserem Shared Medium, der das ganze Segment stört und ständig die Modems neu booten lässt bzw. die Uploadmodulation ändert, was insbesondere in VoIP Sitzungen oder beim online spielen extremst nervt. Ob Vodafone den jemals findet und hier nennenswert Ressourcen reinsteckt - fraglich.
Flole
Insider
Beiträge: 8189
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Gigabit-Tarife seit heute in ersten Gebieten verfügbar

Beitrag von Flole »

Ganz genau, DOCSIS ist vielleicht für deinen Anwendungsfall besser geeignet, wenn jemand aber gerne einen super schnellen Ping hätte, wird die Person dich auslachen wenn du mit DOCSIS ankommst.

Den Störer zu finden ist natürlich immer schwierig, stellst dir vor wie nen Schlauch wo alle reinpusten und einer pustet da verpestete Luft rein, kontrollieren kannst du aber nicht an jedem Abzweig, sondern immer nur an wenigen. Nun kannst du dir ja vorstellen wie komplex das ganze sein kann, insbesondere da die Abzweiger selbst auch noch stören könnten.